356_20854_2
Maeuse_und_Ratten_vertreiben_1661336161.jpg
Topthema: Mäuse und Ratten vertreiben Isotronic Mäuse- und Rattenvertreiber „eye“ Art.-Nr.: 92310

Isotronic hat ein Gerät zur Vertreibung von Mäusen und Ratten im Programm, das sich neuster Oszillatortechnik bedient.

>> Mehr erfahren
365_15483_1
Rollladenkasten-Daemmung_gegen_teure_Waermeenergieverluste_1664194035.jpg
Anzeige
Topthema: Rollladenkasten-Dämmung gegen teure Wärmeenergieverluste Rollladenkasten-Dämmung von Schellenberg

Nachträgliches Dämmen steigert die Energieeffizienz und den Wohnkomfort. In vielen Wohnhäusern mangelt es heute noch an effektiv gedämmten Rollladenkästen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Rund ums Haus

Einzeltest: Revolt Digitales Steckdosen-Thermostat ZX-2629


Automatische Zimmertemperatur

Rund ums Haus Revolt Digitales Steckdosen-Thermostat ZX-2629 im Test, Bild 1
17712

Raumtemperaturen werden von Menschen oft nur als warm und kalt empfunden. Wer es genauer mag, für den ist das Steckdosen-Thermostat von Revolt ein interessantes Produkt.  Steckdosen-Thermostate eignen sich sowohl für Heiz- als auch für Kühlgeräte.

Ausstattung
Das Thermostat besitzt eine Genauigkeit von +/- 1 °C in einem Temperaturbereich von 1 – 70 °C sowie eine automatische Wochenprogrammier-Funktion, die auch eine Anti-Frost-Funktion beinhaltet. Elektrisch kann das Thermostat mit bis zu 3,68 kW belastet werden. Das Display ist mit 2,5 x 4,5 Zentimetern angenehm groß und gut ablesbar. Da es sowohl für Kühl- als auch für Heizgeräte geeignet ist, kann der Schwellwert entsprechend umgeschaltet werden.

Die Bedienung des Gerätes ist recht einfach. Die zum Lieferumfang gehörende Anleitung erklärt die Funktionen und die Programmierung umfassend. Im Test zeigt sich, dass der Aufstellungsort des Heiz- oder Kühlgerätes für die Funktion wichtig ist. Da die meisten Steckdosen nur wenige Zentimeter über dem Boden sind, kann es sein, dass Heizgeräte sehr lange laufen, bevor die Raumluft so weit erwärmt ist, dass auch kurz über dem Boden in Höhe des Thermostats die Temperatur stimmt. Zum anderen kann es sein, dass sich beim Kühlen die kalte Luft unten im Raum sammelt und hier zu früh das Thermostat erreicht, bevor die oberen Luftschichten heruntergekühlt sind. Es muss auch sichergestellt sein, dass die angeschlossenen Heiz- bzw. Kühlgeräte keine elektronische Wiedereinschaltsperre besitzen.

30
Anzeige
Lass deinen Garten erblühen: Bewässerung für schlaue GARTENFÜXE 
qc_heimwerker-test.de_Bewaesserung1_1615286278.jpg

>> Mehr erfahren

Fazit

Das digitale Steckdosen-Thermostat ZX-2629 von Revolt ist sehr gut geeignet, um Heiz- und Kühlgeräte, die kein eigenes oder nur ein ungenaues Thermostat besitzen, genau anzusteuern. Lediglich die Positionierung des Thermostates bzw. der Geräte sollte genau überdacht werden, damit die eingestellten Temperaturen auch erreicht werden.

Kategorie: Rund ums Haus

Produkt: Revolt Digitales Steckdosen-Thermostat ZX-2629

Preis: um 23 Euro


3/2019
4.5 von 5 Sternen
Bewertung 
Funktion 50%

Bedienung 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Digitales Steckdosen-Thermostat 
Preis (in Euro) um 23 Euro 
Internet www.pearl.de 
+ genaue Schaltschwellen / Automatik 
- ungeeignet für Geräte mit elektronischer Wiedereinschaltsperre 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 29.03.2019, 11:30 Uhr
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/