Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Gewerbliche Werkzeuge

Einzeltest: Eliet TurfAway 600


Unter der Grasnarbe

19422

Manchmal gibt es Maschinen für spezielle Aufgaben, die sogar uns in der Redaktion überraschen. Eliet hat eine Maschine zur Rasenerneuerung im Programm, die wir uns unbedingt ansehen mussten.

Die ersten Eliet-Maschinen wurden um das Jahr 1980 entwickelt, doch der Durchbruch des Unternehmens stellte sich ab 1986 mit der Teilnahme an der internationalen Agrarmesse in Brüssel ein. Seitdem ist der Name Eliet mit Wachstum und Erweiterung fest verbunden.

Die Aufgabe


Wenn es darum geht, eine Rasenfläche von Grund auf zu sanieren, ist es unbedingt notwendig, die komplette alte Grasnarbe abzutragen. Durch das Entfernen dieser dünnen Oberschicht werden verwitterte Graspflanzen zusammen mit allen Verunreinigungen wie Unkräuter, Moose und andere Parasiten, die sich in der Grasnarbe befinden, entfernt. So wird die Neuanlage des Rasens umso einfacher. Um die dünne Oberschicht zu entfernen, sind Bodenfräsen eigentlich ungeeignet, weil sie Unkräuter, Moose und Parasiten eher unterheben als entfernen. Eliet hat den Gedanken des Entfernens der Sode aufgegriffen und eine Maschine entwickelt, die diese Arbeit übernimmt.

Ausstattung


Der TurfAway 600 von Eliet ist mit einem Raupenantrieb ausgestattet. Angetrieben wird er durch einen GX200-Honda-Motor mit 4,78 kW (6,4 PS) Leistung, der neben dem Raupenantrieb auch die Schneidbewegung des Messers antreibt. Vorn an der Maschine finden wir direkt am Motorblock Choke, Benzinhahn, Anreißleine und Gashebel. Auf der rechten Seite des Motors befindet sich der Hauptschlalter. Die gesamte Maschine ist 620 mm breit und kann so die meisten Gartentore durchfahren. Ihr Gewicht ohne Zubehör beträgt knapp 200 Kilogramm. Die beiden Raupenketten sind jeweils 100 mm breit. Hinter den Raupen, am Ende der Maschine befindet sich die eigentliche Schnittgarnitur. Oben an den Führungsholmen sind mehrere Griffhebel angebracht. Mit ihnen wird der Antrieb eingekuppelt, das Messer gestartet und wieder aus dem Boden gezogen. Zur Steuerung befindet sich zwischen den Holmen ein Bedienpaneel, auf dem sich neben Erklärungen zur Bedienung auch ein Joystick befindet, mit dem die Maschine gefahren wird. Auf der rechten Maschinenseite finden wir die Tiefeneinstellung des Messers und auf dem Maschinendach bei ndet sich eine Transportöse, mit der die Maschine bequem durch einen Kran angehoben werden kann. Das vereinfacht das Auf- und Abladen erheblich. Es ermöglicht außerdem das Absetzen der Maschine an unzugänglichen Stellen per Kran.

Preis: um 7200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Eliet TurfAway 600

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabattaktion

>> Mehr erfahren
183_13049_1
Topthema: Garten & Outdoor-Living
Garten_Outdoor-Living_1593501372.jpg
Anzeige
Spezial mit folgenden Themen:

Smartgarden, Akkusysteme von 18-V bis 120-V, Neue Generation umweltfreundlicher Rasentraktoren, Nutzgarten: Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten, Nachhaltige Gartenpflege, Bewässerungssysteme

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 31.03.2020, 09:01 Uhr