Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Sonstige Elektrowerkzeuge Netzbetrieb

Einzeltest: Beck Fastener LignoLoc F44 2.0


Beck Fastener Holznagel-System LignoLoc F44 2.0

18271

Das Schießen von Nägeln ist eine Technik, die zum Einsatz kommt, wenn es schnell gehen soll. Soll es schön oder handwerklich hochwertig werden, wählt man meist andere Verbindungsbzw. Befestigungstechniken. Mit dem LignoLoc-System von Beck Fastener geht es schnell und schön. 

Nägel schießen hat viele Vorteile: Nägel sind preiswert, das Schießen geht schnell und man erhält eine haltbare Verbindung. Demgegenüber stehen die Nachteile: An sichtbaren Stellen sehen Nagelköpfe nicht schön aus, Nägel können bei weiteren Arbeitsschritten stören, indem sie etwa die Standzeit von Sägeblättern oder Schleifmitteln herabsetzen, wenn Nägel gesägt oder geschliffen werden. Dazu kommt, dass Eisennägel in verschiedenen Hölzern zu Verfärbungen führen. Auch beim energeieffezienten Bauen können Nägel zum Problem werden – etwa dann, wenn sie zum Beispiel bei einer Wandkonstruktion Kältebrücken bilden. Auch wenn sich der Energieverlust in Grenzen hält, können solche Kältebrücken zu punktueller Schimmelbildung führen, da sich die Lutfeuchte hier bevorzugt niederschlägt. Als Alternative bietet Beck Fastener das LignoLoc-System zum Schießen von Holznägeln mithilfe eines speziellen Naglers an. Die Holznägel können in massive Weichhölzer wie Fichte, Kiefer, Tanne oder Lärche sowie in Holzwerkstof e wie OSB, Sperrholz, Spanplatte und MDF, aber auch in Gipsfaser-Platten geschossen werden. Anwendungsbereiche sind zum Beispiel der ökologische (metallfreie) Holzbau, die Verarbeitung von Bauelementen aus Brettschichtholz, der Paletten- und Kistenbau, Holzzäune, Särge, Öko-Möbel, das Fixieren von Brettsperrholz bis zur endgültigen Verleimung, der Saunabau und alle Bereiche, in denen eine weitere spannende Bearbeitung der Werkstücke erfolgt.     

LignoLoc-Holznägel


Holznägel haben eine lange Tradition. Heute werden Holznägel vornehmlich noch aus optischen Gründen (Ziernägel), bei der Restaurierung oder seltener zum Sichern und Fixieren konstruktiver Holzverbindungen eingesetzt. Holznägel stehen meist in Konkurrenz zu Eisennägeln, Schrauben oder Holzdübeln. LignoLoc-Holzdübel bestehen aus österreichischem Buchenholz, das in einem speziellen Verfahren verdichtet und zu Holznägeln verarbeitet wird. Sie haben einen Durchmesser von 3,7 Millimeter und sind in den Längen 38, 50, 55 und 65 Millimeter lieferbar. Die Lieferung erfolgt in Magazinstreifen für das spezielle, druckluft betriebene Holznagelgerät, mit dem die Nägel ins Holz eingetrieben werden. Durch das schnelle maschinelle Eintreiben entsteht Wärme, die das im Holz enthaltene Lignin aktiviert. Es wird klebrig und verschweißt den Holznagel in der zu befestigenden Platte und dem Tragwerk. Diese Verbindung zwischen Nagel und Umgebungsholz macht einen Nagelkopf überflüssig. Beck Fastener gibt einen charakteristischen Ausziehparameter gemäß DIN EN 1382:2000-03 von 8,46 N/mm² an. Der Arbeitsdruck beim Einschießen muss der jeweiligen Holzart angepasst werden. Grundsätzlich bewirkt ein hoher Arbeitsdruck eine hohe Eintreibgeschwindigkeit und sicheres Verschweißen des Nagels. Als Randabstände für LignoLoc-Nägel empfiehlt Beck Fastener 20 mm von der Kante und 40 mm von Hirnholz.     

Preis: um 721 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Beck Fastener LignoLoc F44 2.0

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-