Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Bandschleifer Netzbetrieb

Einzeltest: Holzprofi Pichlmann MM2260


Kantenschleifmaschine MM2260 von Holzprofi Pichlmann

16144

In Holz verarbeitenden Betrieben müssen immer wieder Holzkanten geschliffen werden, sei es, um sie zu glätten oder um sie anzupassen. Wir haben eine Kantenschleifmaschine von Holzprofi Pichlmann getestet.

Holzprofi Pichlmann ist ein Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen mit Sitz in Österreich. Sein Spektrum reicht von Sägen über Hobel- und Drechselmaschinen bis hin zu Kantenschleifmaschinen. Die Geräte zeichnen sich allgemein durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.     

Kantenschleifmaschinen


Kantenschleifmaschinen zählen zu den speziellen Maschinen in der Holzverarbeitung. Ihre Anwendung besteht darin, die Oberflächenqualität von plattenförmigen Bauteilen, Balken und Teilen aus Massivholz oder Holz mit furnierten Oberflächen zu verbessern. Je nach Ausführung der Maschine können schräge, gerade oder geschweifte Kanten bearbeitet werden. Ungeeignet ist sie, um Längenänderungen auszuführen, hier sollte besser gesägt oder gehobelt werden, da es bei dauerhaftem Schleifen zu einer starken Wärmeentwicklung kommen kann, die schlimmstenfalls zum Verkohlen der Oberfläche führt.     

Ausstattung


Die MM2260 von Pichlmann verfügt über einen soliden Aufbau. Der Antrieb, das Schleifband und der Tisch ruhen auf einem robusten Blechsockel mit integriertem, verschließbarem Aufbewahrungsfach. Der Antrieb der Maschine erfolgt über einen Drehstrommotor mit einer Leistungsaufnahme von 2,2 Kilowatt. Er befindet sich auf der rechten Seite unterhalb des Arbeitstisches. Hier ist auch ein Halter für einen Zusatztisch angebracht, auf dem geschwungene Teile geschliffen werden können. Um den Tisch zu montieren, wird die mit drei Knebelschrauben gesicherte Abdeckung der Antriebswalze aufgeschwenkt. Oben auf der Maschine befindet sich ein Hebel zum Spannen bzw. Entlasten des Schleifbandes. Auf der linken Seite der Maschine finden wir die zweite Rolle, die sich im Betrieb nach oben und unten bewegt, so wird die Oszillation des Schleifbandes erreicht. Das Schleifband kann um 90 Grad gekippt werden. Die Mechanik hierfür befindet sich auf der Rückseite der Maschine. Dabei fixiert eine Knebelschraube das Band in einer Führung, auf deren Rückseite eine Gradskala angebracht ist. Da sie in 10-Grad-Schritte eingeteilt ist, empfiehlt sich nach dem Einstellen ein Probeschliff. Der Tisch besteht aus Guss und ist absolut verwindungssteif. In einer gefrästen Nut können entweder ein Parallelanschlag oder ein Winkelanschlag mit Gleitmuttern fixiert werden. Die Maschine bringt es auf ein Gesamtgewicht von rund 120 Kilogramm. Der Absaugstutzen hat einen Durchmesser von 100 Millimetern.     

Preis: um 800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Holzprofi Pichlmann MM2260

Einstiegsklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Furniere für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
119_11525_1
Topthema: Hochspannung
Hochspannung_1555585059.jpg
Anzeige
Werkzeug des Jahres 2019

Jedes Jahr rufen wir Sie dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Jedes Jahr, wenn wir die Ergebnisse der Leserwahl zum Besten Werkzeug des Jahres ermitteln, herrscht in der Redaktion Hochspannung. Wer wird gewinnen?

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 17.09.2018, 09:01 Uhr