Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Handrasenmäher-Benzin, Handrasenmäher-Elektro

Systemtest: Grizzly BRM 51 - 163 BSA InStart, Mowox PM 4335 SE, Zipper ZI-DRM 51, Baricus PLYL-20, EGO 2120E-SP, Greenworks 2504707, Hecht 5046, Ikra IAM 40-4625 S, Stiga combi 50 S AE


Moderne Zeiten beim Rasenmähen

Handrasenmäher-Benzin Grizzly BRM 51 - 163 BSA InStart, Mowox PM 4335 SE, Zipper ZI-DRM 51, Baricus PLYL-20, EGO 2120E-SP, Greenworks 2504707, Hecht 5046, Ikra IAM 40-4625 S, Stiga combi 50 S AE im Test , Bild 1
14445

Rasenmähen – langweile Pflicht? Nicht mit unseren Testgeräten. Zwar stutzen alle Maschinen auch nur den Rasen auf die gewünschte Länge, sie tun es aber auf zum Teil beeindruckende Weise und mit unterschiedlichen Antrieben.

Noch vor wenigen Jahren hatten Gartenbesitzer beim Rasenmäher die Wahl zwischen Benzin- und Netzbetrieb. Bei kleinen Flächen und in Reihenhaussiedlungen bot sich der Elektromäher geradezu an. Der Benziner kam auf der Großfläche zum Einsatz. Die aktuelle Generation der von manchen zunächst belächelten Akku-Rasenmäher hat das Potenzial, beiden etablierten Antrieben „das Wasser abzugraben“. Die Mäher arbeiten mit Spannungen von bis zu 80 V, die Akkus haben dabei Kapazitäten von bis zu 7,5 Ah. Damit sind sie so stark, dass sie eine echte Alternative zu Benzin oder Steckdose darstellen.

30
Anzeige
Lass deinen Garten erblühen: Bewässerung für schlaue GARTENFÜXE 
qc_heimwerker-test.de_Bewaesserung1_1615286278.jpg

>> Mehr erfahren

Ein Blick auf die Akkumäher

Die Testmäher reichen mit Schnittbreiten von 40 cm für den kleinen Rasen bis zu 53 cm für große Flächen. Radantriebe sind dank der großen Stromspeicher- Kapazitäten auch bei Akkumähern keine Seltenheit mehr. Außerdem erlaubt es die elektronisch gesteuerte Ladetechnik, dass die Akkus meist in ca. einer Stunde wieder aufgeladen sind. Ein zweiter Akku, der bei einigen Geräten bereits zum Lieferumfang gehört, macht das Arbeiten noch bequemer. Wie in allen Lebensbereichen soll der Umgang mit der Maschine komfortabel und einfach sein. Das trifft für alle Geräte zu, der Ego-Mäher stellt in Sachen Ergonomie und Design jedoch alle anderen Kandidaten in den Schatten. Angefangen bei der Einhand-Holmverstellung über das leicht futuristische Gehäuse bis hin zu den beiden kleinen Frontscheinwerfern – Sie haben richtig gelesen, dieser Mäher hat Licht – überzeugt die Maschine auf ganzer Linie.

