391_22171_2
CHM_HMC_6_SH-CH_20_1675678117.jpg
Topthema: CHM HMC 6 SH/CH 20 Die eigene Wasserversorgung

Immer mehr Eigenheimbesitzer versorgen sich selbst mit Brauchwasser, entweder über Regenwassertanks oder über Brunnen. Wir haben ein Hauswasserwerk von CHM getestet.

>> Mehr erfahren
356_20854_2
Maeuse_und_Ratten_vertreiben_1661336161.jpg
Topthema: Mäuse und Ratten vertreiben Isotronic Mäuse- und Rattenvertreiber „eye“ Art.-Nr.: 92310

Isotronic hat ein Gerät zur Vertreibung von Mäusen und Ratten im Programm, das sich neuster Oszillatortechnik bedient.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Garten
Marke:

Flächendrainage der Gutjahr Systemtechnik GmbH erhöht die Haltbarkeit von Balkon- oder Terrassenbelägen

Garten Flächendrainage der Gutjahr Systemtechnik GmbH erhöht die Haltbarkeit von Balkon- oder Terrassenbelägen - News, Bild 1
03.03.2016 16:51 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Schönen Bodenbelag vor Schäden bewahren und gezielt entwässern: Zu diesem Zweck entwickelte die Gutjahr Systemtechnik GmbH Flächendrainagen, die nachhaltig schützen.

Dringt in die Fugen ständig Wasser ein und wird nicht abgeleitet, hat dies zur Folge, dass hässliche Verkrautungen entstehen, sich Platten heben und die Beläge uneben und schlecht begehbar werden.

Schäden vermeiden

Die Bodenbeläge selber sind oft wasserdicht, die Fugen jedoch stellen Problembereiche dar. Daher gibt es im Außenbereich im Frühling oft ein böses Erwachen, wenn wackelnde Beläge nicht mehr trittsicher oder unkrautüberwucherte Oberflächen nur schwer zu reinigen sind. Dann ist es mit dem Wohlfühlen auf Terrasse oder Balkon schnell vorbei.

Diese Schäden lassen sich durch eine wirksame Drainage jedoch von vornherein vermeiden. Das gilt auch für die derzeit gerne angebotenen großformatigen Keramikfliesen. Sie werden bevorzugt für die Verlegung im Splittbett oder auf Stelzlagern empfohlen. Aber auch hier können Probleme auftreten. Bei der Verlegung im Splittbett liegen die Beläge oft nach kurzer Zeit uneben und aus den Fugen wächst Unkraut – eine Folge des Wassers in der Konstruktion.

Keine faulenden Ablagerungen

Die Verlegung auf Stelzlagern ist mit hygienischen Nachteilen verbunden: Oberflächenschmutz gelangt über die offenen Fugen auf die Abdichtungsebene. Dort entsteht bald ein faulender Schlamm aus Laub, Erde und Staub, der nicht nur unangenehm riecht, sondern auch Ungeziefer anlockt. Zudem wird die Gefahr größer, sich beim Barfußlaufen an scharfen Kanten zu verletzten. Solche Schäden werden durch Drainagen nachweislich verhindert. Es handelt sich dabei um Kunststofffolien, die unter den Belägen verlegt werden. Wasser, das über die Fugen eindringt, kann durch das unterseitige Kanalsystem der Drainage abfließen. "Dadurch, dass sich Feuchtigkeit in der Konstruktion nicht mehr staut, werden Belagsunebenheiten, Unkraut in den Fugen oder hässliche Kalkausblühungen schon im Vorfeld vermieden“, betont Ralph Johann, Geschäftsführer der Gutjahr Systemtechnik GmbH, die seit über 25 Jahren auf die Entwicklung solcher Systeme spezialisiert ist. Hinzu kommt, dass die Platten mit geschlossenen Fugen verlegt werden. Das sorgt für ein hochwertiges Erscheinungsbild, erleichtert die Reinigung und verhindert „stinkende“ Beläge. Ein prominentes Beispiel dafür ist der 1. FC Köln: Der Außenbereich des neuen Geißbockheims wurde mit dem Komplettsystem von Gutjahr auf Erstliganiveau gebracht. Mehr zum Thema unter http://www.schoene-terrassen.de

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

>> mehr erfahren
387_15706_1
Topthema: Product of the year
Product_of_the_year_1671019885.jpg
Anzeige
Best Of 2023 HEIMWERKER PRAXIS

Das ausklingende Jahr war ein durch verschiedene Krisen geprägtes Jahr. Doch aus Krisen kann man lernen. Zum Beispiel, dass es praktisch ist, mehr selber zu können und zu machen. Da kommen unsere Best Of genau richtig.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 03.03.2016, 16:51 Uhr