Kategorie: Gewerbliche Werkzeuge

18V Akku-Fettpresse von Mato


Schnell und zuverlässig abgeschmiert

Gewerbliche Werkzeuge Mato Akku-Greaser 18V Premium-S-LSP im Test, Bild 1
23103

Als ich Anfang der 80er meine Lehre zum Kfz-Mechaniker anfing, gehörte eine gute Fettpresse noch zur Grundausstattung jedes Werkstattwagens. Damals hatten zum Teil sogar noch die PKW’s des Kölner Herstellers Kardanwellen mit Schmiernippeln. Die findet man heute meist nur noch an landwirtschaftlichen Fahrzeugen, Baufahrzeugen Gabelstaplern oder Transportbändern. Wer mit der Wartung und Pflege solcher Geräte betraut ist, braucht auch heute eine gute Fettpresse. Die darf dann aber gerne auch akkubetrieben sein, wie unser Testgerät der Akku-Greaser 18V Premium-S-LSP von Mato.

Ausstattung

 
Unser Testgerät kann sowohl mit Fettkartuschen als auch mit direkter Fettfüllung betrieben werden. Das Füllvolumen beträgt bei Kartuschenbetrieb 400 Gramm, bei direkter Füllung 500 cm³. Für den sicheren Anschluss am Schmiernippel sorgt eine 1/8“ Kupplung in Verbindung mit einem 750 mm langen Hochdruckschlauch. Dieser Schlauch hat einen Bertstdruck von 1.650 bar.

Gewerbliche Werkzeuge Mato Akku-Greaser 18V Premium-S-LSP im Test, Bild 2Gewerbliche Werkzeuge Mato Akku-Greaser 18V Premium-S-LSP im Test, Bild 3Gewerbliche Werkzeuge Mato Akku-Greaser 18V Premium-S-LSP im Test, Bild 4Gewerbliche Werkzeuge Mato Akku-Greaser 18V Premium-S-LSP im Test, Bild 5
Beim Akkuantrieb setzt man bei Mato auf die Zusammenarbeit mit Bosch. Hier kommen die 18V- Akkus aus dem Bosch Amp-Share Programm zum Einsatz, die auch in blauen Bosch-Geräten und den Maschinen vieler anderer Hersteller Verwendung finden. Wenn bereits Akkus und Lader vorhanden sind, bietet Mato die Presse auch ohne dieses Zubehör an.   

Im Einsatz

 
Bei Mato beschäftigt man sich schon seit beinahe 100 Jahren mit der Produktion von Schmier-Werkzeugen. Neben Fettpressen finden sich sämtliche Bauformen von Ölern und Schlauchgerätschaften rund um das Thema flüssige und feste Schmierung im Programm. Natürlich werden auch sämtliche Bauformen von Schmiernippeln angeboten. Demzufolge hat man die Mechanik und die zugehörige Physik bestens im Griff . Auch wenn man sich Mühe gegeben hat benötigt die gesamte Antriebsmechanik der Presse doch ihren Platz. Das Gerät benötigt also ein wenig Raum. Der ist aber immer noch geringer als der Platzbedarf einer handelsüblichen Handhebelpresse, denn hier muss schließlich noch der Arbeitsweg des Hebels mit eingeplant werden. Im täglichen Umgang zeigt sich die Maschine sehr effektiv. Vor allem die Tatsache, dass nur noch ein Schalter bedient werden muss und kein Handhebel, sorgt sowohl für gleichmäßiges Durchschmieren, als auch für zügigen Arbeitsfortschritt.

Gewerbliche Werkzeuge Mato Akku-Greaser 18V Premium-S-LSP im Test, Bild 3
Mit dem 750 mm langen Druckschlauch kommt man auch an schwer zugängliche Schmierstellen
Ein kleines eher unscheinbares Detail wollen wir ebenfalls nicht unerwähnt lassen. Mato bietet für die Presse einen Tragegurt an, der in zwei Ösen am Gerät eingehängt werden kann. Das sorgt für die nötige Bewegungsfreiheit, wenn zum Erreichen der Schmierstellen Leiter oder Gerüst erforderlich sind. Unser einziger Kritikpunkt: bei unserem flammneuen Testgerät zeigt sich der Schlauch noch ein wenig unflexibel, was sich später hoffentlich noch legt.

Fazit

In der Landwirtschaft oder auch bei Baumaschinen sind Abschmierarbeiten immer noch an der Tagesordnung. Mit einer Akkufettpresse wie Akku-Greaser 18V Premium-S-LSP von Mato lässt sich dieser Job schnell und zuverlässig erledigen.

Kategorie: Gewerbliche Werkzeuge

Produkt: Mato Akku-Greaser 18V Premium-S-LSP

Preis: um 580 Euro+ MwSt

Ganze Bewertung anzeigen


3/2024
5.0 von 5 Sternen

Spitzenklasse
Mato Akku-Greaser 18V Premium-S-LSP

Bewertung 
Funktion 60%

Bedienung 20%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie: Akku-Fettpresse 
Vertrieb Mato, Mühlheim am Main 
Hotline 06108 906-0 
Internet www.mato.de 
Technische Daten
Stromversorgung: Bosch 18V Amp-Share 
Kartuschengrößen: 400 g Pull-Off-Kartuschen nach DIN 1284, 400 g Lube-Shuttle®-Kartuschen, 500 g Schraubkartuschen oder 500 cm³ loses Fett 
Max. Förderleistung: 120 cm³ / min 
Länge Schmierschlauch: 750 mm 
+ hochwertige Verarbeitung / Arbeitsleistung 
- Nein 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 20.03.2024, 09:01 Uhr
413_22454_2
Topthema: Fluginsektenvertreiber von Isotronic
Fluginsektenvertreiber_von_Isotronic_1686761881.jpg
Wespen und andere Fluginsekten vom Tisch fernhalten

Bei gutem Wetter wird im Sommer das Mittagessen auch gerne im Freien genossen. Da kann der Spaß an der frischen Luft z.B. durch Wespen die auf Nahrungssuche sind, schnell verloren gehen. ein Wespenwedler kann dann die Tiere vertreiben.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/