339_0_3
4_Ah-Akku_gratis1651155882.jpg
Anzeige
Topthema: 4 Ah-Akku gratis! Gilt beim Kauf eines Honda-izy-ON-Akkumäher-Sets

Bis zum 30.6. bekommt man bei Honda einen 4 Ah-Akku und 3 Jahre Zusatzgarantie kostenlos dazu, wenn man einen Akkumäher 416 XB oder 466 XB im Set kauft. Die 36 V-Powerakkus sind top und im Nu wieder aufgeladen.

>> Jetzt Gratis-Akku sichern
341_21480_2
Sola_Plano_3D_Green_1651825903.jpg
Topthema: Sola Plano 3D Green Universell und präzise – SOLA 360° Linienlaser

Die österreichische Firma SOLA produziert seit über 70 Jahren Messsysteme. Angefangen hat SOLA mit einer Wasserwaage aus Holz. Heute gehören modernste Linienlaser zum Produktportfolio. Wir haben das neuste Modell, den Plano 3D Green, ausgiebig getestet.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Bandschleifer Netzbetrieb

Einzeltest: Holzprofi Pichlmann MM2260


Kantenschleifmaschine MM2260 von Holzprofi Pichlmann

Bandschleifer Netzbetrieb Holzprofi Pichlmann MM2260 im Test, Bild 1
16144

In Holz verarbeitenden Betrieben müssen immer wieder Holzkanten geschliffen werden, sei es, um sie zu glätten oder um sie anzupassen. Wir haben eine Kantenschleifmaschine von Holzprofi Pichlmann getestet.

Holzprofi Pichlmann ist ein Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen mit Sitz in Österreich. Sein Spektrum reicht von Sägen über Hobel- und Drechselmaschinen bis hin zu Kantenschleifmaschinen. Die Geräte zeichnen sich allgemein durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.     

36
Anzeige
Der vollelektrische AVANT, über 200 Anbaugeräte, Null-Emission 
qc_e6_3_1622192275.jpg
qc_avant_e6_1_2_1622192275.jpg
qc_avant_e6_1_2_1622192275.jpg

>> Mehr erfahren

Kantenschleifmaschinen


Kantenschleifmaschinen zählen zu den speziellen Maschinen in der Holzverarbeitung. Ihre Anwendung besteht darin, die Oberflächenqualität von plattenförmigen Bauteilen, Balken und Teilen aus Massivholz oder Holz mit furnierten Oberflächen zu verbessern. Je nach Ausführung der Maschine können schräge, gerade oder geschweifte Kanten bearbeitet werden. Ungeeignet ist sie, um Längenänderungen auszuführen, hier sollte besser gesägt oder gehobelt werden, da es bei dauerhaftem Schleifen zu einer starken Wärmeentwicklung kommen kann, die schlimmstenfalls zum Verkohlen der Oberfläche führt.     

Ausstattung


Die MM2260 von Pichlmann verfügt über einen soliden Aufbau. Der Antrieb, das Schleifband und der Tisch ruhen auf einem robusten Blechsockel mit integriertem, verschließbarem Aufbewahrungsfach. Der Antrieb der Maschine erfolgt über einen Drehstrommotor mit einer Leistungsaufnahme von 2,2 Kilowatt. Er befindet sich auf der rechten Seite unterhalb des Arbeitstisches. Hier ist auch ein Halter für einen Zusatztisch angebracht, auf dem geschwungene Teile geschliffen werden können.

Bandschleifer Netzbetrieb Holzprofi Pichlmann MM2260 im Test, Bild 2Bandschleifer Netzbetrieb Holzprofi Pichlmann MM2260 im Test, Bild 3Bandschleifer Netzbetrieb Holzprofi Pichlmann MM2260 im Test, Bild 4Bandschleifer Netzbetrieb Holzprofi Pichlmann MM2260 im Test, Bild 5Bandschleifer Netzbetrieb Holzprofi Pichlmann MM2260 im Test, Bild 6Bandschleifer Netzbetrieb Holzprofi Pichlmann MM2260 im Test, Bild 7Bandschleifer Netzbetrieb Holzprofi Pichlmann MM2260 im Test, Bild 8Bandschleifer Netzbetrieb Holzprofi Pichlmann MM2260 im Test, Bild 9Bandschleifer Netzbetrieb Holzprofi Pichlmann MM2260 im Test, Bild 10Bandschleifer Netzbetrieb Holzprofi Pichlmann MM2260 im Test, Bild 11Bandschleifer Netzbetrieb Holzprofi Pichlmann MM2260 im Test, Bild 12Bandschleifer Netzbetrieb Holzprofi Pichlmann MM2260 im Test, Bild 13Bandschleifer Netzbetrieb Holzprofi Pichlmann MM2260 im Test, Bild 14Bandschleifer Netzbetrieb Holzprofi Pichlmann MM2260 im Test, Bild 15
Um den Tisch zu montieren, wird die mit drei Knebelschrauben gesicherte Abdeckung der Antriebswalze aufgeschwenkt. Oben auf der Maschine befindet sich ein Hebel zum Spannen bzw. Entlasten des Schleifbandes. Auf der linken Seite der Maschine finden wir die zweite Rolle, die sich im Betrieb nach oben und unten bewegt, so wird die Oszillation des Schleifbandes erreicht. Das Schleifband kann um 90 Grad gekippt werden. Die Mechanik hierfür befindet sich auf der Rückseite der Maschine. Dabei fixiert eine Knebelschraube das Band in einer Führung, auf deren Rückseite eine Gradskala angebracht ist. Da sie in 10-Grad-Schritte eingeteilt ist, empfiehlt sich nach dem Einstellen ein Probeschliff. Der Tisch besteht aus Guss und ist absolut verwindungssteif. In einer gefrästen Nut können entweder ein Parallelanschlag oder ein Winkelanschlag mit Gleitmuttern fixiert werden. Die Maschine bringt es auf ein Gesamtgewicht von rund 120 Kilogramm. Der Absaugstutzen hat einen Durchmesser von 100 Millimetern.     

64
Anzeige
Kompressoren, Werkstatt, Garten: Topqualität zu guten Preisen 
qc_01_1638193534.jpg
qc_02_2_1638193534.jpg
qc_02_2_1638193534.jpg

>> Mehr erfahren

Test


Die Maschine wird in einer Kiste vormontiert ausgeliefert. Sobald ein Standplatz gefunden ist, der Hersteller empfiehlt einen Arbeitsbereich von 1500 Millimetern mal 500 Millimetern, kann die Maschine aufgestellt werden. Der Unterschrank, der aus vier Wänden (eine mit Tür) besteht, wird zusammengeschraubt. Er sollte auf die im Lieferumfang befindlichen Gummifüße gesetzt werden, um die Vibrationen der laufenden Maschine zu dämpfen. Anschließend wird die Tisch-Antriebs-Einheit aufgesetzt und mit dem Untergestell verschraubt. Für die elektrische Inbetriebnahme wird die Maschine kurz eingeschaltet. Läuft das Schleifband in die falsche Richtung, kann in dem fünfpoligen 400-Voltstecker der Wendepolkontakt mit einem einfachen Flachschraubendreher gedreht werden, und die Laufrichtung des Schleifbandes ist umgekehrt. Im Normalbetrieb wird die Maschine mit einem 100er-Schlauch an eine Absaugung angeschlossen. Um Holzkanten zu schleifen, sind nur wenige Handgriffe nötig. Zuerst wird festgelegt, in welchem Winkel das Band zum Tisch stehen soll. Hierfür kann das Schleifband inkl. seines Antriebes durch Lösen der Knebelschraube, unter dem Tisch auf der Rückseite der Maschine, geschwenkt werden. Um den eingestellten Wert zu überprüfen, sollte auf jeden Fall ein Probeschliff erfolgen. Nun kann entschieden werden, ob und welche Art von Anschlag verwendet werden soll. Die genaue Fixierung erfolgt mit Gleitmuttern, die in einer Nute im Tisch laufen. Beim Schleifen gibt sich die Maschine keine Blöße. Die einmal eingestellten Werte bleiben und ermöglichen es, viele Teile mit den gleichen Kantenneigungen zu erstellen. Ihre Lautstärke empfiehlt das Tragen eines Gehörschutzes und auch eine Staubschutzmaske sollte je nach Holzart und Staubmenge getragen werden. Gerade wenn auf dem Zusatztisch ohne Absaugung geschliffen wird. Besonders gefallen hat uns der Durchzug des 400-Volt-Motors, er ist dafür verantwortlich, dass die Arbeit so schnell von der Hand geht.     

Fazit

Holzproi Pichlmann hat mit der Kantenschleifmaschine MM2260 eine solide Maschine im Programm, die Leistungsfähigkeit mit einem günstigen Preis verbindet. Sie ist leicht zu handhaben, hält die eingestellten Werte und verfügt je nach Betriebsart über eine effektive Staubabsaugung. Die Schleifergebnisse können sich sehen lassen; die Oszillation sorgt für einen gleichmäßigen Abtrag.

Preis: um 800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Bandschleifer Netzbetrieb

Holzprofi Pichlmann MM2260

Einstiegsklasse

4.5 von 5 Sternen

09/2018 - Dipl.-Ing. Olaf Thelen

Bewertung 
Funktion: 50%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Holzprofi Pichlmann, Roitham (A) 
Hotline +43 7613 5600 
Internet: www.holzprofi .com 
Technische Daten
Motor: 2,2 kW, 400 V 
Bandmaße: 2260 x 150 mm 
Tischlänge: 750 mm 
Tischbreite: 250 mm 
Bandgeschwindigkeit: 16 m/s 
Platzbedarf: 1300 x 500 mm 
Absauganschluss: 100 mm 
Gewicht 120 kg 
+ Schleifergebnis und Bedienung, Absaugung 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 17.09.2018, 09:01 Uhr
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 3.7 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/