Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Trimmer

Einzeltest: Greenworks 40V String Trimmer 21362


Trimmer mit Freigang

9324

Gerade bei Rasentrimmern ist Freiheit beim Arbeiten gefragt. Schließlich muss der gesamte Umfang der Wiese abgelaufen werden. Da ist ein Kabel nur störend.

Der Fadentrimmer von Greenworks kommt da sehr gelegen. Er wird von einem starken Akku betrieben. 

Lieferumfang und Ausstattung 

Das Gerät hat einen zweiteiligen Schaft, der vor der ersten Benutzung zusammengebaut werden muss. Den Antrieb erledigt ein Motor mit Brushless-Technik. Der Ladevorgang des 40-V-Akkus dauert je nach Akkutyp 60 oder 120 Minuten. 

Bei der Arbeit 

Da die Maschine ein wenig unhandlich ist, wurde sie mit einem Schultergurt ausgestattet. Die beiden kräftigen Schneidfäden bringen Rasenkanten schnell in Form. Für „normalen“ Rasen ist die Motorleistung mehr als ausreichend, deshalb lässt sie sich per Druckschalter am Griffstück reduzieren. 

Fazit

Der Greenworks-Akku-Trimmer ist so kräftig, dass er beinahe als Freischneider durchgehen kann. Für den Flächeneinsatz ist das Gerät sehr empfehlenswert. Mit Brushless- Technik und Li-Ion-Akku muss man sich über den nächsten Ladevorgang nur selten Gedanken machen.

Preis: um 470 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Greenworks 40V String Trimmer 21362

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Greenworks Tools Köln 
Preis Maschine 470 
Preis Ladegerät 30 
Preis Akku (40V 4Ah) 140 
Hotline 02931 5296-0 
Internet greenworkstools.eu 
Technische Daten
Schnittbreite ca, 360mm 
Fadenstärke 2mm 
Faden-Nachstellung Tipp-Mechanik 
Gewicht incl. Akku 6,8 kg 
+ Gute Schnittleistung 
+ Leises Laufgeräusch 
Trimmen 60% 1,4 
Bedienung 20% 1,5 
Ausstattung 20% 1,2 
Klasse Oberklasse 
Neu im Shop:

Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
132_18173_2
Topthema: Stromtankstelle
Stromtankstelle_1563887914.jpg
Dino Kraftpaket Automatisches Batterieladegerät 12V/20A Art.-Nr.: 136320

Ein gutes Ladegerät gehört in jede Garage, denn eine leere Batterie kann immer vorkommen. Wenn dann kein Nachbar mit Überbrückungskabel verfügbar ist, ist guter Rat teuer.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 48.3 MB)
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 26.06.2014, 10:38 Uhr