Handrasenmäher-Benzin Grizzly BRM 51 - 163 BSA InStart, Mowox PM 4335 SE, Zipper ZI-DRM 51, Baricus PLYL-20, EGO 2120E-SP, Greenworks 2504707, Hecht 5046, Ikra IAM 40-4625 S, Stiga combi 50 S AE im Test , Bild 2Handrasenmäher-Benzin Grizzly BRM 51 - 163 BSA InStart, Mowox PM 4335 SE, Zipper ZI-DRM 51, Baricus PLYL-20, EGO 2120E-SP, Greenworks 2504707, Hecht 5046, Ikra IAM 40-4625 S, Stiga combi 50 S AE im Test , Bild 3Handrasenmäher-Benzin Grizzly BRM 51 - 163 BSA InStart, Mowox PM 4335 SE, Zipper ZI-DRM 51, Baricus PLYL-20, EGO 2120E-SP, Greenworks 2504707, Hecht 5046, Ikra IAM 40-4625 S, Stiga combi 50 S AE im Test , Bild 4Handrasenmäher-Benzin Grizzly BRM 51 - 163 BSA InStart im Test , Bild 5Handrasenmäher-Benzin Mowox PM 4335 SE im Test , Bild 6Handrasenmäher-Benzin Zipper ZI-DRM 51 im Test , Bild 7Handrasenmäher-Elektro Baricus PLYL-20 im Test , Bild 8Handrasenmäher-Elektro EGO 2120E-SP im Test , Bild 9Handrasenmäher-Elektro Greenworks 2504707 im Test , Bild 10Handrasenmäher-Elektro Hecht 5046 im Test , Bild 11Handrasenmäher-Elektro Ikra IAM 40-4625 S im Test , Bild 12Handrasenmäher-Elektro Stiga combi 50 S AE im Test , Bild 13
Ob die Scheinwerfer für irgendetwas gut sind, lassen wir mal unbewertet, fest steht aber, dass sie beim „Zaungespräch“ mit dem Nachbarn mächtig Eindruck machen.

Die Benziner

Jedes der Testgeräte hat das eine oder andere Highlight zu bieten. Der Zipper fällt sofort durch seine Dreirad-Konstruktion auf. Dank des lenkbaren Vorderrads ist er z.B. auf Wiesen mit Baumbestand enorm wendig, wenn rund um die Bäume gemäht werden soll. Die Marke Mowox haben wir erstmals zum Test geladen. Der Motor wird ganz einfach per Startknopf gestartet. Sollte man vergessen haben, den zum Start erforderlichen Akku zu laden, gibt es immer noch ein traditionelles Startseil. Der Grizzly verzichtet selbst darauf. Ausgestattet mit einem Briggs&Stratton-Motor der neuen InStart-Linie ist hier nur noch der Start per Knopfdruck vorgesehen. Diese Motoren haben sich in früheren Tests bereits auf anderen Mähern als sehr zuverlässig gezeigt. Die aktuelle Generation trägt die Zusatzbezeichnung „Mow & Stow“, also mähen und (platzsparend) verstauen, da man die Maschinen auch aufrecht stehend lagern kann – das war bei früheren Generationen nicht möglich, da sonst Öl oder Benzin auslaufen konnten.
Sie sehen schon, dass die Testkandidaten unterschiedliche Zielgruppen ansprechen. Deshalb ist dies auch kein Vergleichstest, wie Sie ihn sonst von uns kennen. Es gibt keinen „Testsieger“ und keinen „Preistipp“. Vielmehr möchten wir Ihnen einen Überblick über die derzeit vorhandene Vielfalt an Rasenmähern geben. Sicher ist auch für Sie das passende Gerät dabei.

29
Anzeige
AUSGEFUXT: Benzin und Akku Motorsensen für Deinen Garten 
qc_heimwerker-test.de_Motorsensen1_1615286121.jpg

>> Mehr erfahren

So testen wir Rasenmäher

Neben Ausstattung, Zusammenbau und Bedienung bewerten wir vor allem die Leistung beim Rasenmähen. Dazu müssen alle Mäher bei gleicher Schnitttiefe eine definierte Fläche Rasen mähen, einmal bei trockenem, einmal bei feuchtem Gras. Wir bewerten den Arbeitsfortschritt, die Schnittqualität und ob der Fangkorb gut gefüllt und so das verfügbare Volumen ausgenutzt wird. Beim Arbeiten achten wir auch auf Geräusch und Vibration der Mäher sowie auf die Ergonomie der gesamten Maschine. Geräte, die mulchen können, lassen wir auch eine Bahn mulchen und bewerten, wie fein der Mulch ausfällt und ob er gut auf dem Rasen verteilt wird. Bei Akkumähern fließen noch Laufzeit und Ladezeit in die Gesamtbewertung ein, bei Benzinmähern bewerten wir auch das Startverhalten.

