Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
319_14715_1
Die_Favoriten_des_Jahres_1639129697.jpg
Anzeige
Topthema: Die Favoriten des Jahres Best Of 2022 HEIMWERKER PRAXIS

Die Zeit vor Weihnachten und Silvester ist die Zeit der guten Vorsätze. Fangen wir doch gleich damit an: „Mehr selber machen“ könnte ein guter Vorsatz sein. Und damit es was wird, präsentieren wir Ihnen hier unsere Best Of 2022.

>> Mehr erfahren
302_14612_1
Knauf_Bauprodukte_1636102491.jpg
Anzeige
Topthema: Knauf Bauprodukte Neuheiten im Bereich Fliesenkleber und Fugenmassen

Fliesen sind langlebig, robust, pflegeleicht, hervorragend für Fußbodenheizung geeignet und in vielen Formaten und Dekoren erhältlich. Lange Zeit haben sich allerdings nur erfahrene Heimwerker ans Fliesenlegen getraut. Das hat sich geändert.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Rund ums Haus
Rund ums Haus

Die Firma Winkhaus bietet mit ihren activPilot Comfort Beschlägen erhöhte Einbruchhemmung beim Lüften

Rund ums Haus Die Firma Winkhaus bietet mit ihren activPilot Comfort Beschlägen erhöhte Einbruchhemmung beim Lüften - News, Bild 1
11.05.2016 16:57 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Im „geschlöffneten“ Zustand stellt sich der Fensterflügel zum Lüften um einen umlaufenden Spalt von circa sechs Millimetern vom Rahmen ab. Das genügt, um verbrauchte Luft hinaus- und frische Atemluft hineinzulassen.

Ob Zigarettenrauch, Qualm, Dunst, der beim Kochen entsteht, verbrauchte Luft oder aufdringliche Parfüms: Unangenehme Gerüche nimmt unsere Nase in geschlossenen Räumen intensiv wahr. Diese Wahrnehmung stumpft sich zwar nach einiger Zeit ab, doch bedeutet das nicht, dass die Belastung weg ist. Unser Körper reagiert nach wie vor mit Müdigkeit; wir können uns nur schwer konzentrieren und fühlen uns manchmal sogar unwohl, wenn die Qualität der Luft in den Wohnräumen schlecht ist. Da hilft nur: Lüften!

Dauerhaft lüften

Aus Sorge vor Einbrechern scheuen sich viele jedoch davor, ihre Fenster über einen längeren Zeitraum hinweg offen zu lassen, wenn sie selbst nicht anwesend sind. Eine sichere Lösung bietet Experte Winkhaus mit seinen activPilot Comfort Beschlägen zum „Schlöffnen“: Hierbei stellt sich der Fensterflügel zum Lüften um einen umlaufenden Spalt vom Rahmen ab, was eine Einbruchhemmung bis RC2 möglich macht – also dem Schutz entspricht, den die Kriminalpolizei für Fenster und Fenstertüren empfiehlt. Das „Schlöffnen“ umschreibt also quasi einen Kompromiss zwischen dem Öffnen und Schließen des Fensters, der es den Bewohnern erlaubt, zum einen Feuchtigkeit und Schadstoffe aus der Atemluft zu verbannen und ihr Hab und Gut zum anderen trotzdem vor Dieben zu schützen. Die Beschläge activPilot Comfort sind für eine breite Palette an Fenstertypen und Formen konzipiert. So kann jeder seine vier Wände damit ausstatten und bedenkenlos Frischluft einlassen, die ein wohngesundes Raumklima schafft und Pilzbefall sowie Schimmel vorbeugt. Von Experten zügig montiert, lüften die activPilot Comfort Beschläge zugfrei. Lärm von außen dringt dadurch kaum ein; außerdem können Insekten nicht durch. Schlagregen bleibt ebenfalls draußen. Weitere Informationen zu den Beschlägen, die das Fenster „schlöffnen“, gibt es unter http://www.schloeffnen.de

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 3.7 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 11.05.2016, 16:57 Uhr