Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
230_13771_1
AEG_Haustechnik_1611224367.jpg
Anzeige
Topthema: AEG Haustechnik Doppelt gespart mit dem THERMO BODEN

Energieeffiziente Wohlfühlwärme für die Füße, langlebig und wartungsfrei – mit der elektrischen Fußbodentemperierung THERMO BODEN bietet AEG Haustechnik für wenig Geld viel Komfort.

>> Mehr erfahren
227_13717_1
Datacolor_ColorReader_EZ_1609749014.jpg
Anzeige
Topthema: Datacolor ColorReader EZ Endlich passende Farben dank digitaler Farbmessung

Heutzutage gibt es praktische Werkzeuge, von denen man früher nur träumen konnte und der ColorReader EZ von Datacolor ist genau so ein Tool. Klein, leicht, handlich und vor allem praktisch erleichtert er zu Hause alles, was mit Farben zu tun hat.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Rund ums Haus
Velux

Velux-Rollläden an Dachfenstern erhöhen den Wohnkomfort und sparen Energie

15.12.2016 16:52 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Was nützt die beste Wärmedämmung, wenn an den Dachfenstern unnötig viel Wärme entweicht. Hier können Rollläden von Velux Abhilfe schaffen.

(epr) Während man auf dem Weihnachtsmarkt oder im Skiurlaub die winterliche Atmosphäre und das kalte Wetter genießt, möchte man es in den eigenen vier Wänden gerne gemütlich warm haben. Schnell wird da die Heizung aufgedreht, wenn man aus nasskaltem Wetter in seine Dachgeschosswohnung heim kommt. Die Heizung? In Zeiten, in denen allerorten über Energieeffizienz und einen nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen geredet wird, meldet sich schnell das schlechte Gewissen. Dies muss nicht sein. Denn es gibt andere Möglichkeiten, seine Wohlfühltemperatur zu erreichen.

215_20127_2
Der_Leisetreter_auf_der_Baustelle_1606390746.jpg
Topthema: Der Leisetreter auf der Baustelle Stahlwerk ST 510 pro

Ein Kompressor findet vielseitige Anwendung. Leistungsstarke Geräte für unterwegs fallen dabei jedoch meist durch eine recht hohe Geräuschkulisse auf. Von Stahlwerk, haben wir jetzt einen Kompressor erhalten, der mit zwei Leiseläufer-Aggregaten ausgestattet ist.

>> Mehr erfahren

Hohe Einsparungen

Für Fenster im Dachgeschoss sind Rollläden eine attraktive Lösung, um die Wärmedämmung zu verbessern und damit die Energiekosten bei gleichzeitig höherem Komfort zu senken. Im geschlossenen Zustand verbessern Rollläden von Velux die Wärmedämmung von Dachfenstern um bis zu 15 Prozent. Für den effektiven Wärmeschutz sorgen nicht nur die ausgeschäumten Lamellen, sondern auch die Luftschicht zwischen Fenster und Rollladen. Diese verhindert, dass Wärme entweicht und bewahrt so eine angenehme Innentemperatur.

Schallschutz

Die Rollläden bringen aber noch weitere Vorteile mit sich. Sie bieten Schallschutz und vermindern Regen- sowie Hagelgeräusche. Außerdem schützen sie vor störenden Blicken der Nachbarn in den privaten Wohnraum ebenso wie sie Einbrechern das Eindringen erschweren. Da alle Rollläden elektrisch oder solarbetrieben sind, lassen sie sich komfortabel per Funksteuerung bedienen. Zudem ist es möglich, Zeiten festzulegen, zu denen sich die Rollläden selbständig öffnen und schließen. So kann man, während man bei der Arbeit oder im Urlaub ist, Anwesenheit simulieren. Auch die nachträgliche Ausstattung von Dachfenstern mit Rollläden ist möglich. Bei manuell bedienbaren Dachfenstern sollte man auf solarbetriebene Rollläden zurückgreifen. Da sie kabellos funktionieren, ist die Montage sehr einfach, zusätzliche Elektroarbeiten sind nicht notwendig. Weitere Informationen sind unter http://www.velux.de erhältlich

Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
202_13541_1
Topthema: Alleskönner vom Keller bis zum Dach
Alleskoenner_vom_Keller_bis_zum_Dach_1604314922.jpg
Anzeige
Multifunktionsspray Caramba Super Plus

Quietscht ein Scharnier? Sitzt eine verrostete Schraube fest? Macht die Elektrik Probleme? Zeigt der Rasenmäher erste Korrosionsschäden?

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 15.12.2016, 16:52 Uhr