News Kategorie: Druckluftwerkzeuge
Marke: Kärcher

Kärcher mit neuer Hochdruckreiniger-Einstiegsklasse - Mindestens 110 bar

Druckluftwerkzeuge Kärcher mit neuer Hochdruckreiniger-Einstiegsklasse - Mindestens 110 bar - News, Bild 1
08.02.2024 06:35 Uhr von Jochen Wieloch

Die neue Modellreihe mit den Typen K 2 bis K 5 Classic zeichnet sich durch eine kompakte, bewährte Bauweise, leichte Universalmotoren und intuitive Bedienung aus, verspricht der Hersteller.

Kärcher erweitert sein Hochdruckreiniger-Portfolio mit der Einführung der „Classic Range“.

Der Teleskopgriff (K 3 - K 5 Classic) lässt sich für den Transport ausziehen. Die Quick Connect-Schnellanschlüsse ermöglichen ein müheloses An- und Abkoppeln des Hochdruckschlauchs an das Gerät und die Pistole, was die Handhabung vereinfacht, heißt es.

Der K 2 Classic ist das Einstiegsmodell in die Classic-Reihe. Mit einem Druck von 110 bar und einem Wasserdurchfluss von 360 l/h ist er für kleinere Reinigungsaufgaben geeignet. Das Modell K 3 Classic erweitert die Einsatzmöglichkeiten mit einem Druck von 120 bar, einer Wasserleistung von 380 l/h und ist um eine praktische Reinigungsmittelansaugung ergänzt. Zu diesem Modell gehört auch ein Vario Power-Strahlrohr, mit dem sich der Wasserdruck durch einfaches Drehen an unterschiedliche Oberflächen anpassen lässt, sowie ein sechs Meter langer Schlauch, der mehr Bewegungsfreiheit ermöglicht.

Die Modelle K 4 und K 5 Classic richten sich an Anwender mit anspruchsvollen Reinigungsanforderungen. Sie zeichnen sich durch eine höhere Druck- und Wasserleistung aus und verfügen über ein umfangreiches Zubehör: Der K 4 Classic ist mit einem sechs Meter langen Schlauch ausgestattet, der K 5 Classic (Foto) mit einem acht Meter langen Schlauch für einen noch größeren Aktionsradius. Beide Modelle verfügen über ein Vario Power-Strahlrohr zur Druckanpassung sowie einen Dreckfräser mit leistungsstarker Rotordüse für besonders hartnäckige Verschmutzungen wie vermooste oder verwitterte Oberflächen.

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
413_22454_2
Topthema: Fluginsektenvertreiber von Isotronic
Fluginsektenvertreiber_von_Isotronic_1686761881.jpg
Wespen und andere Fluginsekten vom Tisch fernhalten

Bei gutem Wetter wird im Sommer das Mittagessen auch gerne im Freien genossen. Da kann der Spaß an der frischen Luft z.B. durch Wespen die auf Nahrungssuche sind, schnell verloren gehen. ein Wespenwedler kann dann die Tiere vertreiben.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 08.02.2024, 06:35 Uhr