384_22003_2
Kabellos_ueberwachen_1670416440.jpg
Topthema: Kabellos überwachen WIFI 360° Outdoor Kamera Safer 2S pro von bea-fon

Moderne Kameratechnik gepaart mit leistungsfähiger Akkutechnik bringt heute Überwachungsmöglichkeiten für jeden Ort und für jede Gelegenheit.

>> Mehr erfahren
356_20854_2
Maeuse_und_Ratten_vertreiben_1661336161.jpg
Topthema: Mäuse und Ratten vertreiben Isotronic Mäuse- und Rattenvertreiber „eye“ Art.-Nr.: 92310

Isotronic hat ein Gerät zur Vertreibung von Mäusen und Ratten im Programm, das sich neuster Oszillatortechnik bedient.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Sonstige Elektrowerkzeuge Netzbetrieb
Rotierende Flächenbürste von Batavia

Twinbrush: Flächen schnell gereinigt

Sonstige Elektrowerkzeuge Netzbetrieb Batavia Maxxpack 18V Twinbrush im Test, Bild 1
21935

Reinigungsgeräte wie der Hochdruckreiniger haben im Frühjahr und im Herbst „Saison“. Die restliche Zeit verbringen sei meist ungenutzt in der Garage. Die Twinbrush von Batavia findet auch im Sommer vielseitige Verwendung.

Ausstattung


Grundsätzlich ähnelt die Maschine im Aufbau einem Trimmer. Vorn befindet sich der Motorkopf, der in der Neigung verstellbar ist, hinten sitzen Akku und Schalter. Ein integrierter Wasseranschluss mit Absperrhahn ermöglicht den Anschluss eines Gartenschlauchs. Der interessanteste Teil der Maschine ist jedoch der Motorkopf. Daran befindet sich eine zweiteilige Waschbürste. Der Außenring der Bürste dreht sich im Uhrzeigersinn, der innere Pad dreht sich gegenläufig. Die Bürsten haben einen Durchmesser von 180 mm. Die Außen bürste dreht sich mit 200 1/ min, die Innenbürste mit 400 1/min. Batavia bietet Bürstensätze in 3 Härtegraden an.

Sonstige Elektrowerkzeuge Netzbetrieb Batavia Maxxpack 18V Twinbrush im Test, Bild 2Sonstige Elektrowerkzeuge Netzbetrieb Batavia Maxxpack 18V Twinbrush im Test, Bild 3Sonstige Elektrowerkzeuge Netzbetrieb Batavia Maxxpack 18V Twinbrush im Test, Bild 4Sonstige Elektrowerkzeuge Netzbetrieb Batavia Maxxpack 18V Twinbrush im Test, Bild 5Sonstige Elektrowerkzeuge Netzbetrieb Batavia Maxxpack 18V Twinbrush im Test, Bild 6
Hart (rot), Mittel (blau), und weich (schwarz). Für die Stromversorgung ist ein 18V Batavia –Familien-Akku zuständig. Da die Maschine mit Wasser betrieben werden kann, ist der Akku durch eine gut abgedichtete Kunststoffhaube geschützt. Stichwort Reinigen mit Wasser, das Gerät ist nach IPX7 wassergeschützt. Es kann also auch unter Wasser betrieben werden, beispielsweise für die Reinigung kleiner Pools.  

30
Anzeige
Lass deinen Garten erblühen: Bewässerung für schlaue GARTENFÜXE 
qc_heimwerker-test.de_Bewaesserung1_1615286278.jpg

>> Mehr erfahren

Im Einsatz

 
Vor dem ersten Einsatz müssen die beiden Schafthälften miteinander verschraubt werden. In Bezug auf die beiden Rohrhälften ist das auch ganz einfach. Bevor diese miteinander verbunden werden, müssen jedoch die beiden im Schaft verlaufenden Kabel miteinander verbunden werden. hier hat man sich bei Batavia wohl für eine preiswerte Variante entschieden, denn das Ganze stellt sich ein wenig frickelig dar. Zwei fest installierte Kontakte mit einer entsprechenden eindeutigen Führung wären einfacher gewesen. Aber das war auch schon unser Haupt-Kritikpunkt. Die Bürstenmontage ist dank der vorhandenen Spindelarretierung ein Kinderspiel. Zum Schluss noch die Wasserleitung für den Schlauchanschluss montiert,

Sonstige Elektrowerkzeuge Netzbetrieb Batavia Maxxpack 18V Twinbrush im Test, Bild 4
Der Schlauchanschluss passt für Standard-Schlauchkupplungen. ein seitlicher Absperrhahn regelt die Wassermenge
und der erste Einsatz kann beginnen. Wir haben die rote Bürste montiert. Damit lässt sich auch festsitzender Schmutz recht gut entfernen. Trotz der rotierenden Bürste hält sich der Drang der Maschine, zur Seite auszubrechen in Grenzen. Er ist zwar spürbar, aber dank der inneren Bürste mit gegenläufiger Drehrichtung und doppelter Drehzahl gut zu beherrschen. Praktisch finden wir die Möglichkeit, dass der Bürstenkopf nicht unbedingt in der Neigungsposition arretiert werden muss. Damit lässt sich dann auch gut ein Wohnmobil oder der Wohnwagen mit seinen meist runden Konturen reinigen.

28
Anzeige
AUSGEFUXT: Benzin und Akku Rasenmäher für Deinen Garten 
qc_heimwerker-test.de_Rasenmaeher1_1615285966.jpg

>> Mehr erfahren

Fazit

Klar, die Reinigung von Terrasse, Camping- und Freizeitausrüstung geht auch mit Bürste und Schrubber. Die Maxxpack 18V Twinbrush von Batavia erledig solche Jobs aber mit viel weniger Kraftaufwand und vor allem deutlich schneller.

Kategorie: Sonstige Elektrowerkzeuge Netzbetrieb

Produkt: Batavia Maxxpack 18V Twinbrush

Preis: um 149 Euro


11/2022
4.5 von 5 Sternen

Einstiegsklasse
Batavia Maxxpack 18V Twinbrush

Bewertung 
Funktion 60%

Bedienung 20%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Rotierende Flächenbürste 
Vertrieb Batavia, Staphorst (NL) 
Hotline +31 522 820200 
Internet: www.bataviapower.com 
Technische Daten
Stromversorgung: 20V-Li-Ion-Akkufamilie 
Drehzahl: 200 /400 1/min 
Wasseranschluss Standard- Schlauchkupplung 
Schaftlänge: 120 cm 
+ gute Arbeitsleistung / einfache Bedienung / innere Kabelführung 
- Nein 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

>> mehr erfahren
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 08.11.2022, 09:01 Uhr
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/