384_22003_2
Kabellos_ueberwachen_1670416440.jpg
Topthema: Kabellos überwachen WIFI 360° Outdoor Kamera Safer 2S pro von bea-fon

Moderne Kameratechnik gepaart mit leistungsfähiger Akkutechnik bringt heute Überwachungsmöglichkeiten für jeden Ort und für jede Gelegenheit.

>> Mehr erfahren
356_20854_2
Maeuse_und_Ratten_vertreiben_1661336161.jpg
Topthema: Mäuse und Ratten vertreiben Isotronic Mäuse- und Rattenvertreiber „eye“ Art.-Nr.: 92310

Isotronic hat ein Gerät zur Vertreibung von Mäusen und Ratten im Programm, das sich neuster Oszillatortechnik bedient.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Produktvorstellung
Marke: Weicon

Breites Anwendungsspektrum: Weicon Tools Abisolierzange No. 5 Pro

Produktvorstellung Breites Anwendungsspektrum: Weicon Tools Abisolierzange No. 5 Pro - News, Bild 1
01.01.1970 01:00 Uhr von Robert Glückshöfer

Der Werkzeughersteller Weicon Tools hat eine neue Abisolierzange entwickelt, die einen großen Arbeitsbereich abdeckt und dadurch in den verschiedensten Bereichen eingesetzt werden kann – die Abisolierzange No. 5 Pro.

Abisolierzange No. 5 Pro

Die automatische Zange dient zum Abisolieren aller gängigen flexiblen und massiven Leiter von 0,2 bis 16 mm². Durch einen verstellbaren Längenanschlag von 5 bis 25 mm wird ein sehr präzises und genaues Arbeiten ermöglicht. Der Längenanschlag kann bei Bedarf auch herausgenommen werden. Die Zange stellt sich automatisch auf den jeweiligen Leiterquerschnitt ein – somit ist keine manuelle Einstellung erforderlich. In die Zange wurde ein Seitenschneider integriert, der sich für Leiter aus Kupfer und Aluminium bis zu einem Durchmesser von drei Millimetern eignet. Durch die schlanke Bauweise des Werkzeugs kann die Zange auch in schwer zugänglichen Arbeitsbereichen, wie beispielsweise in Schaltschränken, zum Einsatz kommen. Die Mechanik der Zange ist sehr leichtgängig und hat sich in Tests als langlebig und zuverlässig erwiesen. Mehr als 150.000 Abisoliervorgänge an PVC-Kabeln mit 1,5 mm²/AWG 16 wurden durchgeführt, ohne dass die Mechanik der Zange in Mitleidenschaft gezogen wurde. Die Innenmesser der Zange können ausgewechselt werden und alle Klingen sind galvanisch verzinkt.

Breites Anwendungsspektrum

Die Abisolierzange No. 5 Pro wurde für industrielle Anwendungen entwickelt und eignet sich auch für den Einsatz im Handwerk. Das Werkzeug kann in den verschiedensten Bereichen der industriellen Fertigung eingesetzt werden – sei es bei der Verkabelung von Schaltschränken, in der Elektroinstallation oder in der Haustechnik.

Ergonomie und Sicherheit

Bei der Entwicklung wurden neben der Anwenderfreundlichkeit auch die Ergonomie und die intuitive Handhabung berücksichtigt. Die Zange verfügt über einen rutschfesten Mehrkomponenten-Griff im blau-roten „Ice-Crack“ Design. Durch die ergonomische Griffform liegt das Werkzeug gut in der Hand und gewährleistet ein ermüdungsfreies Arbeiten. Ein weiterer wichtiger Sicherheitsaspekt sind die im Inneren der Zange liegenden Klingen. Dadurch wird die Verletzungsgefahr deutlich reduziert. Zusätzlich kann die Zange arretiert werden und lässt sich so platzsparend verstauen. Die Abisolierzange verfügt über eine Öse, an der ein Band zur Fallsicherung angebracht werden kann und wurde mit einer Beschriftungsfläche ausgestattet, um das Werkzeug individualisieren zu können.

Made in Germany

Die Zange wurde, wie bei den Weicon Tools üblich, vollständig in Deutschland entwickelt und hergestellt. Die Produktion der Abisolierzange aus robustem glasfaserverstärkten Polyamid liegt im westfälischen Ascheberg und der Stahl für die Messer kommt aus Solingen. Die automatische Zange trägt das GS-Siegel des TÜV NORD und wurde unter allen Aspekten der Arbeitssicherheit geprüft. Das Werkzeug ist 160 mm lang und wiegt 141 Gramm und wird in einer recyclebaren Kartonverpackung geliefert.

Weitere Informationen: www.weicon.de

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

>> mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Autor Robert Glückshöfer
Kontakt E-Mail
Datum 01.01.1970, 01:00 Uhr