News Kategorie: Smart Home
Marke:

Rauchbarriere ZeroVision will Einbrecher schneller vertreiben

Smart Home Rauchbarriere ZeroVision will Einbrecher schneller vertreiben - News, Bild 1
12.06.2024 06:02 Uhr von Jochen Wieloch

Verisure will mit seiner optimierten Rauchbarriere ZeroVision Einbrecher schneller in die Flucht treiben.

Die nebelartige Sichtbarriere schützt Privathäuser und Wohnungen. Sobald eine Fachkraft in der Notruf- und Serviceleitstelle des Sicherheitsanbieters einen Einbruchsversuch verifiziert hat, aktiviert sie die beim Kunden installierte Lösung, und innerhalb weniger Sekunden füllt sich der Raum mit nebelartigem Rauch. Die Einbrecher können nichts mehr sehen und fliehen in der Regel, bevor sie etwas stehlen können.

Das neue Modell soll Einbrecher noch effizienter in die Flucht schlagen, weil sich der Rauch nach dem Auslösen schneller im Raum verbreitet, heißt es. Darüber hinaus ist es kleiner und fügt sich mit seiner matten Oberfläche besser in die Wohnumgebung ein.

Die nebelartige Sichtbarriere ZeroVision ist in das smarte Alarmsystem von Verisure integriert und kann ausschließlich von den VdS-zertifizierten Fachkräften der Notruf- und Serviceleitstelle (NSL) in Ratingen aktiviert werden. Bei einem Einbruchsversuch alarmieren die Schocksensoren an Fenster und Türen sowie Bewegungsmelder die NSL. Über Ton und Video können die Profis dann die Situation überprüfen. Handelt es sich tatsächlich um Einbrecher, lösen sie die Sichtbarriere aus und informieren die Polizei sowie notfalls die Rettungskräfte.

Das smarte Alarmsystem inklusive ZeroVision wird von den Verisure-Mitarbeitern installiert. Wenn eine Rauchbarriere ausgelöst wurde, wird die Lösung kostenfrei ausgetauscht. ZeroVision ist vom Institut National de l‘Environnement Industriel et des Risques (INERIS) zertifiziert und für Mensch und Tier ungiftig (OECD Richtlinie 436).

Foto: Verisure

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
473_23311_2
Topthema: Rasenroboter
Rasenroboter_1717747757.jpg
ECOVACS GOAT G1-2000

Der GOAT G1-2000 erweitert die ECOVACS GOAT Familie und ist für Gärten mit einer Größe von bis zu 2000 m2 geeignet. Zudem bekommt der Mähroboter mit der praktischen Garage ein wind- und wetterfestes Zuhause.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.33 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 12.06.2024, 06:02 Uhr