Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
83_10894_1
belton_free_1538048091.jpg
Anzeige
Topthema: belton free Natürlich sprühlackieren!

Noch nie gab es ein Lackspray wie das neue belton free. Mit seiner weiterentwickelten, aerosolstabilen Formel auf Wasserbasis ist es nun möglich, das hochwertige Lackier-ergebnis eines herkömmlichen, lösemittelhaltigen Lacksprays zu erreichen.

>> Mehr erfahren
103_11167_1
Die_Favoriten_des_Jahres_1544790928.jpg
Anzeige
Topthema: Die Favoriten des Jahres Best Of 2019

Wenn wir zu Beginn eines neuen Jahrgangs der HEIMWERKER PRAXIS die besten Produkte küren, wählen wir diese aus den im letzten Jahr getesteten Geräten aus. Doch bei der Auswahl spielt auch die Erfahrung aus 18 Jahren Werkzeugpraxis mit hinein.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Generatoren

Einzeltest: Kipor FME XG-SF 2600 E


Strom zum Mitnehmen

17211

Kipor.org hat die FME-Generatoren mit einem Trolley-Fahrwerk ausgestattet. Das macht den Transport einfach.

Der Generator wird einfach per Zündschlüssel gestartet. Für Notfälle steht auch eine Seilstartfunktion zur Verfügung. Die Stromabgabe erfolgt über zwei 230-V-Schukosteckdosen. Außerdem gibt es eine 12-V-Steckdose, für die auch ein Ladekabel beiliegt. Sogar eine USB-Ladesteckdose ist vorhanden. Wichtige Betriebsdaten wie Spannung, Abgabeleistung, Betriebsstunden und Kraftstoffstand können auf dem kleinen LED-Display abgelesen werden.


Im Einsatz

Nachdem wir den Öl- und Kraftstoffstand geprüft bzw. ergänzt haben, kann der Generator gestartet werden. Per Schlüsselstart springt der Motor bestens an. Schon nach ein paar Sekunden kann der Choke herausgenommen werden, die elektrischen Werte sind laut Anzeige auch nach ein paar Sekunden stabil. Ein- und Ausschalten des Verbrauchers quittiert der Motor mit einer kurzzeitigen Drehzahlschwankung. Wie ein Blick auf das Kontrolldisplay zeigt, bleiben die elektrischen Werte davon jedoch beinahe unberührt. Mit dem Trolleyfahrwerk lässt sich der Generator auf befestigten Wegen leicht zum Einsatzort bringen. Auf losem Untergrund wären größere Räder wünschenswert.

Fazit

Der FME XG SF 2600 E von Kipor.org eignet sich prima für Anwendungen im Freizeitund Hobbybereich. Dank USB-Steckdose lässt sich sogar das Smartphone unterwegs nachladen.

Preis: um 630 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Kipor FME XG-SF 2600 E

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 60%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Kipor.org, Versmold 
Hotline 05423 94670 
Internet: www.kipor.org 
Technische Daten
Dauerleistung (230 V): 2,6 kW 
Kurzzeitige max. Leistung (230 V): 2,8 kW 
Ausgänge: 2 x 230 V Schuko, 12 V/8,3 A Gleichstrom USB 
Statusanzeige: über Minidisplay 
Motor: 1 Zyl. 4-Takt 
Kraftstoff: Super bleifrei 
Tankinhalt: 7,0 l 
Gewicht: ca. 30 kg 
+ Start/Stopp per Zündschlüssel / leichter Transport 
- Räder für unbefestigte Wege zu klein 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung: Oberklasse 
Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
109_17600_2
Topthema: Für Details und kleine Flächen
Fuer_Details_und_kleine_Flaechen_1551089011.jpg
Dino Kraftpaket Multiplex Akku-Poliermaschine

Wer kleine oder gewölbte Flächen polieren möchte, ist entweder auf Handarbeit oder gute Improvisation angewiesen. Oder er besorgt sich die Multiplex Akku-Poliermaschine von Dino-Kraftpaket

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 11.03.2019, 09:01 Uhr