Kategorie: Netzwerk Zubehör

Einzeltest: Netgear Orbi RBK50


Drahtlos im ganzen Haus

Sonstiges (iHome) Netgear Orbi RBK50 im Test, Bild 1
15663

Immer mehr Geräte im Haus wollen heutzutage mit dem Internet verbunden werden. Doch herkömmliche Router haben nur eine begrenzte WLAN-Reichweite und oftmals fehlt es an Netzwerk-Anschlüssen in den Räumen. Genau für diesen Fall hat Netgear eine interessante Lösung auf den Markt gebracht. Wir haben sie ausprobiert.

Sie haben eine Spielekonsole im Kinderzimmer, einen Blu-ray-Player im Büro oder wollen im Vorgarten auf Ihre Musiksammlung im Heimnetzwerk zugreifen? Das bestehende WLAN kommt hier meist nur bedingt und in geringer Feldstärke an. Netgear schafft Abhilfe. Das System, welches auch unter dem Namen „Orbi“ vermarktet wird, ist einzeln oder als Paket erhältlich. Wir haben die Version RBK50 zum Test bekommen, welche einen WLAN-Router mit der Bezeichnung RBR50 und einen WLAN-Satelliten (RBS50) enthält. Der Netgear WLAN-Router RBR50 fungiert zunächst als klassischer WLAN-Router. Er bietet drei direkte Anschlüsse für LAN-Kabel und eine USB-2.0-Schnittstelle. Die Antennen sind im Inneren des schicken Gehäuses verbaut, welches auch optisch ein Hingucker ist. Der Netgear-Router wird über das mitgelieferte Netzwerkkabel mit dem vorhandenen Router und dem Stromnetz verbunden. Nun leuchtet eine auf der Oberseite integrierte ringförmige LED auf und der Netgear-Router bezieht eine freie verfügbare DHCP-Adresse. Nach Eingabe des WLAN-Passwortes, welches auf der Unterseite aufgedruckt ist, kann man nun über das Webinterface oder eine kostenfreie App den Router beliebig konfigurieren. Hierzu zählen das Ändern des Passworts, Einrichten eines Gastzugangs oder eine Kindersicherung. Der Netgear-Router RBR50 übernimmt auf Wunsch komplett die Aufgaben des bisherigen Routers, bei dem man das WLAN-Signal nun ausschalten kann.

70
Anzeige
Emissions- und lärmfrei 

Die neuen e-Lader - ausgestattet mit Avant OptiTemp-Batterien (27 kWh und 13 kWh)

qc_e513_1717147361.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg

>> mehr erfahren

Bestes Signal

Der zweite im Paket befindliche Orbi fungiert als Repeater und verstärkt die Signale sinnvoll und effizient. Er arbeitet ebenso wie das Hauptgerät im 2,4- und 5-GHz-Bereich. Er verfügt über gleich vier Gigabit-LAN-Anschlüsse und eine USB-2.0-Buchse. Somit können Endgeräte wie Blu-ray-Player, Smart TVs oder Spiele konsolen direkt angeschlossen werden. Die beiden Netgear-Komponenten nehmen nach drücken der Sync-Taste automatisch Verbindung miteinander auf. Eine entsprechende LED gibt über den Betriebszustand sowie die Signalstärke Auskunft. Beide sind unter einer einheitlichen SSID erreichbar und arbeiten vollkommen selbstständig. Während unseres Praxistests überzeugte das Netgear-Duo auf ganzer Linie. Innerhalb des gesamten Verlagsgebäudes war das WLAN-Signal des Netgear-Systems vorhanden. Der Hersteller selbst gibt als maximale Reichweite der beiden Komponenten einen Radius von bis zu 350 Quadratmetern an.

Fazit

Wer sein bestehendes WLAN-Netzwerk erweitern oder zusätzliche Endgeräte mit einem Netzwerk-Anschluss versorgen will, ist beim Netgear Kit genau richtig. Die beiden WLAN-Router und Repeater bieten schnelle Internetverbindung im ganzen Haus und können Endgeräte wie Spielekonsolen oder Smart-TVs mit Internet versorgen.

Kategorie: Netzwerk Zubehör

Produkt: Netgear Orbi RBK50

Preis: um 400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


6/2018
5.0 von 5 Sternen

Spitzenklasse
Netgear Orbi RBK50

Bewertung 
Funktionalität 40%

Bedienung 40%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie WLAN-Router 
Preis (in Euro): um 400 Euro 
Vertrieb Netgear, München 
Telefon 089 45242 9000 
Internet: www.netgear.com 
Ausstattung
- Router RBR50: 1 WAN, 3 LAN, 1 USB, 1 Sync-Taste, 1 Netzschalter 
- Satelliten RBS50: 4 LAN, 1 USB, 1 Sync-Taste, 1 Netzschalter 
- Kit: 4-GB-Flash-Speicher, 512 MB RAM, Tri-Band Wi-Fi 
Messwerte
Abmessungen (B x H x T in mm) 170 x 79 x 225 
Gewicht 890 g 
+ hohe Reichweite 
+ schnelle Einrichtung 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 14.09.2019, 17:05 Uhr
413_22180_2
Topthema: Marderschreck von ISOTRONIC
Marderschreck_von_ISOTRONIC_1718279725.jpg
Marder und andere Nager fernhalten

In vielen Gegenden lassen sich Marder und andere Nager gern in den warmen Motorräumen von Fahrzeugen nieder. Dort können sie erhebliche Schäden anrichten.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/