356_20854_2
Maeuse_und_Ratten_vertreiben_1661336161.jpg
Topthema: Mäuse und Ratten vertreiben Isotronic Mäuse- und Rattenvertreiber „eye“ Art.-Nr.: 92310

Isotronic hat ein Gerät zur Vertreibung von Mäusen und Ratten im Programm, das sich neuster Oszillatortechnik bedient.

>> Mehr erfahren
372_0_3
Neue_Chancen_1666183002.jpg
Anzeige
Topthema: Neue Chancen Leserwahl „Product Of The Year“

Ein turbulentes Jahr geht langsam zu Ende. Und wie immer zum Ende eines jeden Jahres rufen wie Sie, unsere Leser, auf, unter allen von uns in diesem Jahr getesteten Geräten Ihre persönlichen Favoriten zu wählen.

>> Jetzt teilnehmen und gewinnen !
News Kategorie: Produktvorstellung
Marke: Pearl

Funk-WLAN-Gateway macht Funk-Melder und -Sensoren auf dem Smartphone sichtbar

Produktvorstellung Funk-WLAN-Gateway macht Funk-Melder und -Sensoren auf dem Smartphone sichtbar - News, Bild 1
16.01.2020 07:13 Uhr von Jochen Wieloch

Mit dem neuen Funk-WLAN-Gateway RC-200.mhz von Pearl hat man Funk-Melder und -Sensoren auch auf dem Smartphone im Blick und weiß immer, wenn Rauchwarn- oder Bewegungsmelder zu Hause ausgelöst haben.

Das Gatewayvon VisorTech bildet eine Brücke zwischen 433-MHz-Funk und WLAN. Reagiert einer von bis zu 20 Sensoren oder Meldern, erhält man sofort eine Push-Benachrichtigung auf dem Mobilgerät. Man sieht direkt, um welches Gerät es sich handelt. So kann man schnell reagieren.

Auf Wunsch macht die kleine Kugel akustisch darauf aufmerksam, wenn beispielsweise der Sensor am Kellerfenster aktiviert wird. Oder man koppelt eine Funkklingel für Besucher. Zur Unterscheidung der einzelnen Sensoren und Melder weist man ihnen jeweils eigene Klingeltöne zu. Insgesamt stehen 52 Töne und Melodien zur Verfügung.

Pearl verkauft den Funk-WLAN-Gateway RC-200.mhz für 26,95 Euro.

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

>> mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 16.01.2020, 07:13 Uhr