Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Gewerbliche Werkzeuge

Einzeltest: Picard BlackGiant Bar, Flat-Bar, Utility-Bar


Fünf Freunde und der Nagel

19439

Nageleisen sind sowohl altbekannte als auch durchkonstruierte Werkzeuge fürs Grobe auf der Baustelle oder in der Werkstatt. Trotzdem hat Picard diese Konstruktionen überarbeitet und eine neue Familie aus fünf Nageleisen/Kuhfüßen geschaffen.

Picard ist als Hersteller von geschmiedeten Werkzeugen seit 1857 am Markt und gehört heute zu den bedeutendsten Produzenten von Hämmern in Deutschland. Ab 1950 wurden Ausbeulwerkzeuge ins Programm aufgenommen und ab 1956 begann die Entwicklung, die zum heutigen Zimmermannshammer führte. Seit Juli 2017 gehört Picard zur Erwin Halder KG aus Achstetten bei Ulm.

Nageleisen und Kuhfuß


Werden auf der Baustelle oder in der Werkstatt große Hebelkräfte benötigt, bricht die Zeit des Kuhfußes an. Mit seiner flachen Seite und der anschließenden leichten Rundung können über die Hebelgesetze hohe Lasten oder Gewichte bewegt werden. Doch auch das Auseinanderbrechen zum Beispiel von alten Paletten ist mit einem Kuhfuß kein Problem. Auf der anderen Seite befindet sich meist ein um 90 Grad abgewinkelter Nagelzieher. Mit ihm können, um beim Beispiel der alten Palette zu bleiben, nach dem Auseinanderbrechen die Nägel entfernt werden.

Ausstattung


Die Blackgiant-Familie besteht aus fünf Mitgliedern. Drei Nageleisen/Kuhfuß- Kombinationen mit einer jeweiligen Länge von 300, 610 und 930 Millimetern. Sie sind aus einem Stück geschmiedet und ihr Schaft besteht aus einem abgerundeten Doppel-T-Profil, wodurch eine besonders hohe Steifigkeit und gleichzeitig eine gute Gewichtseinsparung erreicht werden. Die Schneiden sind besonders breit geschmiedet, wodurch die Oberflächenbelastung beim Hebeln verringert wird. Ein weiteres Mitglied der Familie ist der Flat-Bar. Er ist nur 175 Millimeter lang und besteht aus einem geschmiedeten Flachstahl. Er ist leicht und findet in jeder Werkzeugkiste Platz. Auf der Kuhfuß-Seite gibt es ein gestanztes Nagelloch, mit dem kleinere Nägel bequem entfernt werden können. Der Flat-Bar ist für kleinere Arbeiten gedacht, wie sie zum Beispiel bei Polsterern, Dekorateuren und Schreinern anfallen. Das letzte Mitglied ist etwas Besonderes, der Utility-Bar. Er ist 250 Millimeter lang und besteht aus dem gleichen Doppel-T-Profil wie seine drei großen Brüder. Als Nagelzieher hat er eine schnabelförmige Klaue. Sie ist um 90 Grad gedreht, sodass sie quer zum Kuhfuß sitzt. Der Kuhfuß ist im Verhältnis zur Länge extrem breit ausgeschmiedet und erreicht so eine sehr große Auflagefläche. Ihre auffällige Farbe sorgt dafür dass die Werkzeuge auch auf der Baustelle gut wiedergefunden werden können.

Preis: um 10 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Picard BlackGiant Bar, Flat-Bar, Utility-Bar

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Furniere für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
180_19598_2
Topthema: Brast Standventilator
Brast_Standventilator_1592986357.jpg
Ventilator mit doppeltem Kühleffekt

Nachdem das Frühjahr auch in diesem Jahr schon wieder recht warm ist, stehen Ventilatoren und ähnliche Gerätschaften hoch im Kurs. Wenn dann noch zusätzliche Kühlung durch Wasservernebelung wie bei unserem Testgerät geboten wird – umso besser.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 06.04.2020, 09:01 Uhr