Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
103_11167_1
Die_Favoriten_des_Jahres_1544790928.jpg
Anzeige
Topthema: Die Favoriten des Jahres Best Of 2019

Wenn wir zu Beginn eines neuen Jahrgangs der HEIMWERKER PRAXIS die besten Produkte küren, wählen wir diese aus den im letzten Jahr getesteten Geräten aus. Doch bei der Auswahl spielt auch die Erfahrung aus 18 Jahren Werkzeugpraxis mit hinein.

>> Mehr erfahren
67_10418_1
Fuer_alle_Faelle_1525350579.jpg
Anzeige
Topthema: Für alle Fälle Knauf - Fix + Finish

Einzug, Auszug oder ein Missgeschick – man kann noch so vorsichtig sein, schnell hat man die eine oder andere Beschädigung an Wänden, Böden, Möbeln oder der Fassade. Mit dem Sortiment Fix + Finish bietet Knauf schnelle und unkomplizierte Lösungen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Handrasenmäher-Elektro

Einzeltest: Bosch Akkumäher - Rotak 37 mit Lithium-Ionen Akku


Jedes Jahr ein Rotak

3794

Den Rotak 43 Li, also den großen Bruder, haben wir vor exakt einem Jahr getestet. Wer einen kleineren Garten hat und rund 200 Euro sparen möchte, kommt auf diesem Wege auch an die moderne Lithium-Ionen-Technik (Li-Ion).

Genaugenommen hätten wir uns diesen Test sparen können, denn der Antrieb und die Grundfunktionen an diesem Mäher sind mit dem Rotak 43 identisch. Das Gehäuse und der Grasfangkorb sind allerdings eine Hutnummer kleiner ausgefallen.

Ausstattung



Mit einer Schnittbreite von 37 cm empfiehlt sich der Mäher für Rasenflächen bis etwa 300 m2. Die schafft er, wenn der Rasen nicht zu hoch ist, auch mit einer Akkufüllung. Da kein zweiter im Lieferumfang ist, ist bei Mehrbedarf etwa 30 Minuten Pause. Dann ist der Akku wieder zu 80 % aufgeladen, und es kann weitergehen. Der Ladezustand des Akkus ist an drei grünen Dioden ablesbar, wobei die erste blinkt, wenn die Kapazität dem Ende zugeht.

Im Einsatz



Gut eine halbe Stunde kann mit einer Akkuladung gemäht werden, ohne dass ein Leistungsabfall auftritt. Das Mähen geht wie gewohnt zügig und leicht vonstatten. Der mit 40 Litern um 10 Liter kleinere Grasfangkorb reicht absolut aus. Die bereits bewährten seitlichen Rasenkämme erlauben auch bei diesem Gerät ein randnahes Mähen. 

Fazit

Durch das geringe Gewicht von knapp 14 kg ist der Rotak 37 LI äußerst wendig und bringt gute Ergebnisse. Der Akku ist auch in anderen Maschinen von Bosch einsetzbar.

Preis: um 400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Bosch Akkumäher - Rotak 37 mit Lithium-Ionen Akku

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Trockenschnitt: 40%

Feuchtschnitt: 10%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Bosch. Leinfelden 
Preis: um 400 Euro 
Hotline: 01 80 / 3 33 57 99 
Internet: www.bosch-pt.com 
Technische Daten:
Schnittbreite: 37 cm 
Schnitthöhe: (20) 35-70 mm 
Volumen Grasfangkorb: 40 l 
Akku: 1 x Li-Ion 36 V / 2,8 Ah 
Ladezeit: 60 min 
Gewicht: 13,9 kg 
+ geringes Gewicht/leiser Lauf/kurze Ladezeit 
- Nein 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut 
Neu im Shop:

Akustikelemente "Art Edition"

>> Mehr erfahren
99_17039_2
Topthema: Schluss mit dem Hologramm-Horror
Schluss_mit_dem_Hologramm-Horror_1543491712.jpg
Dino Kraftpaket Exzenter-Poliermaschine 15 mm, 950 Watt (Art.-Nr.: 640229)

Bei üblichen Rotations-Poliermaschinen kann es z.B. durch verschmutzte Polierpads zur Hologrammbildung kommen. Mit der Exzenter-Poliermaschine 15 mm, 950 Watt von Dino Kraftpaket passiert das nicht.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Gerd Seibring
Autor Gerd Seibring
Kontakt E-Mail
Datum 20.04.2011, 10:20 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel