Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Sonstige Gartengeräte

Einzeltest: Schliesing Holzzerkleinerer 545 TX-P - Seite 2 / 2


Kleinholz mit Benzin

Die Einzugswalzen werden hydraulisch angetrieben und haben eine Breite von 340 Millimetern. Die Oberwalze besitzt ein Zusatzgetriebe, das die Einzugskrat verstärkt und ist mit einer speziellen, von Schliesing „Power Grip“ genannten Zahnung versehen. Der klappbare Einzugstrichter ist 1.460 Millimeter breit, 1.020 Millimeter hoch und besitzt die nach CE-Norm vorgeschriebene Tiefe von 1.500 Millimetern. Das Ausblasrohr ist drehbar, die Neigung der Streuklappe einstellbar. Durch die rechteckige Form des Ausblasrohres werden Verwirbelungen im Rohr verhindert, sodass die Holzschnitzel beim Ausblasen nicht so weit streuen und der Strom des Häckselguts gezielt ausgerichtet werden kann. Das Ausblasrohr ist, wie auch die Hacker- und die Motorhaube, mit einer speziell für Schliesing produzierten Antidröhnmasse beschichtet, die das Arbeitsgeräusch reduziert und gleichzeitig als hocheffizienter Korrosionsschutz dient. Die Maschine lässt sich durch den drehbaren Maschinenaufbau von 270° aus beschicken. Sie ist auf einem voll verzinkten Tandemachs- Fahrgestell mit StVZO-gerechter Beleuchtung aufgebaut, das dank TÜV und ABE bis 80 km/h für die Straße zugelassen werden kann. Die komplette Einheit wiegt 3.250 Kilogramm.

Praxis

Der Motor wird am Motor-Bedienfeld mittels Zündschlüssel gestartet. Auf dem Display oberhalb des Zündschlosses werden Betriebsstunden und die aktuelle Drehzahl der Messerscheibe angezeigt. Kurz nach dem Starten des Motors kuppelt die Hackscheibe ein. Nach einigen Minuten Warmlaufphase kann man am unter dem Bedienfeld liegenden Einstellhebel „Gas“ geben und die Hackscheibe erreicht ihre Arbeitsdrehzahl von rund 1.000 Umdrehungen pro Minute. Jetzt kann an einem der beiderseits des Zuführtrichters angebrachten Bedienfelder der Einzug aktiviert und Hackgut zugeführt werden. Die Einzugswalzen greifen das Material sicher und kraftvoll und schieben es zur Hackscheibe, die unverzüglich „Kleinholz“ daraus macht. Das Ganze funktioniert mit dünnen Ästen und „Gestrüpp“ genauso wie mit dicken Ästen und Stämmen bis zum Nenndurchmesser von 28 Zentimetern. Ist die Belastung der Hackscheibe hoch und die Drehzahl sinkt, stoppt der Einzug automatisch, bis sich die Scheibe wieder freigearbeitet und ihre Solldrehzahl erreicht hat. Dann läut der Einzug automatisch wieder an und die Arbeit geht weiter. „Power-Control-System“ nennt Schliesing diese Technik. Je nach Belastung kann man die Geschwindigkeit des Einzugs am Hydraulikregler rechts neben dem Trichter variieren. Den höheren Durchzug eines Dieselmotors vermisst man bei der Arbeit zu keinem Zeitpunkt.

Eine Maschine wie die 545 TX-P benötigt natürlich auch Wartung. Hier zeigt sich wieder die Erfahrung, die Schliesing auf dem Gebiet der Holzzerkleinerer hat. Alle zu wartenden Teile sind leicht zu erreichen und klar gekennzeichnet. So sind die notwendigen Wartungsarbeiten wie etwa das Abschmieren schnell erledigt.

Fazit

Der Holzzerkleinerer 545 TX-P von Schliesing zeigt, dass auch bei Maschinen dieser Leistungsklasse problemlos ein Benzinmotor eingesetzt werden kann. Die Maschine an sich erfüllt höchste Ansprüche, ist sicher zu bedienen und wartungsfreundlich aufgebaut. Dass Schliesing auf dem Gebiet leistungsfähiger Holzzerkleinerer seit Jahren die Maßstäbe setzt, stellt das Unternehmen mit dem 545 TX-P erneut unter Beweis.

Preis: um 80000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Schliesing Holzzerkleinerer 545 TX-P

Profiklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 50%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Preis (Testgerät): ca. 80.000 Euro 
Hersteller/Vertrieb: Schliesing Machinery, Kempen 
Hotline: 02152 9140-0 
Internet: www.schliesing.com 
Technische Daten
L x B x H inkl. Zugeinrichtung: 435 x 270 x 286 cm 
Gewicht: 3.250 kg 
max. Astdurchmesser: 28 cm 
max. Einzugsbereite: 34 cm 
Einfüllöffnung: 146 x 102 cm 
Antrieb: 4-Takt-Vierzylinder-Kubota-Benzinmotor mit 3.769 ccm Hubraum, 65 kW/88,4 PS 
Klasse: Meisterklasse 
Preis/Leistung: gut – sehr gut 
Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
83_10894_1
Topthema: belton free
belton_free_1538048091.jpg
Anzeige
Natürlich sprühlackieren!

Noch nie gab es ein Lackspray wie das neue belton free. Mit seiner weiterentwickelten, aerosolstabilen Formel auf Wasserbasis ist es nun möglich, das hochwertige Lackier-ergebnis eines herkömmlichen, lösemittelhaltigen Lacksprays zu erreichen.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 08.02.2019, 09:01 Uhr