Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
138_11745_1
Anzeige
Topthema: Terrassen-Überdachung „Trend“ - Schutz vor Wind und Wetter
137_11155_1
Anzeige
Topthema: Belton Free - Schnell, sauber und ohne Farbgeruch
Kategorie: Zubehör Elektrowerkzeuge Netzbetrieb

Einzeltest: Klingspor Universal-Diamanttrennscheibe DT 612 UT Supra


Steinbeißer

16404

Diamanttrennscheiben werden auf jeder Baustelle benötigt. Sie sind universell einsetzbar und sparen dadurch permanentes Umrüsten der Winkelschleifer. Klingspor hat nun eine neue Diamanttrennscheibe im Sortiment, die durch ihre verbesserten Eigenschaften bestechen soll.

Die Firma Klingspor gehört weltweit zu den führenden Schleifmittelherstellern. Das Unternehmen aus Haiger in Mittel hessen blickt auf eine lange Firmentradition zurück. Dass man sich auf dem Erreichten nicht ausruht, zeigt die neue Diamanttrennscheibe.
AusstattungDie Universal-Diamanttrennscheibe DT 612 UT Supra ist lasergeschweißt und die Segmente sind mit einer speziellen Struktur versehen, die von Klingspor als Turbo-Segmentierung bezeichnet wird. Sie ist für alle gängigen Baustellenmaterialien geeignet, inklusive armiertem Beton. Die Zielgruppe für diese Trennscheibe sind die gängigen Gewerke, die auf der Baustelle im Hoch- und Tiefbau angetroffen werden, zum Beispiel Installateure und Elektriker. Als Trägermaschine sind Winkelschleifer vorgesehen, dabei ist die DT 612 UT Supra für Arbeitsgeschwindigkeiten bis zu 80 m/s ausgelegt. Sie kostet rund 45 Euro pro Stück, wird jedoch im Rahmen einer Herbstaktion von Oktober bis Dezember 2017 deutlich günstiger angeboten.


AnwendungDie Bestückung eines Winkelschleifers mit der Diamanttrennscheibe ist einfach, dabei muss allerdings die Drehrichtung der Scheibe beachtet werden. Schon beim Anlaufen der Maschine fällt der runde Lauf der Scheibe positiv auf. Wir haben die Trennscheiben an L-Steinen aus armiertem Beton sowie an Klinkern mittlerer Härte und an Kalksandstein getestet. Dabei hat sich die Diamanttrennscheibe bestens bewährt. Sie schneidet alle Materialien wie das sprichwörtliche heiße Messer die Butter. Trifft sie dabei auf Metall, ist das keine große Sache – der Anwender bemerkt das nur an einem kurzen Funkenflug. Kommt die Maschine mit Kieseln in Berührung, wie er in Beton als Gesteinskörnung verwendet wird, bremst dies den Arbeitsfortschritt nicht. Die Scheibe verzeiht sogar leichtes Wackeln beim Schnitt, ohne zu verkanten, allerdings sollte das nicht übertrieben werden. Bei der Arbeit sollte auf jeden Fall persönliche Schutzausrüstung getragen werden: Schutzbrille, Gehörschutz, Atemschutz und Handschuhe.

Fazit

Die Universal-Diamanttrennscheibe DT 612 UT Supra von Klingspor ist optimal für alle Trennschnitte auf der Baustelle geeignet. Die Scheibe läuft ruhig und sorgt für einen sehr guten Arbeitsfortschritt. Sie besitzt sie eine sehr hohe Standzeit, so dass sich die Anschaffung sicher rechnet.

Preis: um 45 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Klingspor Universal-Diamanttrennscheibe DT 612 UT Supra

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 50%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Klingspor, Haiger 
Preis: um 45 Euro 
Hotline: 02773 922 0 
Internet: www.klingspor.de 
Technische Daten
Durchmesser: 230 mm 
Dicke: 2,7 mm 
Durchmesser Bohrung: 22,2 mm 
Eignung: Baustellenmaterialien, Beton, Mauerwerk, Ziegel, Kalksandstein, Klinker mittel/hart 
+ ruhiger Schnitt 
+ starker Abtrag 
+ günstig 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut – sehr gut 
Neu im Shop:

Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
119_11525_1
Topthema: Hochspannung
Hochspannung_1555585059.jpg
Anzeige
Werkzeug des Jahres 2019

Jedes Jahr rufen wir Sie dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Jedes Jahr, wenn wir die Ergebnisse der Leserwahl zum Besten Werkzeug des Jahres ermitteln, herrscht in der Redaktion Hochspannung. Wer wird gewinnen?

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 23.11.2018, 09:01 Uhr