339_0_3
4_Ah-Akku_gratis1651155882.jpg
Anzeige
Topthema: 4 Ah-Akku gratis! Gilt beim Kauf eines Honda-izy-ON-Akkumäher-Sets

Bis zum 30.6. bekommt man bei Honda einen 4 Ah-Akku und 3 Jahre Zusatzgarantie kostenlos dazu, wenn man einen Akkumäher 416 XB oder 466 XB im Set kauft. Die 36 V-Powerakkus sind top und im Nu wieder aufgeladen.

>> Jetzt Gratis-Akku sichern
341_21480_2
Sola_Plano_3D_Green_1651825903.jpg
Topthema: Sola Plano 3D Green Universell und präzise – SOLA 360° Linienlaser

Die österreichische Firma SOLA produziert seit über 70 Jahren Messsysteme. Angefangen hat SOLA mit einer Wasserwaage aus Holz. Heute gehören modernste Linienlaser zum Produktportfolio. Wir haben das neuste Modell, den Plano 3D Green, ausgiebig getestet.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Sonstige Elektrowerkzeuge Akku

Einzeltest: Bosch GKF 12V-8 Professional


Bosch GKF 12V-8 Professional

Sonstige Elektrowerkzeuge Akku Bosch GKF 12V-8 Professional im Test, Bild 1
16630

Egal ob Plattenmaterial oder Vollholz – die Bearbeitung von Kanten erfordert immer besondere Aufmerksamkeit. Sofern es hier keine vollautomatischen Arbeitsabläufe gibt, werden Kanten häufig mit der Kantenfräse bündig gefräst, angefasst oder abgerundet. Mit der Akku-Kantenfräse GKF 12V-8 Professional stellt Bosch zum ersten Mal ein Akkugerät für solche Aufgaben vor.

Neue Anwendungsgebiete für Akkutechnik stellen wir in der MOTOR & MASCHINE Eregelmäßig vor. Mit der GKF 12V-8 Professional von Bosch haben wir zum ersten Mal eine Fräse, in diesem Fall eine Kantenfräse, mit Akkubetrieb in die Redaktion bestellt. Erstaunlich ist dabei, dass die GKF 12V-8 Professional mit dem 12-V-Akkusystem von Bosch arbeitet. Dadurch fällt die Maschine sehr kompakt und handlich aus. Neugierig sind wir, ob ein 12 V Antrieb wirklich genug Leistung für Fräsarbeiten liefert.

Sonstige Elektrowerkzeuge Akku Bosch GKF 12V-8 Professional im Test, Bild 2Sonstige Elektrowerkzeuge Akku Bosch GKF 12V-8 Professional im Test, Bild 3Sonstige Elektrowerkzeuge Akku Bosch GKF 12V-8 Professional im Test, Bild 4Sonstige Elektrowerkzeuge Akku Bosch GKF 12V-8 Professional im Test, Bild 5Sonstige Elektrowerkzeuge Akku Bosch GKF 12V-8 Professional im Test, Bild 6Sonstige Elektrowerkzeuge Akku Bosch GKF 12V-8 Professional im Test, Bild 7Sonstige Elektrowerkzeuge Akku Bosch GKF 12V-8 Professional im Test, Bild 8
Reicht die Krat , um Kanten abzurunden? Und kann man mit dem vergleichsweise kleinen Akku ordentlich Meter machen? Das sind hinreichend Gründe, um uns ausgiebig mit der Maschine zu beschätigen.     

64
Anzeige
Kompressoren, Werkstatt, Garten: Topqualität zu guten Preisen 
qc_01_1638193534.jpg
qc_02_2_1638193534.jpg
qc_02_2_1638193534.jpg

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Damit die Akku-Energie effektiv umgesetzt wird, hat Bosch der GKF 12V-8 Professional einen modernen bürstenlosen Motor spendiert, der die Frässpindel antreibt. Der Maschine liegen Spannzangen für Fräser mit 6 mm und 8 mm Schaftdurchmesser bei. Wie bei Kantenfräsen üblich, verfügt das Gerät über keine Seitenführung bzw. keine Möglichkeit, eine solche zu befestigen. Entsprechend müssen Fräser mit Anlaufzapfen oder -kugellager verwendet werden. Für solche Fräser ist die Drehzahl, die i x bei 13.000 U/min liegt, praxisgerecht. Entsprechend hat Bosch auf die Möglichkeit einer Drehzahlregelung verzichtet. Gut gelöst ist die Spindelarretierung. Zum Fräserwechsel zieht man den roten Bügel vorne an der Maschine heraus und dreht dabei vorsichtig die Spindel, bis die Arretierung einrastet. Die Arretierung hält dann die Spindel, sodass man die Spannzange mithilfe des beiliegenden Schraubenschlüssels bequem öffnen und den Fräser wechseln kann. Ist die Spannzange wieder festgezogen, wird der Bügel zurückgedrückt und die Spindel kann wieder frei drehen. Ebenso praktisch gelöst hat Bosch die Tiefeneinstellung. Da man mit einer Kantenfräse nicht eintauchen muss, fällt die Mechanik einfach und solide aus. Der Fuß ist an zwei Säulen geführt, wobei eine Säule ein Außengewinde besitzt. Das passende Innengewinde sitzt im Maschinengehäuse. Durch Drehen der Gewindestange kann die Frästiefe verstellt werden. Zur schnellen Verstellung lässt sich das Gewinde mit einer Taste am Maschinengehäuse öffnen. So kann die Tiefe zuerst grob eingestellt und dann durch drehen fein justiert werden. An der glatten Säule erlaubt eine seitliche Schraube, die eingestellte Frästiefe zu fixieren. Eine Ladezustandsanzeige zeigt den Füllstand des eingesetzten Akkus an. Die GKF 12V-8 Professional gibt es als Komplettset mit Schnellladegertät, zwei 12-V/3-Ah-Akkus, Spannzangen für 6-mm und 8-mm-Schät e und passendem Schraubenschlüssel in der Bosch-L-Boxx oder als Einzelgerät ohne Akkus und Ladegerät mit 8-mm-Spannzange und Maulschlüssel. Die letztere Option ist sinnvoll, wenn man schon über Akkus aus der Bosch-10,8-Volt bzw. 12-Volt-Serie samt Ladegerät verfügt.     