Fazit

Auch wenn wir aufgrund der Verschiedenartigkeit der Mäher keinen Vergleichstest gemacht haben – das Testfeld der unterschiedlichen Mäher zeigt vor allem eines: Die Zukunft gehört den Akkumähern. Geräte wie der Baricus zeigen, dass einfache Akkumäher preislich erschwinglich werden und bei kleineren Rasenflächen solide Arbeit verrichten. Im Bereich der kleinen bis mittleren Flächen sind Akkumäher schon länger zu Hause – hier zeigt der Greenworks, was aktuell Stand der Technik ist. Und leistungsstarke Geräte wie die von Hecht, Ikra, Stiga oder EGO beweisen, dass es Akkumäher auf größeren Flächen problemlos mit Benzinrasenmähern aufnehmen. Auch bei den benzinbetriebenen Mähern macht der Fortschritt nicht Halt. Dank Akkustart muss man sich nicht mehr am Starterseil abmühen. Und wer seine Geräte fernab jeden Stromanschlusses betreibt, wird Benzin und Anreißleine weiterhin zu schätzen wissen.

Preis: um 600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Grizzly BRM 51 - 163 BSA InStart

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 330 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Mowox PM 4335 SE

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

09/2017 - Dr. Martin Mertens / Jörg Ueltgesforth

Preis: um 390 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Zipper ZI-DRM 51

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

09/2017 - Dr. Martin Mertens / Jörg Ueltgesforth

Preis: um 250 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Baricus PLYL-20

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

09/2017 - Dr. Martin Mertens / Jörg Ueltgesforth

Preis: um 1000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
EGO 2120E-SP

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

09/2017 - Dr. Martin Mertens / Jörg Ueltgesforth

Preis: um 350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Greenworks 2504707

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

09/2017 - Dr. Martin Mertens / Jörg Ueltgesforth

Preis: um 520 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Hecht 5046

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

09/2017 - Dr. Martin Mertens / Jörg Ueltgesforth

Preis: um 600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Ikra IAM 40-4625 S

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

09/2017 - Dr. Martin Mertens / Jörg Ueltgesforth

Preis: um 800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Stiga combi 50 S AE

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

09/2017 - Dr. Martin Mertens / Jörg Ueltgesforth

Bewertung: Grizzly BRM 51 - 163 BSA InStart
Trockenschnitt: 40%

Feuchteschnitt: 20%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten: Grizzly BRM 51 - 163 BSA InStart
Vertrieb Motodox, Großostheim 
Hotline 06026 9914480 
Internet www.grizzly-shop.de 
Ausstattung:
Schnittbreite 51cm 
Hubraum 163 cm³ 
Nennleistung 2,6 kW 
Messerdrehzahl 2800 min-1 
Gewicht 34,5 kg 
Gehäusematerial Stahlblech 
Kraftstoffart (bleifrei) bleifrei 
Tankinhalt 1,0 l 
Starter Akku-Start 
Fangkorbvolumen 60 l 
Fangkorb Füllstandsanzeige ja 
Lenkerhöheneinstellung ja 
Radantrieb ja 
Schnitthöhe 25 - 75 mm 
Schnitthöheneinstellung (Art, Stufen) zentral 10-stufig 
Schnitthöhenanzeige in cm (mm) nein 
Mulchkeil im Lieferumfang ja 
Schallleistungspegel Lw(A) 98 dB(A) 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Bewertung: Mowox PM 4335 SE
Trockenschnitt: 40%

