Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Sonstiges Haustechnik

Einzeltest: Stadler Form Luftreiniger Roger


Luftreiniger Roger von Stadler Form

Sonstiges Haustechnik Stadler Form Luftreiniger Roger im Test, Bild 1
20662

Durch die Pandemie steigen auch die Anforderungen an Luftreiniger. Ging es früher darum schlechte Gerüche, feine Hausstäube und Pollen aus der Atemluft zu entfernen, so wird heute von einem Gerät erwartet auch Viren herauszufiltern.

Moderne Luftreiniger haben verschiedene Filterstufen, Vorfilter nehmen grobe und Hepafilter feinste Partikel auf. Aktivkohle neutralisiert Gerüche und UV-Filter zerstören durch intensive UV-C-Strahlung Viren und Bakterien. 

36
Anzeige
Der vollelektrische AVANT, über 200 Anbaugeräte, Null-Emission 
qc_e6_3_1622192275.jpg
qc_avant_e6_1_2_1622192275.jpg
qc_avant_e6_1_2_1622192275.jpg

>> Mehr erfahren

    

Ausstattung  


Der Luftreiniger Roger wurde nach neuesten Erkenntnissen entwickelt. Er besitzt einen mehrstufigen Filter bestehend aus einem Vorfilter für große Partikel und einen Dual-Filter der aus einer Kombination von Hepa- und Aktivkohlefilter besteht. Dabei ist der Hepafilter für das Sammeln von Partikeln, Feinstaub bis hin zu Viren ausgelegt, während die Aktivkohle Gase neutralisiert zum Beispiel Tabakqualm, Formaldehyd und flüchtige organische Verbindungen. Die kompakte Bauform ermöglicht es das Gerät überall aufzustellen und leicht zu transportieren, dabei wiegt es nur 6,8 Kilogramm. Für die Steuerung befindet sich oben auf dem Gerät das Bedienfeld. Hier sind die üblichen Anzeigen und Bedienelemente platziert. Das besondere an diesem Gerät ist die Möglichkeit der App- Steuerung. Einfach die „Smart Life – Smart Living“ App von Tuya auf das Smartphone laden, den Taster für die WiFi-Funktion des Roger drücken und schon nimmt dieser über das Wlan-Netzwerk mit dem Smartphone Kontakt auf. Ab jetzt können alle Funktionen des Gerätes über das Handy gesteuert werden.      

29
Anzeige
AUSGEFUXT: Benzin und Akku Motorsensen für Deinen Garten 
qc_heimwerker-test.de_Motorsensen1_1615286121.jpg

>> Mehr erfahren

Test

 
Die Inbetriebnahme ist sehr einfach. Wird die Smartphone- App verwendet braucht nur die Stromversorgung sicher gestellt werden, der Rest geht übers Handy.

Sonstiges Haustechnik Stadler Form Luftreiniger Roger im Test, Bild 2
Ohne WiFi wird das Gerät über den EIN/ AUS-Schalter aktiviert. Das Bedienfeld leuchtet kurz (10s) auf, werden in der Zeit keine Eingaben getätigt wird es wieder abgedunkelt. Im Betrieb ist das Gerät je nach Lüfteraktivität sehr leise. Beim Filterwechsel kann auch schon mal etwas Schmutz beim entnehmen der Filtermatte daneben gehen. Laut Hersteller sollte der Dual-Filter nach 8 bis 12 Monaten gewechselt werden, allerdings kann sich diese Zeitspanne je nach Luftbelastung und Luftfeuchtigkeit auch deutlich verkürzen. 

Fazit

Der Luftreiniger Roger von Stadler Form ist ein beeindruckendes Gerät, er leistet gute Arbeit, ist leise und leicht zu bedienen. Seine WiFi-Steuerung ermöglicht es, das Gerät in ein Smarthome-Konzept zu integrieren. Mit einem Preis von rund 400 Euro verfügt dieses Gerät der Spitzenklasse über ein gutes Preis/Leistungsverhältnis.

Preis: um 400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Stadler Form Luftreiniger Roger

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Lautstärke 30%

Filterwechsel 35%

Bedienung 15%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Stadler Form, Zug (CH) 
Hotline (+41) 41 720 48 48 
Internet www.stadlerform.com 
Technische Daten
Nennspannung 230 V 
Nennleistung 4-100 W 
Raumgröße bis 39 qm bei 5x/h Luftaustausch (bei hoher Belastung der Raumluft) - bis 66 qm bei 3x/h Luftaustausch (bei mittlerer Belastung der Raumluft) 
CADR bis 465 m³/h (Clean Air Delivery Rate nach AHAM 
Abmessungen (B x H x T) 420 x 516 x 200 mm 
Gewicht 6,8 kg 
+ leise / WiFi / kompakt 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut 
Advents-Highlights

Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr

>> Hier zum hifitest.de Shop
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 14.06.2021, 09:01 Uhr
268_21020_2
Topthema: Bodenfarbe
Bodenfarbe_1636614861.jpg
Wilckens Flüssig-Kunststoff Boden

Beschichtungen für Wände und Decken werden oft getestet, doch wer schaut schon auf den Boden. Wir haben uns den Flüssig-Kunststoff Boden von Wilckens angeschaut.

>> Mehr erfahren
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/