356_20854_2
Maeuse_und_Ratten_vertreiben_1661336161.jpg
Topthema: Mäuse und Ratten vertreiben Isotronic Mäuse- und Rattenvertreiber „eye“ Art.-Nr.: 92310

Isotronic hat ein Gerät zur Vertreibung von Mäusen und Ratten im Programm, das sich neuster Oszillatortechnik bedient.

>> Mehr erfahren
387_15706_1
Product_of_the_year_1671019885.jpg
Anzeige
Topthema: Product of the year Best Of 2023 HEIMWERKER PRAXIS

Das ausklingende Jahr war ein durch verschiedene Krisen geprägtes Jahr. Doch aus Krisen kann man lernen. Zum Beispiel, dass es praktisch ist, mehr selber zu können und zu machen. Da kommen unsere Best Of genau richtig.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Staubsauger

Einhell Werkstattsauger TP-VC 36/30 S Auto-Solo im Test


Neuer Akku-Staubsauger mit Einschaltautomatik von Einhell

Staubsauger Einhell TP-VC 36/30 S Auto-Solo im Test, Bild 1
22123

Nachdem inzwischen beinahe jedes Elektrowerkzeug mit Akku-Stromversorgung lieferbar ist, setzt sich dieser Trend aktuell auch bei Werkstattsaugern fort. Wie das aber so ist, fordern neue Trends auch neue Lösungen. Die bisherige Lösung über eine geschaltete Steckdose am Sauger diesen nur einzuschalten, wenn auch das Werkzeug genutzt wird, entfällt bei Akku-Geräten.

Dass dieses komfortable Feature bei Akku– Geräten nicht mehr funktioniert, hat die Einhell Techniker dazu bewegt, nach einer neuen Lösung zu suchen. Die ist jetzt gefunden und im Testgerät verbaut.

64
Anzeige
Kompressoren, Werkstatt, Garten: Topqualität zu guten Preisen 
qc_01_1638193534.jpg
qc_02_2_1638193534.jpg
qc_02_2_1638193534.jpg

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Als Ausgangsbasis für unser Testgerät dient der bekannte Akku-Nass- Trockensauger TE-VC 36/30 Li S-Solo. Der „Neue“ trägt jetzt die Bezeichnung TP-VC 36/30 S Auto-Solo und wird von zwei 18VAkkus mit Strom versorgt. Die werden für den Betrieb in Reihe geschaltet. Die Saugleistung kann in zwei Stufen geschaltet werden. Der Edelstahlbehälter fasst 30 l und verfügt über eine praktische Ablassöffnung für das Entleeren von Flüssigkeiten. Dank vier Rollen und Schiebebügel ist er schnell zu seinem Einsatzort gebracht. Die eigentliche Neuerung fällt erst auf den zweiten Blick auf. Neben dem zweistufigen Einschalter findet sich eine Kontrollleuchte mit einem Funkwellensymbol. Oberhalb des Einschalter ist dann noch ein kleiner Druckschalter platziert. Damit wird die Funkverbindung ein- und ausgeschaltet.

Im Einsatz


Der Sauger funktioniert im „normalen Reinigungsmodus“ genauso wie sein Bruder. Interessant wird es, wenn er als Absaugung beim Einsatz eines Akku- Elektrowerkzeugs eingesetzt wird.   Dazu wird erst einmal der Funk-Modus mit dem Schalter am Sauger aktiviert.

Staubsauger Einhell TP-VC 36/30 S Auto-Solo im Test, Bild 2Staubsauger Einhell TP-VC 36/30 S Auto-Solo im Test, Bild 3Staubsauger Einhell TP-VC 36/30 S Auto-Solo im Test, Bild 4
Dann werden Sender und Empfänger miteinander gekoppelt. Das funktioniert ähnlich wie die Bluetooth-Kopplung eines Smartphones mit einem anderen Gerät. Ist das geschehen, wird der Sender auf dem Schlauchstutzen an der Maschinenseite per Spanngurt befestigt. Die Maschinenvibrationen werden als „Startsignal“ an den Sauger gesendet.
Staubsauger Einhell TP-VC 36/30 S Auto-Solo im Test, Bild 4
Der Funksender schaltet den Sauger ein. er wird in der Nähe oder direkt an der angeschlossenen Maschine befestigt. Ein Ladekabel liegt ebenfalls bei

36
Anzeige
Der vollelektrische AVANT, über 200 Anbaugeräte, Null-Emission 
qc_e6_3_1622192275.jpg
qc_avant_e6_1_2_1622192275.jpg
qc_avant_e6_1_2_1622192275.jpg

>> Mehr erfahren

Beim Ausschalten der Maschine läuft der Sauger noch ein paar Sekunden nach, bevor er ebenfalls ausgeschaltet wird. Wir haben das System mit unterschiedlichen Maschinen ausprobiert. Je nach Maschinentyp kann es sein, dass man den Sender nicht am Schlauchstutzen sondern direkt an der Maschine befestigen muss. Wo der optimale Befestigungspunkt ist, muss man im Einzelfall ausprobieren. Zum Schluss noch unser einziger Kritikpunkt. Die Abdeckung des Mikro-USB-Steckers zum Laden des Senders, ist so filigran, dass Heimwerkerhände das Ding kaum greifen können.

Fazit

Problem erkannt und gelöst. Mit der zusätzlichen Sende- und Empfängereinheit kann auch mit dem Akkusauger TP-VC 36/30 S Auto-Solo so komfortabel gearbeitet werden, wie mit einem netzbetriebenen Sauger. Das Ganze funktioniert übrigens auch mit netzbetriebenen Werkzeugen.

Kategorie: Staubsauger

Produkt: Einhell TP-VC 36/30 S Auto-Solo

Preis: um 260 Euro


1/2023
5.0 von 5 Sternen

Oberklasse
Einhell TP-VC 36/30 S Auto-Solo

Bewertung 
Trocken saugen: 40%

Nass saugen: 20%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Werkstattsauger / Akkusauger 
Vertrieb: Einhell, Landau/Isar 
Preis: um 260 Euro 
Hotline: 02103 960-0 
Internet: www.de.ryobitools.eu 
Technische Daten:
Betriebsspannung: 36 V (2 x 18 V) 
Leistungsstufen:
Behältervolumen: 30 l 
Gewicht: ca. 9 kg 
+ große Rollen / leichte Flüssigkeitsentleerung / Gewicht 
- Nein 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

>> mehr erfahren
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 23.01.2023, 09:01 Uhr
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/