30
Anzeige
Lass deinen Garten erblühen: Bewässerung für schlaue GARTENFÜXE 
qc_heimwerker-test.de_Bewaesserung1_1615286278.jpg

>> Mehr erfahren

Praxis


So klein kann eine Kantenfräse sein. Man wundert sich zunächst darüber, dass die Maschine so kompakt ist. Auch die Form ist ungewöhnlich. In der Praxis überzeugt die GKF 12V-8 Professional gleich mit ihrer Spindelarretierung, die das Einsetzen eines Fräsers sehr erleichtert. Mit geladenem Akku schreiten wir zur Tat. Die erste Aufgabe besteht darin, mit einem Viertelstabfräser die Kanten von Weichholzplatten abzurunden. Die Tiefe lässt sich schnell und präzise einstellen und dann geht es daran, Meter zu machen. Das Laufgeräusch der Bosch GKF 12V-8 Professional ist angenehm leise, kein Kabel stoppt den Vorwärtsdrang und das Arbeitsergebnis lässt keine Wünsche offen. Wenn man die Fräse so anfasst, wie die Form des Gehäuses es vorgibt, führt man den Fräser quasi unter dem Handballen. Das ist zunächst gewöhnungsbedürftig. Beim Ansetzen und am Ende der Frässtrecke muss man die Handhabung erst einmal üben. Dabei stellt man schnell fest, dass die ungewöhnliche Bauform tatsächlich gutes und sicheres Führen der Maschine erlaubt. Das gilt auch, wenn die Maschine auf einer schmalen Kante geführt werden muss – etwa beim Bündigfräsen von Umleimern. Auch hier, mit einem Bündigfräser bestückt, macht die Bosch eine hervorragende Figur, kein Kabel stört und die Leistung der Maschine reicht allemal, um einen starken Holzumleimer beizuarbeiten. Die kabellose Freiheit hat allerdings einen Nachteil: Es ist nicht vorgesehen, dass man eine Absaugeinrichtung an die Maschine anschließt. Streng genommen dürfte man keine Harthölzer wie Eiche mit der Maschine bearbeiten, da deren Stäube als krebserregend eingestuft werden und die Verwendung einer Absaugeinrichtung deshalb seitens der BG vorgeschrieben ist. Allerdings würde es die Vorteile des Akkus negieren, wenn man zwar kein Netzkabel, dafür aber einen Saugschlauch anschließen müsste. In den meisten Fällen wird man die GKF 12V-8 Professional von Bosch allerdings dazu nutzen, Kunststoffumleimer zu bearbeiten. Und hierbei macht sie wirklich einen tollen Job und erstaunt, trotz des kleinen 12-V-Akkus mit einer absolut professionellen Leistung.    

Fazit

Das Hauptanwendungsgebiet der GKF 12V-8 Professional von Bosch wird vermutlich das Bündigfräsen bzw. Abrunden von Kunststoffumleimern sein. Und hierbei funktioniert die Maschine perfekt. Die Leistung reicht allemale und der Akku hält lange durch. Mit zwei Akkus kommt man problemlos über einen Arbeitstag – ggf. kann der ungenutzte Akku dank Schnellladergerät zwischengeladen werden. Und auch das Abrunden von breiteren Massivholz- Umleimern oder das Abrunden/ Anfasen von Massivholzplatten ist mit der Maschine gut machbar.

Preis: um 270 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Sonstige Elektrowerkzeuge Akku

Bosch GKF 12V-8 Professional

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

12/2018 - Martin Mertens

Bewertung 
Funktion: 50%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Robert Bosch Power Tools, Leinfelden-Echterdingen 
Hotline 0711 400404690 
Internet: www.bosch-professional.com 
Technische Daten
Akkuspannung: 12 V (10,8-V- bzw. 12-V-System von Bosch) 
Leerlaufdrehzahl: 13.000 – 13.000 U/min 
Spannzangen-Ø: 6 mm / 8 mm 
max. Fräser-Ø: 36 mm 
Gewicht mit. Akku: 1,3 kg 
Werkzeugabmessungen (Höhe): 252 mm 
+ leicht und ergonomisch 
- keine Staubabsaugung möglich 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 19.12.2018, 09:01 Uhr
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 3.7 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/