Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
64_10366_1
Werkzeug_des_Jahres_2018_1523955517.jpg
Topthema: Werkzeug des Jahres 2018 Erfreuliche Wahlergebnisse

Mit Rückblick auf die letzten Bundestagswahlen könnte man den Eindruck gewinnen, dass Wahlergebnisse eher etwas Unerfreuliches sind. Niemand scheint mit dem Ergebnis zufrieden. Das sieht bei unserer Leserwahl zum Besten Werkzeug des Jahres ganz anders aus.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Garten
Garten

Clever vorausgedacht! - Multifunktioneller Carport von Capotec bietet Raum, ohne Platz zu rauben

18.07.2017 16:15 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Der Carport bietet viel Platz für Auto und Gartengeräte. Einfach praktisch.

(epr) Der Aufenthalt im Garten könnte so entspannend sein. Aber haben wir es uns gerade gemütlich gemacht, fällt uns ein, dass wir noch den Sonnenschirm, die Grillkohle oder das Planschbecken aus dem Keller holen müssen. Über die kalte Jahreszeit haben wir darin alles gut verstaut, also wieder hinein ins Haus und hinunter in die kalten Kellerräume, in denen sich alles stapelt – Getränkekästen, Lebensmittel, Autoreifen und vieles mehr. In dem Moment wünschten wir uns einen Ort, an dem wir die Gartenutensilien separat und in unmittelbarer Umgebung der Terrasse aufbewahren könnten.

Praktischer Carport

Ein Gartenhäuschen zu bauen, liegt nahe. Aber noch praktischer ist natürlich, wenn der zusätzliche Raum keinen wertvollen Platz raubt. Clever ist also derjenige, der beim Bau eines Carports vorausdenkt und ihn mit einem Mehrzweckraum erweitert. Bei dem Modell unico von capotec beispielsweise bleibt uns dabei selber überlassen, wie dieser angeordnet wird: Die Tür- und Wandelemente lassen sich auf verschiedenste Weise einsetzen. Besonders praktisch ist die Möglichkeit, eine Schiebetür zu integrieren – zum einen, weil sie beim Öffnen keinen Platz in den Raum hinein oder nach außen benötigt, und zum anderen, weil sich auch größere Gegenstände wie Mülltonne, Rasenmäher und Co kinderleicht hindurchschieben lassen. Genauso flexibel kann man den unico an die jeweiligen baulichen Gegebenheiten anpassen. Er lässt sich ans Haus anbauen, freistehend realisieren oder auch um eine Hausecke herum in L-Form anlegen. Sogar entlang einer schräg verlaufenden Grundstückgrenze oder mit einer schrägen Zufahrt. Zudem kann man den Carport ganz nach individuellen Vorstellungen gestalten. An die Optik des Hauses angepasst oder lieber als alleiniger Blickfang im Garten – alles ist möglich. Zur Verfügung stehen Stahlwellenfüllungen in unterschiedlichen RAL-Farben, natürlich wirkende Holzlattungen mit verschiedenen Brett- und Spalthöhen und sogar Rankgittereinsätze zur Gestaltung mit den schönsten Kletterpflanzen der Saison. Auf diese Weise fügt er sich auch toll in die grüne Umgebung des Gartens ein.

Neu im Shop:

Schallabsorber verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 18.07.2017, 16:15 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel