Kategorie: Kettensägen-Elektro

Einzeltest: Oregon CS1500


Elektrokettensäge mit eingebautem Kettenschärfer

Kettensägen-Elektro Oregon CS1500 im Test, Bild 1
20857

Beinahe jedem, der mit Kettensägen arbeitet, ist die Marke Oregon ein Begriff, denn Schwerter und Sägeketten von Oregon gehören zur Erstausstattung der meisten Kettensägen. Dass Oregon auch Elektrogeräte im Angebot hat, wissen dagegen nur Wenige. Das wollen wir ändern und stellen Ihnen die netzbetriebene Kettensäge CS1500 vor.

Beim Spezialisten für Sägeketten weiß man, wie wichtig eine scharfe Kette ist. Nur wenn die Schneiden der Meißel scharf sind, lassen sich schnelle, saubere und von allem kontrollierte Schnitte durchführen – unter den Gesichtspunkten Ökonomie und Arbeitssicherheit wichtige Faktoren. Besonders Gelegenheitsanwender tun sich beim Schärfen der Kette allerdings oft schwer, während Profis das mit einer Handfeile schnell erledigen.


Ausstattung


Oregon hat die CS1500 deshalb mit seiner PowerSharp-Technologie, einem eingebauten Schärfsystem, ausgestattet. Mithilfe eines Hebels, der aus dem Gehäuse der Ritzelabdeckung herausragt, drückt man einen Schleifstein an die Kette, deren Meißel dank einer speziellen Geometrie von oben Geschärft werden können.

Kettensägen-Elektro Oregon CS1500 im Test, Bild 2Kettensägen-Elektro Oregon CS1500 im Test, Bild 3
Zum Schärfen wird der Power-Sharp-Hebel bei laufender Kette für drei bis fünf Sekunden umgelegt und die Kette ist wieder scharf. Ansonsten handelt es sich bei der CS1500 um eine netzbetriebene Kettensäge mit einem 2.400 Watt Motor. Die Säge wird wahlweise mit Schwertlängen von 40 oder 45 Zentimetern geliefert. Zum Wechseln und Spannen der Kette wird kein Werkzeug benötigt.

Praxis


Elektrokettensägen finden vor allem am Holzplatz ihren Einsatz. Sie sind leistungsstark, vergleichsweise leise und benötigen wenig Wartung. Die CS1500 macht da keine Ausnahme. Ihr Schärfsystem ist beeindruckend effektiv. Ein kurzer Zug am Hebel und schon schneidet die Kette wieder wie neu. Die Kehrseite der Medaille: Bei der Handhabung der Kette ist besondere Vorsicht geboten, weil man sich an den Meißeln der Spezialkette noch schneller schneidet als an den Meißeln normaler Ketten. Beim Kettenwechsel muss der Schärfstein gleich mit gewechselt werden – Oregon bietet beides im praktischen Set an. Bei der Arbeit beeindruckt die Säge mit hohen Schnittleistungen, die neben einer scharfen Kette auch der hohen Kettengeschwindigkeit geschuldet ist.

Fazit

Besonders für Gelegneheitsanwender sit die Oregon CS1500 mit ihrem eingebauten Schärfsystem eine unbediente Empfehlung.

Kategorie: Kettensägen-Elektro

Produkt: Oregon CS1500

Preis: um 130 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


9/2021
4.5 von 5 Sternen

Oberklasse
Oregon CS1500

Bewertung 
Sägen Buche 30 cm 20%

Sägen Birke 25 cm 35%

Ausstattung 25%

Bedienung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Oregon Tool, Fellbach 
Hotline 0711 30033-400 
Internet www.oregonproducts.de 
Technische Daten:
Nennspannung 230 V 
Nennleistung 2.400 W 
Kettengeschwindigkeit 14,7 m/s 
Schwertlänge 40 cm / 45 cm 
Gewicht 5,9 kg / 6 kg 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 03.09.2021, 09:01 Uhr
413_22454_2
Topthema: Fluginsektenvertreiber von Isotronic
Fluginsektenvertreiber_von_Isotronic_1686761881.jpg
Wespen und andere Fluginsekten vom Tisch fernhalten

Bei gutem Wetter wird im Sommer das Mittagessen auch gerne im Freien genossen. Da kann der Spaß an der frischen Luft z.B. durch Wespen die auf Nahrungssuche sind, schnell verloren gehen. ein Wespenwedler kann dann die Tiere vertreiben.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/