Feuchteschnitt: 20%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten: Mowox PM 4335 SE
Vertrieb Daye Europe, Bexbach 
Hotline 06826 930160 
Internet www.mowox.com 
Ausstattung:
Schnittbreite 43 cm 
Hubraum 98 cm³ 
Nennleistung 1,6 kW 
Messerdrehzahl 2900 min-1 
Gewicht 33,7 kg 
Gehäusematerial Stahlblech 
Kraftstoffart (bleifrei) bleifrei 
Tankinhalt keine Angabe 
Starter Akku-Start 
Fangkorbvolumen 50 l 
Fangkorb Füllstandsanzeige ja 
Lenkerhöheneinstellung ja 
Radantrieb ja 
Schnitthöhe 25 - 75 mm 
Schnitthöheneinstellung (Art, Stufen) zentral 7-fach 
Schnitthöhenanzeige in cm (mm) nein 
Mulchkeil im Lieferumfang ja 
Schallleistungspegel Lw(A) 98 dB(A) 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Bewertung: Zipper ZI-DRM 51
Trockenschnitt: 40%

Feuchteschnitt: 20%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten: Zipper ZI-DRM 51
Vertrieb Zipper Schüsselberg (A) 
Hotline 0043 7248 61116–0 
Internet www.zipper-maschinen.at 
Ausstattung:
Schnittbreite 51 cm 
Hubraum 140 cm³ 
Nennleistung 2,7 kW 
Messerdrehzahl 2900 min-1 
Gewicht 34,2 kg 
Gehäusematerial Stahlblech 
Kraftstoffart (bleifrei) bleifrei 
Tankinhalt 1,1 l 
Starter Seilzug 
Fangkorbvolumen 75 l 
Fangkorb Füllstandsanzeige ja 
Lenkerhöheneinstellung ja 
Radantrieb ja 
Schnitthöhe 25 - 75 mm 
Schnitthöheneinstellung (Art, Stufen) vorn / hinten 6-stufig 
Schnitthöhenanzeige in cm (mm) nein 
Mulchkeil im Lieferumfang ja 
Schallleistungspegel Lw(A) 98 dB(A) 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Bewertung: Baricus PLYL-20
Trockenschnitt: 40%

Feuchtschnitt: 20%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten: Baricus PLYL-20
Vertrieb: Red Tools 
Preis: 250 Euro 
Hotline: 08261 731390 
Internet: www.redtools.de 
Ausstattung:
Schnittbreite 40 cm 
Akkuspannung/Kapazität 18+18 V / 4 Ah 
Messerdrehzahl 3500 1/min 
Gewicht ohne Akku 15 kg 
Gehäusematerial Mähdeck Kunststoff 
Fangkorbvolumen 40 l 
Lenkerhöheneinstellung nein 
Radantrieb / regelbar nein 
Schnitthöheneinstellung (Art, Stufen) 5-stufig 
Mulchkeil im Lieferumfang nein 
Schallleistungspegel Lw(A) 96 dB (A) 
Verarbeitung
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Bewertung: EGO 2120E-SP
Trockenschnitt: 40%

Feuchtschnitt: 20%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten: EGO 2120E-SP
Vertrieb: um 1.000 Euro 
Preis: EGO Europe, Steinheim a.d. Murr 
Hotline: 07144 88754-98 
Internet: www.egopowerplus.de 
Ausstattung:
Schnittbreite 52 cm 
Akkuspannung/Kapazität 56 V / 7,5 Ah 
Messerdrehzahl 2800 1/min 
Gewicht ohne Akku 24,5 kg 
Gehäusematerial Mähdeck Kunststoff 
Fangkorbvolumen 70 l 
Lenkerhöheneinstellung ja 
Radantrieb / regelbar ja regelbar 
Schnitthöheneinstellung (Art, Stufen) 6-stufig 
Mulchkeil im Lieferumfang ja 
Schallleistungspegel Lw(A) 92 db (A) 
Verarbeitung sehr gut 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Bewertung: Greenworks 2504707
Trockenschnitt: 40%

