346_21574_2
Yardforce_NX60i_1655719343.jpg
Topthema: Yardforce NX60i Yardforce Rasenroboter NX60i mit App- Steuerung

Yardforce hat inzwischen mehr als 10 verschiedene Rasenroboter im Sortiment. Die Bandbreite reicht dabei vom einfachen bis zum Komfortmodell mit App-Steuerung. Aus dieser Modellreihe haben wir den NX 60i zum Test eingeladen.

>> Mehr erfahren
345_0_3
Schneckenschutz_1654247482.jpg
Anzeige
Topthema: Schneckenschutz Isotronic Elektronischer Schneckenabwehrzaun „Snailslug“ Art.-Nr.: 81000

Für Hobbygärtner gibt es nur wenig Schlimmeres als das die geliebten Pflanzen Opfer eines Schneckenangriffs werden. Isotronic hat nun eine wirkungsvolle Abwehr im Programm.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Smart Home System

Einzeltest: myStrom WiFi Switch/Bulb/Button/Button Plus


Intelligentes Stromsparen

Smart Home System myStrom WiFi im Test, Bild 1
18969

Strom und Energie sparen geht uns alle an. Jährlich wird ein Vielfaches mehr an Energie verbraucht als nötig, und gerade im Haushalt befinden sich etliche Stromfresser. Doch wie senke ich meine Energie- und Stromkosten und wie kann ich aktiv etwas gegen unnötig verbrauchten Strom und damit auch für die Umwelt tun? MyStrom aus der Schweiz hat hierfür interessante Produkte im Angebot. Wir haben Sie uns angesehen.

Die Firma myStrom ging aus dem Schweizer Telekom-Unternehmen Swisscom hervor und hat es sich zum Ziel gesetzt, Smart-Home- Lösungen auf den Markt zu bringen, die Nutzern Energiesparen auf einfache Weise ermöglichen. Für unseren Test stehen eine smarte WLAN-Steckdose (myStrom WiFi Switch), zwei Buttons (myStrom WiFi Button und myStrom WiFi Button Plus) und die smarte WLAN-Glühbirne WiFi Bulb zur Verfügung. myStrom bietet außerdem noch einen LED-Strip-Controller an.

Smart Home System myStrom WiFi im Test, Bild 2Smart Home System myStrom WiFi im Test, Bild 3Smart Home System myStrom WiFi im Test, Bild 4
Im kommenden Jahr sollen weitere Produkte wie ein Bewegungsmelder, der automatisches Stromsparen bei An- und Abwesenheit erlaubt, hinzukommen.

64
Anzeige
Kompressoren, Werkstatt, Garten: Topqualität zu guten Preisen 
qc_01_1638193534.jpg
qc_02_2_1638193534.jpg
qc_02_2_1638193534.jpg

>> Mehr erfahren

In der Praxis


Nach dem Auspacken der besonders attraktiven und hochwertig verarbeiteten Produkte gilt es zunächst die kostenfreie myStrom-App aus dem Android- bzw. iOS-Store herunterzuladen. Auf Wunsch lassen sich die Produkte auch über Webbrowser einrichten und steuern. Um die smarten Komponenten von myStrom zu nutzen, müssen diese zunächst über WLAN mit dem Internet verbunden sein. Dies lässt sich am einfachsten per WPS erledigen. Nach dem Anlegen eines Benutzerkontos gilt es den Link in der Bestätigungsmail anzuklicken. Ist das Konto eingerichtet, kann man nun die gewünschten Geräte in wenigen Schritten via App hinzufügen. Besitzt der Internetrouter eine WPS-Funktion verbinden sich die myStrom-Komponenten völlig ohne Eingabe von Passwörtern selbsttätig. Alternativ kann man die Zugangsdaten auch manuell eingeben. Ist das myStrom- Gerät gefunden, wird automatisch nach einer aktuellen Firmware-Version gesucht und diese bei Bedarf heruntergeladen. Sind alle Geräte eingebunden, lassen sich umfangreiche Einstellungen vornehmen. So zeigt beispielsweise der WiFi Switch in der myStrom-App stets den aktuellen Stromverbrauch des gerade eingesteckten Gerätes an und legt diesen auf eine Zeitachse in der App. Hat man seinen aktuellen Stromtarif hinterlegt, zeigt die App sogar die jeweiligen Kosten an. Eine Besonderheit ist, dass der Switch auch die Stromerzeugung – beispielsweise angeschlossener Solarpanels – messen kann und diese mit dem Verbrauch verrechnet. Mit dem Switch verbundene Geräte lassen sich am Switch selbst, per App, Sprachbefehl und mit den myStrom WiFi Buttons steuern. Er schaltet verbundene Geräte selbsttätig per Zeitplan, Timer, bei Standby-Erkennung und bei Sonnenauf- und Untergang. Dank eines integrierten Temperatursensors kann er auch zur Optimierung des Raumklimas verwendet werden. Auch die smarten „Knöpfe“ WiFi Button und WiFi Button Plus sowie die WLAN-Glühbirne, die für E27-Fassungen ausgelegt ist, haben wir in unseren Test eingebunden. Für diese Produkte lassen sich in der App ebenfalls verschiedene Funktionen hinterlegen, z. B., dass bei längerem Drücken auf den Buttons das Licht ausgeschaltet oder bei einer kurzen Berührung das Licht eingeschaltet wird. Die WiFi Bulb bietet neben weißem Licht auch zahlreiche Farbtöne zum Anwählen innerhalb der App an.

29
Anzeige
AUSGEFUXT: Benzin und Akku Motorsensen für Deinen Garten 
qc_heimwerker-test.de_Motorsensen1_1615286121.jpg

>> Mehr erfahren

Fazit

Mit den myStrom WiFi Switch und den WiFi Buttons haben Sie ein Energie sparendes Smart- Home-Paket. Die smarten Produkte kommen hierbei ganz ohne zusätzliche Basisstation aus und werden über WLAN ans Internet angebunden. Die übersichtliche und umfangreiche App erlaubt das individuelle Steuern und Schalten und gibt über den aktuellen Stromverbrauch und die Raumtemperatur Auskunft. Mit der WiFi Glühbirne lässt sich zudem perfekt auch von unterwegs aus per App eine Anwesenheit simulieren.

Preis: um 120 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Smart Home System

myStrom WiFi Switch/Bulb/Button/Button Plus

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

12/2019 - Dirk Weyel

Bewertung 
Funktionalität 40%

Bedienung 40%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Komponente und Preis WiFi Switch um 35 Euro / WiFi Bulb um 35 Euro / WiFi Button um 22 Euro / WiFi Button Plus um 28 Euro 
Vertrieb: myStrom AG, CH-Ittigen 
Internet: www.mystrom.ch 
+ einfache Einrichtung per WLAN 
+/- + umfangreiche Einstellmöglichkeiten 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut Digital Home 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 19.12.2020, 17:05 Uhr
342_0_3
Topthema: Weltweit einzigartig
Weltweit_einzigartig_1653472053.jpg
Anzeige
EU32i – das neue ultrakompakte Kraftpaket von Honda

Er ist eine kleine Revolution im Handy-Generator-Segment: der neue EU32i Inverter von Honda mit Lambda-geregelter Kraftstoffeinspritzung, Drei-Wege-Kat und Neodym-Magnet. Das Gerät bringt 3,2 kVA Leistung bei einem Gewicht von nur 26,5 kg.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 3.7 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/