Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
67_10418_1
Fuer_alle_Faelle_1525350579.jpg
Anzeige
Topthema: Für alle Fälle Knauf - Fix + Finish

Einzug, Auszug oder ein Missgeschick – man kann noch so vorsichtig sein, schnell hat man die eine oder andere Beschädigung an Wänden, Böden, Möbeln oder der Fassade. Mit dem Sortiment Fix + Finish bietet Knauf schnelle und unkomplizierte Lösungen.

>> Mehr erfahren
99_17039_2
Schluss_mit_dem_Hologramm-Horror_1543491712.jpg
Topthema: Schluss mit dem Hologramm-Horror Dino Kraftpaket Exzenter-Poliermaschine 15 mm, 950 Watt (Art.-Nr.: 640229)

Bei üblichen Rotations-Poliermaschinen kann es z.B. durch verschmutzte Polierpads zur Hologrammbildung kommen. Mit der Exzenter-Poliermaschine 15 mm, 950 Watt von Dino Kraftpaket passiert das nicht.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Heizungen

Einzeltest: FUXTEC FX-DH116


Heiße Luft mit Dieselantrieb

14946

Um Zelte, offene Hallen und Garagen zu beheizen gibt es Industrieheizer. Diese Geräte werden gerne von Profis eingesetzt um den Arbeitsplatz zu erwärmen. Doch es gibt diese Geräte auch für Privatanwender. Wir haben eins von Fuxtec getestet.

Bei der Anwendung dieser Heizgeräte ist eine gesicherte Frischluftzufuhr äußerst wichtig, da die Abgase gefährlich werden können.

Ausstattung
Der FX-DH116 ist komplett ausgestattet und lässt sich sehr einfach bedienen. Zur ersten Inbetriebnahme müssen nur das Fahrwerk und der Griff montiert werden. Ist das geschafft, kann das Heizgerät mit Brennstoff befüllt werden. Fuxtec lässt einem die Wahl zwischen Diesel oder Kerosin. Wir haben uns für Diesel entschieden, da wir diesen Treibstoff immer vorrätig haben.

Test
Für den Betrieb benötigt dieses Heizgerät einen Stromanschluss, insofern ist der Name Diesel-Industrieheizer etwas irreführend. Der Strom wird für das Gebläse benötigt, die Wärme wird durch die Verbrennung des Dieselkraftstoffes erzeugt. Der Tank fasst 38 Liter und ermöglicht laut Hersteller eine Betriebsdauer von rund 13 Stunden. Diesen Wert können wir nach unserem Test bestätigen, allerdings hängt die Betriebsdauer auch von der eingestellten Temperatur ab. Das Gerät besitzt einen Thermostat, der das Gerät automatisch ein- und ausschaltet. Hier kann die gewünschte Temperatur in neun 5-Grad-Schritten bis maximal 45 Grad eingestellt werden. Im Betrieb ist darauf zu achten, dass sich das Gehäuse stark erhitzt und nur mit Schutzhandschuhen berührt werden darf.

Fazit

Wer im Garten ein Zelt oder die Garage beheizen möchte, für den ist dieser Dieselheizer eine praktische Möglichkeit, um auch unter schwierigen Verhältnissen für wohlige Wärme zu sorgen.

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
FUXTEC FX-DH116

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 50%

Bedienung: 30%

Produktqualität: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie
Vertrieb: Fuxtec, Herrenberg 
Preis (in Euro): um 300 Euro 
Hotline: 07032 9560888 
Internet: www.fuxtec.de 
Technische Daten
Motorleistung Lüfter: 30 kW 
Gebläseleistung: 720 m3/h 
Schornsteinanschluss Durchmesser: 120 mm 
Verbrauch: 2,8 l/h 
Brennstoff: Diesel 
Elektrische Versorgung: 230 V 
Einstellbereich Luftdruck: 0,31 
Elektrische Aufnahmeleistung: 230 W 
Tankinhalt: 38 l 
Größe: (L x B x H): 880 x 456 x 590 mm 
Gewicht: 21 kg 
+ Inbetriebnahme / Temperatureinstellung 
- heißes Gehäuse 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut – sehr gut 
Neu im Shop:

MUSIC AND AUDIO (Buch + BluRay mit HD Musik und Testsignalen)

>>Mehr erfahren
103_11167_1
Topthema: Die Favoriten des Jahres
Die_Favoriten_des_Jahres_1544790928.jpg
Anzeige
Best Of 2019

Wenn wir zu Beginn eines neuen Jahrgangs der HEIMWERKER PRAXIS die besten Produkte küren, wählen wir diese aus den im letzten Jahr getesteten Geräten aus. Doch bei der Auswahl spielt auch die Erfahrung aus 18 Jahren Werkzeugpraxis mit hinein.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 19.12.2017, 12:23 Uhr