Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Rund ums Haus
Rund ums Haus

Präsent und doch zurückhaltend

01.11.2018 10:35 Uhr von Jörg Ueltgesforth

Die Nachfrage nach weißen, zeitlosen Innentüren ist ungebrochen. Gleichzeitig steigt das Bedürfnis des Konsumenten nach einem individualisierten Produkt in seinem Zuhause. Die Modellreihe Lombardo von Jeld-Wen ist für diesen Anspruch wie geschaffen.

Die Innentür zeichnet sich durch horizontale und vertikale Oberflächenfräsungen aus, die auf Kundenwunsch in den Farben Rubinrot, Flint Grey, Tiefschwarz oder Orca lackiert werden können. So wird das schlichte, weiß lackierte Modell Lombardo zu einem echten optischen Hingucker und ergänzt stilsicher das Gesamtkonzept einer professionellen Interieurplanung. Die klare Linienführung der Fräsungen verleiht der Tür eine besondere Eleganz. Mit gerade mal 2 mm Nuttiefe sorgen die Fräsungen für ein lebendiges Erscheinungsbild, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Die Basisfarbe des Türblatts ist ein stilsicheres Weiß, wahlweise erhältlich in WL 10 (nach RAL 9010) oder in Brillantweiß WL16 (nach RAL 9016). Der Kreativität sind bei der Gestaltung kaum Grenzen gesetzt. Die Wahlmöglichkeit, Zargen farblich abzusetzen, ist eine weitere Option, um die Trendtür zu betonen und gleichzeitig das Farbkonzept des Wohnraums aufzugreifen. Als Designverbund konzipiert, können die Modelle je nach Raumnutzung miteinander kombiniert werden. Lombardo-Ganzglastüren ergänzen perfekt die Planung bei Bedarf nach natürlichem Lichteinfall und sind jetzt auch mit vollflächig satinierter Schließseite erhältlich. Selbstverständlich ist Lombardo in den Ausführungen stumpf einschlagend oder gefälzt verfügbar.