341_21480_2
Sola_Plano_3D_Green_1651825903.jpg
Topthema: Sola Plano 3D Green Universell und präzise – SOLA 360° Linienlaser

Die österreichische Firma SOLA produziert seit über 70 Jahren Messsysteme. Angefangen hat SOLA mit einer Wasserwaage aus Holz. Heute gehören modernste Linienlaser zum Produktportfolio. Wir haben das neuste Modell, den Plano 3D Green, ausgiebig getestet.

>> Mehr erfahren
339_0_3
4_Ah-Akku_gratis1651155882.jpg
Anzeige
Topthema: 4 Ah-Akku gratis! Gilt beim Kauf eines Honda-izy-ON-Akkumäher-Sets

Bis zum 30.6. bekommt man bei Honda einen 4 Ah-Akku und 3 Jahre Zusatzgarantie kostenlos dazu, wenn man einen Akkumäher 416 XB oder 466 XB im Set kauft. Die 36 V-Powerakkus sind top und im Nu wieder aufgeladen.

>> Jetzt Gratis-Akku sichern
News Kategorie: Rund ums Haus
Marke:

Nachhaltig und funktional - Sonnenschutz aus Ozeanplastik

Rund ums Haus Nachhaltig und funktional - Sonnenschutz aus Ozeanplastik - News, Bild 1
04.07.2017 16:58 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

„Greenscreen Sea-Tex“ liegt mit seiner textilen Optik und der Melange-Struktur nicht nur in Sachen Umweltschutz voll im Trend. Und es ist mit gutem Umweltgewissen zu verwenden.

(epr) Umweltverschmutzung durch Kunststoffabfälle in den Ozeanen ist ein massives Problem. 140 Millionen Tonnen Plastikmüll schwimmen in den Weltmeeren und jedes Jahr kommen etwa acht Millionen Tonnen dazu. Kunststoffabfall ist im Gegensatz zu organischen Stoffen nahezu unvergänglich und braucht Jahrzehnte oder sogar Jahrhunderte bis zur vollständigen Zersetzung: Eine Plastiktüte benötigt beispielsweise zehn bis 20 Jahre, ein Styroporbecher circa 50 Jahre und eine PET-Flasche laut NABU satte 450 Jahre bis zum gänzlichen Abbau.

Rollos und Vorhänge

Die Idee, am Meeresstrand angeschwemmten Plastikmüll zu sammeln und wieder in neue Produkte zu verwandeln, ist in der Textilbranche bereits ein aktuelles Thema. Mit „Greenscreen Sea-Tex“ erweitert MHZ die Stoffkollektionen von Rollos und Flächenvorhängen um eine neue Qualität, die zu 50 Prozent aus Ozeanplastik besteht. Der am Strand eingesammelte Plastikmüll wird in Recyclingfirmen vor Ort zu einem sortenreinen Granulat verarbeitet. Daraus wird ein Garn gefertigt, das zu 100 Prozent aus recyceltem „Ocean plastic“ besteht. Dieses Garn wird dann in einer Weberei als Schussfaden in dem Gewebe verwoben. „Greenscreen Sea-Tex“ steht herkömmlichen Textilien in Funktion, Hochwertigkeit und Optik in nichts nach und liegt mit seinem textilen Look und der leichten Melange-Struktur nicht nur in Sachen Umweltschutz voll im Trend. Das halbtransparente Gewebe schützt vor starkem Lichteinfall, ohne die Sicht nach draußen zu verwehren. Zusätzlich ist das Gewebe schwer entflammbar, halogen- und PVC-frei, Oeko-Tex-Standard 100 sowie GREENGUARD Gold zertifiziert und zudem für große Fenster von bis zu 3,40 Meter Breite und 4 Meter Höhe geeignet. Erhältlich in den fünf klassischen Wohnfarben Weiß, Sand, Taupe, Hellgrau und Anthrazit lässt es sich mit jedem Einrichtungsstil wunderbar kombinieren. Mit diesem maßgeschneiderten, funktionalen und ästhetischen Sonnenschutz kann jeder seinen Beitrag dazu leisten, etwas für die Welt von morgen zu tun. Weitere Informationen gibt es unter http://www.mhz.de

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 3.7 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 04.07.2017, 16:58 Uhr