Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
32_9235_1
Award_1492590261.jpg
Topthema: Award Bestes Werkzeug des Jahres 2017

HEIMWERKER PRAXIS hat wieder die besten Werkzeuge des Jahres präsentiert! Sehen Sie hier die Gewinner.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Rund ums Haus
Rund ums Haus

Reinigungs- und Pflegeprodukte von Bona bringen Holzböden zum Strahlen

18.08.2017 16:57 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Bei hartnäckigen Verschmutzungen kommt der Bona Parkettreiniger zum Einsatz und alles wird schnell wieder sauber.

(epr) Im Sommer geht es rein und raus. Dabei wird jede Menge Schmutz ins Haus getragen, denn nicht immer zeigt sich das Wetter von seiner besten Seite. Geht beispielsweise ein heftiges Gewitter nieder, wird der Garten schnell zur Schlammpfütze und die Bäume verlieren etliche Blätter und Zweige. Feuchtes Laub, Matsch und Nässe tun Holz- und Parkettböden jedoch gar nicht gut. Deshalb ist eine richtige Reinigung das A und O für alle, die lange Freude an ihrem Bodenbelag haben möchten.

Pflege nach Maß

Nur ein gut gepflegter Holzboden hat eine lange Lebensdauer. Daher sind verlässliche Produkte, die für eine frische Optik sorgen und außerdem die Raumluftqualität verbessern, unverzichtbar. Der milde, speziell entwickelte Bona Parkettreiniger etwa ist, wie übrigens alle Reinigungs- und Pflegemittel des Holzprofis, GREENGUARD-zertifiziert. Er wurde auf über 10.000 Chemikalien geprüft, um sicherzustellen, dass eine Verwendung in Innenräumen gesundheitlich absolut unbedenklich ist. Noch eine Schippe drauf legt der neue, speziell für Menschen mit Allergien und Asthma entwickelte Parkettreiniger Bona free & simple. Der gebrauchsfertige Reiniger ist hypoallergen, frei von Farb- und Duftstoffen und enthält darüber hinaus keine Konservierungsmittel. Weil Bona free & simple über 93 Prozent der Allergene von Holzböden entfernt, wurde das Produkt zudem mit der AAFA- (Asthma and Allergy Foundation of America) Zertifizierung ausgezeichnet. Die Anwendung ist denkbar einfach, denn der Parkettreiniger ist nicht nur als Sprühflasche und Nachfüllkanister erhältlich, sondern auch als Kartusche für den Bona Spray Mop. Ein Knopfdruck genügt und schon gelangt das Reinigungsmittel auf den Holzboden, ohne dass dieser zu feucht wird oder klebrige Streifen zurückbleiben. Doch was tun, wenn der Bodenbelag Kratzer, Schrammen und andere Alterserscheinungen zeigt? Dann kommen die von Bona empfohlenen Handwerker zum Einsatz, die gegebenenfalls eine Komplettrenovierung durchführen. Den kürzesten Weg zu den Bona Partnern und weitere Informationen zu den umweltfreundlichen Reinigungs- und Pflegemitteln von Bona gibt es im Internet unter http://www.bona.com

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de
Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 18.08.2017, 16:57 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel