Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Rund ums Haus
Rund ums Haus

Korrosions-Stopp - Feuerverzinkte Zaunsysteme trotzen jeder Wetterkapriole

09.02.2018 16:57 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Eine Feuerverzinkung ist nicht nur effektiv, sondern auch noch nachhaltig. Denn wenn der Zaun nach vielen, vielen Jahren schließlich doch ersetzt werden muss, lässt er sich vollständig recyceln.

(epr) Auch wenn uns der Industrial Style in den eigenen vier Wänden erfreuen mag: Bei unserem Hab und Gut, das auf der Terrasse, dem Balkon oder im Garten ganzjährig der Witterung trotzen muss, sind uns Rostflecken alles andere als willkommen. Das gilt auch für den Gartenzaun, der das Grundstück begrenzen, das Zuhause vor Eindringlingen schützen und die Gesamtoptik des Hauses aufwerten soll. Denn ist ein Zaun Wind und Wetter schutzlos ausgeliefert, greifen Schnee, Regen, Sonne und Temperaturschwankungen über kurz oder lang das Material an. Das Resultat: Die Beschichtung platzt ab und der Zaun beginnt zu rosten. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern kann sich auch auf die Funktionalität und Stabilität des Bauteils auswirken.

Feuerverzinkt und nachhaltig

Wer sich beim Kauf allerdings für ein feuerverzinktes, mit RAL-Gütesiegel ausgezeichnetes Modell entschieden hat, muss keine Witterungsverhältnisse fürchten, denn beim Feuerverzinken werden die Bauteile in geschmolzenes Zink eingetaucht und erhalten so eine metallische Schutzschicht. Ein RAL-Gütesiegel garantiert also nicht nur besten Korrosionsschutz, sondern auch höchste Qualitätsstandards in Sachen Langlebigkeit, Stabilität und Strapazierfähigkeit. Weitere Informationen gibt es unter http://www.guetezaun.de

Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 09.02.2018, 16:57 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel