Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
119_11525_1
Hochspannung_1555585059.jpg
Anzeige
Topthema: Hochspannung Werkzeug des Jahres 2019

Jedes Jahr rufen wir Sie dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Jedes Jahr, wenn wir die Ergebnisse der Leserwahl zum Besten Werkzeug des Jahres ermitteln, herrscht in der Redaktion Hochspannung. Wer wird gewinnen?

>> Mehr erfahren
126_18014_2
Unkrautvernichter_1560856572.jpg
Topthema: Unkrautvernichter Brast 4in1 Multitool 5207

In größeren Gärten mit altem Baumbestand gibt es immer eine Menge Arbeit. Ein Multitool, mit dem sich neben dem Ausasten auch der Heckenschnitt und die Pflege des Unterholzes erledigen lässt, ist da ein willkommener Helfer.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Akku-Kettensägen

Einzeltest: Bosch AdvancedCut 18


Sägen – aber anders

16791

Es gibt Stichsägen, Kreissägen, Säbelsägen und Kettensägen. Womit wir im weitesten Sinn beim Thema sind, denn salopp gesagt handelt es sich bei der neuen AdvancedCut-Serie von Bosch um eine „zu heiß gewaschene Kettensäge“.

Jetzt mal wieder ernsthaft. Bosch hat das Funktionsprinzip der Kettensäge miniaturisiert und einen automatischen Spannmechanismus gleich mit in die Kettenschiene eingebaut. Das Ganze nennt Bosch Nano Blade. Technisch interessierte Menschen werden ihre Anerkennung für das System kaum verbergen können.

Ausstattung

Für die Stromversorgung sorgt ein18-V-Li- Ion-Akku aus dem Bosch-One-For-All-System. Die Maschine wird demzufolge mit und ohne Akku und Ladegerät zum Kauf angeboten. Beim Antrieb setzt Bosch auf einen Brushless- Motor. Säge kette und Spann mechanik können nur komplett gewechselt werden. Der Wechsel erfolgt werkzeuglos durch einfaches Einlegen des neuen Schneidsets. Die Kettengeschwindigkeit ist stufenlos über den Gasgriff regelbar ein großer Sägefuß erleichtert das Ansetzen der Säge, der kleine Spaltkeil über dem Schwert verhindert das Klemmen der Kette.

Bei der Arbeit

Erster Eindruck: Für eine Säge läuft die AdvancedCut ungewohnt leise. Das ändert sich auch nicht bei der Arbeit. Dank der feinen Zähne verursacht auch das Holz beim Sägen kaum Geräusche. Ein weiterer Effekt: ein sauberer, glatter Sägeschnitt. Die feine Zahnung sorgt allerdings auch für einen relativ langsamen Sägefortschritt. Auffällig ist, dass die Säge widerstandslos durchs Holz gleitet. Ruckeln oder Reißen wie bei anderen Sägen gibt es bei der AdvancedCut nicht. Ein nicht unerheblicher Kritikpunkt soll jedoch nicht verschwiegen werden. Ein verschlissenes Sägeblatt schlägt mit mindestens 20 Euro zu Buche. Das Nano Blade ist mit 50 und 65 mm Schnittlänge erhältlich.

Fazit

Die Bosch AdvancedCut mit Nano-Blade-Technologie ist eine interessante Alternative zur Stichsäge, wenn es um das Schneiden von Holz und einigen Kunststoffen geht. Auch im Garten kann sich die Säge dank sauberer Schnitte und sehr guter Wendigkeit ins rechte Licht rücken.

Preis: um 220 Euro

Bosch AdvancedCut 18

Oberklasse


-

Neu im Shop:

Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
130_11752_1
Topthema: DIY Element System
Bau_dir_deine_Heimwerker-Weltwie_sie_dir_gefaellt_1562755190.jpg
Anzeige
Bau dir deine Heimwerker-Welt, wie sie dir gefällt

Oft quillt der Werkzeugkasten über und man findet den Schraubenzieher nicht. Die Arbeit würde schneller vorangehen und mehr Spaß machen, wenn Werkzeuge und Hilfsmittel griffbereit untergebracht wären.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 48.3 MB)
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 15.01.2019, 09:01 Uhr