Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
215_20127_2
Der_Leisetreter_auf_der_Baustelle_1606390746.jpg
Topthema: Der Leisetreter auf der Baustelle Stahlwerk ST 510 pro

Ein Kompressor findet vielseitige Anwendung. Leistungsstarke Geräte für unterwegs fallen dabei jedoch meist durch eine recht hohe Geräuschkulisse auf. Von Stahlwerk, haben wir jetzt einen Kompressor erhalten, der mit zwei Leiseläufer-Aggregaten ausgestattet ist.

>> Mehr erfahren
202_13541_1
Alleskoenner_vom_Keller_bis_zum_Dach_1604314922.jpg
Anzeige
Topthema: Alleskönner vom Keller bis zum Dach Multifunktionsspray Caramba Super Plus

Quietscht ein Scharnier? Sitzt eine verrostete Schraube fest? Macht die Elektrik Probleme? Zeigt der Rasenmäher erste Korrosionsschäden?

>> Mehr erfahren
Kategorie: Gewerbliche Werkzeuge

Einzeltest: Stahlwerk Plasmaschneider Cut 70 P IGBT


Immer an der Linie lang...

19697

Dafür, Metalle sauber zuzuschneiden, sind Plasmaschneider oder auch -brenner hervorragend geeignet. Wir haben ein Gerät von Stahlwerk getestet, das bis zu 25 Millimeter Schnittstärke hat.

Stahlwerk ist ein Hersteller für Schweißgeräte, der seit 1998 mit seinen Geräten am Markt ist. Sie zeichnen sich durch gute Leistungen bei einem günstigen Preis aus.


Ausstattung


Der Plasmaschneider Cut 70 P IGBT kann mit seinem Lichtbogen Materialien bis zu 25 Millimetern schneiden. Dafür kann seine Stromquelle bis zu 70 Ampere freisetzen. Seine Leerlaufspannung beträgt 108 Volt und der Lichtbogen wird über einen sogenannten HF-Piloten gezündet. Der Schneidstrom wird über ein Stellrad an der Gerätefront voreingestellt. Der gewählte Wert wird auf dem Display angezeigt. Zwischen Stellrad und Anzeige befinden sich die Überhitzungs- und Kurzschluss-LED-Anzeige. Im unteren Bereich der Frontseite sind die Anschlüsse für das Schlauchpaket und die Masseleitung. Ersteres besitzt drei Anschlüsse: Druckluft, Zündkontakt und Pilotzündung. Die Masseleitung ist mit dem üblichen Bajonettverschluss versehen. Um das Schlauchpaket anzuschließen, liegt dem Gerät auch Werkzeug bei. In der Regel reicht aber ein Maulschlüssel, um den Druckluft anschluss festzuziehen. Auf der Geräterückseite befindet sich oben ein sehr großer Hauptschalter, mit dem das Gerät eingeschaltet wird. Im unteren Bereich ist der Zugang für die Druckluft. Hier ist auch der Eingang des fünfpoligen Hauptanschlusskabels mit seinem 16 A-CEE Stecker. Wie jetzt schon klar sein dürfte, hat der Cut 70 P IGBT eine Betriebsspannung von 400 Volt. Mit dieser ist er sehr gut zur Abgabe seiner hohen Leistung gerüstet.

Der Brenner wiegt ohne Schlauchpaket und Masseleitung 11,4 kg und kann am Griff auf dem Gerätedach gut getragen werden.

Preis: um 550 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Stahlwerk Plasmaschneider Cut 70 P IGBT

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 10.08.2020, 09:01 Uhr
227_13717_1
Topthema: Datacolor ColorReader EZ
Datacolor_ColorReader_EZ_1609749014.jpg
Anzeige
Endlich passende Farben dank digitaler Farbmessung

Heutzutage gibt es praktische Werkzeuge, von denen man früher nur träumen konnte und der ColorReader EZ von Datacolor ist genau so ein Tool. Klein, leicht, handlich und vor allem praktisch erleichtert er zu Hause alles, was mit Farben zu tun hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de