Feuchtschnitt: 20%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten: Greenworks 2504707
Vertrieb: Greenworks Tools Europe, Köln 
Preis: 350 Euro 
Hotline: 02236 48000 0 
Internet: www.greenworkstools.de 
Ausstattung:
Schnittbreite 41 cm 
Akkuspannung/Kapazität 40 V / 4 Ah 
Messerdrehzahl 3500 1/min 
Gewicht ohne Akku 18 kg 
Gehäusematerial Mähdeck Kunststoff 
Fangkorbvolumen 50 l 
Lenkerhöheneinstellung ja 
Radantrieb / regelbar nein 
Schnitthöheneinstellung (Art, Stufen) 6-stufig 
Mulchkeil im Lieferumfang ja 
Schallleistungspegel Lw(A) 90 dB (A) 
Verarbeitung
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Bewertung: Hecht 5046
Trockenschnitt: 40%

Feuchtschnitt: 20%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten: Hecht 5046
Vertrieb: Hubertus Bäumer, Ostbevern 
Preis: 520 Euro 
Hotline: 02532 964535 
Internet: www.hecht-garten.de 
Ausstattung:
Schnittbreite 46 cm 
Akkuspannung/Kapazität 2 x 40 V / 4 Ah 
Messerdrehzahl 3000 1/min 
Gewicht ohne Akku 26 kg 
Gehäusematerial Mähdeck Stahlblech 
Fangkorbvolumen 60 l 
Lenkerhöheneinstellung ja 
Radantrieb / regelbar ja/nein 
Schnitthöheneinstellung (Art, Stufen) 7-stufig 
Mulchkeil im Lieferumfang ja 
Schallleistungspegel Lw(A) 90 dB (A) 
Verarbeitung
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Bewertung: Ikra IAM 40-4625 S
Trockenschnitt: 40%

Feuchtschnitt: 20%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten: Ikra IAM 40-4625 S
Vertrieb: Ikra, Münster-Altheim 
Preis: 600 Euro 
Hotline: 06071 3003-0 
Internet: www.ikra.de 
Ausstattung:
Schnittbreite 46 cm 
Akkuspannung/Kapazität 2x 40 V / 2,5 Ah 
Messerdrehzahl 3100 1/min 
Gewicht ohne Akku 24 kg 
Gehäusematerial Mähdeck Stahlblech 
Fangkorbvolumen 50 l 
Lenkerhöheneinstellung nein 
Radantrieb / regelbar ja/nein 
Schnitthöheneinstellung (Art, Stufen) 6-stufig 
Mulchkeil im Lieferumfang ja 
Schallleistungspegel Lw(A) 96 dB (A) 
Verarbeitung
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut 
Bewertung: Stiga combi 50 S AE
Trockenschnitt: 40%

Feuchtschnitt: 20%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten: Stiga combi 50 S AE
Vertrieb: Stiga, Straelen 
Preis: um 800 Euro 
Hotline: 02834 939093 
Internet: www.stiga.de 
Ausstattung:
Schnittbreite 48 cm 
Akkuspannung/Kapazität 80 V / 5,0 Ah 
Messerdrehzahl 2900 1/min 
Gewicht ohne Akku 28 kg 
Gehäusematerial Mähdeck Stahlblech 
Fangkorbvolumen 75 l 
Lenkerhöheneinstellung ja 
Radantrieb / regelbar ja fest 
Schnitthöheneinstellung (Art, Stufen) 6-stufig 
Mulchkeil im Lieferumfang ja 
Schallleistungspegel Lw(A) 94 db (A) 
Verarbeitung sehr gut 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Advents-Highlights

Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr

>> Hier zum hifitest.de Shop
Autor Dr. Martin Mertens / Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 05.09.2017, 09:01 Uhr
297_14544_1
Topthema: Ryobi
Ryobi_1634571919.jpg
Anzeige
Arbeiten wie die Profis

Noch stärker und noch kompakter – mit den neuen 18 Volt-Werkzeugen der HIGH PERFORMANCE-Serie auf ONE+-Plattform von Ryobi ist man bestens vorbereitet auf alle Arbeiten rund ums Haus, in der Hobbywerkstatt und auch im Garten.

>> Mehr erfahren
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/