Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Rund ums Haus

Einzeltest: EGO BH1001


Akku-Rückentrage BH1001 von EGO

16378

Aus dem Haus EGO haben wir in den letzten Jahren bereits einige interessante Akkugeräte getestet. Mit ihren 56-V-Akkus haben die Geräte durchweg einen guten Eindruck hinterlassen.

Schon die 4-Ah-Akkus sind mit über 2 kg recht schwer. An einer Heckenschere kann dieses Gewicht anstrengend werden, deshalb hat man bei Ego eine Rückentrage entwickelt.

Ausstattung


Die Trage ist wie ein Rucksack konzipiert, doch statt des Beutels gibt es eine Akku-Aufnahme, die für alle gängigen 56-V-Akkus von EGO passt. Breite, gepolsterte Schultergurte sowie ein Brustgurt sorgen für sicheren Sitz des „Rucksacks“. Per Kabel und Akku-Dummy gelangt der Strom vom Rücken zur Maschine.

Im Einsatz


Dank verstellbarer Gurte lässt sich der Backpack für jeden Nutzer optimal anpassen. Breite Polster an den Schultergurten und im Rückenteil sorgen für hohen Tragekomfort auch bei länger währenden Einsätzen. Durch den Brustgurt sitzt der Stromrucksack fest und sicher, auch wenn der Nutzer sich mal vornüberbeugt oder in die Knie gehen muss. Darüber hinaus wird der Backpack durch einfaches Einklinken eines Zusatzgeschirrs (gegen Aufpreis) zur idealen Tragehilfe für Freischneider.

Fazit

Wer seine EGO- Geräte überwiegend mit den großen Akkus ab 4,0 Ah nutzt, wird die Vorzüge des BH1001 schnell zu schätzen lernen. Bedingt durch das verringerte Maschinengewicht lassen sich Geräte wie eine Heckenschere deutlich leichter führen.

Preis: um 130 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
EGO BH1001

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 60%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: EGO-Europe, Steinheim 
Hotline 07144 88754–98 
Internet: www.powerplus.de 
Technische Daten
Eignung: alle 56-V-Akkus 
Gewicht: 2,2 kg 
+ einfache Bedienung / hoher Tragekomfort 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung: gut – sehr gut