Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Bohrhämmer

Vergleichstest: Hikoki DH 26PC


Hikoki - DH 26PC

18167

Die Bohrhämmer der 2-Kilo-Klasse von Hikoki haben schon vor Jahren für Aufruhr bei den Herstellern von Elektrowerkzeugen gesorgt.

Ausstattung


Diesem Profi -Bohrhammer geht es wie den meisten Geräten dieser Klasse, sie sind „nur“ mittelmäßig ausgestattet. Die Wahrheit ist natürlich anders. Maschinen dieser Klasse sollen 8 Stunden am Tag Geld verdienen und genau dafür sind sie gemacht. Bei ihnen sind Motor, Getriebe und Schlagwerk genau abgestimmt, so können diese Maschinen gelegentlich deutlich größere Durchmesser verarbeiten als in den technischen Daten angegeben. Bei dieser Ein-Gang- Maschine kann zwischen Drehbohren, Bohren und Meißeln umgeschaltet werden. Sie hat mit 2,8 Kilogramm ein gutes Gewicht und das Netzkabel ist mit 3,5 Metern gerade lang genug, um freies Arbeiten sicherzustellen. Mit den 4300 Schlägen pro Minute ist sie in der Lage, Bohrer und Meißel kraftvoll vorzutreiben, sodass gute Leistungen erzielt werden.     


Bohren und Meißeln


Der DH 26PC hat in unserem Praxistest gezeigt, wie leistungsfähig er ist. Zuerst fällt auf, dass die Bedienung dieser Maschine mit Handschuhen völlig unproblematisch ist. Der Bohrer rastet leicht in das SDS+-Futter ein. Der Funktionsumschalter lässt sich leicht drehen, um die benötigte Funktion auszuwählen, und schon kann es losgehen. Beim Bohren ist dieser Bohrhammer ein echter Könner. Egal ob kleine oder große Bohrungen, ob nur kurz oder extra tief, alles kein Problem. Kommt dabei der Maschine einmal Moniereisen in die Quere, schüttelt sie sich kurz und schon ist die Sache vergessen. Beim Meißeln erreicht dieser Hammer Ergebnisse, die sonst nur größere Maschinen der 5-Kilo-Klasse erreichen, einfach beeindruckend.     

Fazit

Dieser Spitzenbohrhammer beeindruckt mit seiner Leistung auf ganzer Linie. Er verpasst den Testsieg nur in der dritten Nachkommastelle. Mit ihrem Preis von 230 Euro liegt auch diese Maschine noch in der Reichweite qualitätsbewusster Heimwerker und Semiprofis.

Preis: um 230 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Hikoki DH 26PC

Profiklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Hammerbohren 45% :
Hammerbohren in Beton 8 mm 30%

Hammerbohren in Beton 10 mm 15%

Meißeln 10% :
Flächenmeißeln von Steinzeugfliesen im Mörtelbett und Betonecken 10%

Bedienung 30% :
Einschalter/Schalterarretierung 4%

Gewichtsverteilung/Ausgewogenheit 4%

Griffe/Handlage 6%

Handhabung Bohrtiefenanschlag 2%

Drehzahlregelung 4%

Verstellung Zusatzhandgriff 2%

Werkzeugwechsel 2%

Gang-/Funktionsumschaltung 6%

Ausstattung 15% :
Ausstattung 15%

Meißeln 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Hikoki, Willich 
Hotline 02154 4993–0 
Internet www.hikoki-powertools.de 
Ausstattung
Nennspannung 230 V 
Aufnahmeleistung 830 W 
Gewicht 2,8 kg 
Länge Zuleitungskabel 3,5 m 
Vorwahl Maximaldrehzahl Nein 
Rechts-/Linkslauf Ja 
Schalterarretierung Ja 
Drehstopp Einrichtung Ja 
Durchmesser Spannhals 43 mm 
max. Schlagzahl 4300 1/min 
max. Schlagstärke 1. Stufe/2. Stufe k. A. 
Schlagstufen
Gangzahl
Nenndrehzahl/1. Gang 0 - 1100 1/min 
Werkzeugaufnahme SDS+ 
max. Bohrdurchmesser
mit Bohrkrone 68 mm 
Beton 26 mm 
Stahl 13 mm 
Holz 32 mm 
Lieferumfang
Koffer Ja 
Zusatzbohrfutter zum Holz und Metallbohren Nein 
Bohrer Nein 
Meißel Nein 
Bohrtiefenanschlag Nein 
zweiter Handgriff Ja 
Klasse Meisterklasse 
Preis/Leistung gut