Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
103_11167_1
Die_Favoriten_des_Jahres_1544790928.jpg
Anzeige
Topthema: Die Favoriten des Jahres Best Of 2019

Wenn wir zu Beginn eines neuen Jahrgangs der HEIMWERKER PRAXIS die besten Produkte küren, wählen wir diese aus den im letzten Jahr getesteten Geräten aus. Doch bei der Auswahl spielt auch die Erfahrung aus 18 Jahren Werkzeugpraxis mit hinein.

>> Mehr erfahren
67_10418_1
Fuer_alle_Faelle_1525350579.jpg
Anzeige
Topthema: Für alle Fälle Knauf - Fix + Finish

Einzug, Auszug oder ein Missgeschick – man kann noch so vorsichtig sein, schnell hat man die eine oder andere Beschädigung an Wänden, Böden, Möbeln oder der Fassade. Mit dem Sortiment Fix + Finish bietet Knauf schnelle und unkomplizierte Lösungen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Bohrer

Einzeltest: Völkel HexTap-Produktserie


Immer und überall einsatzbereit

16102

Alle Schlosser und Metallbauer kennen die Herausforderung  auf der Baustelle - Gewinde aller Größen ohne maschinelle  Hilfe zu schneiden.

Gewindeschneider von Völkel sind Produkte, in die rund 100 Jahre Erfahrung im  Gewindeschneiderbau eingeflossen  sind.  Völkel  ist  vor  allem  für seine Standardgewindeschneider-Werkzeuge bekannt, die  ständig ab Lager lieferbar sind. Ausstattung Die Gewindebohrer der HexTap-Serie sind  für metrische Gewinde, Feingewinde und  Rohrgewinde erhältlich. In unserem Test  haben wir die metrischen Gewindebohrer  mit ISO Gewinde DIN 13 (Standardgewinde) getestet. Diese werden noch einmal  in zwei Klassen eingeteilt. Die Bohrer mit  den Durchmessern  von 3 Millimetern bis  10 Millimetern  sind  ähnlich  Eingang-Gewindeschneidern aufgebaut. Ein kurzer  Schnittbereich, der schon nach wenigen  Gängen seine Sollschnitttiefe erreicht. Im  Gegensatz zu den herkömmlichen Gewindebohrern, die mit einem Vierkant  als Werkzeugaufnahme ausgestattet sind,  besitzen die HexTap-Gewindeschneider  einen 6-Millimeter-Außensechskant (Bitgröße),  so  können  sie  mit  Maul-/Ringschlüsseln, Ratschen und Akkuschraubern  gedreht werden.Die Gewindebohrer der Größen M11 bis  M52 unterscheiden sich deutlich von den  „kleinen“.

Sie sind zweiseitig aufgebaut.  Auf der einen Seite sitzt der Vorschneider,  in der Mitte eine Ansatzfläche  für  Maulschlüssel und auf der anderen Seite der  Fertigschneider. Zusätzlich befinden  sich  in den Bohrerenden Innensechskant-Aufnahmen für Steckschlüssel.
Ein besonderes Plus für den Anwender ist  die ernorme Platz- und Gewichtsersparnis. Neben der deutlich geringeren Baugröße gegenüber üblichen DIN-Gewindebohreren und dem dadurch eingesparten  Gewicht  entfallen  bei  diesen  Bohrern  die  zusätzlichen Werkzeuge wie Wendeisen  etc.,  da  die  Bohrer  der  HexTap-Serie  mit  „normalen“ Werkzeugen angetrieben werden, die in jedem Werkzeugsatz vorhanden sind. Das erleichtert den Transport der  Werkzeuge und stellt sicher, dass immer  die passenden Werkzeuge vorhanden sind.  Außerdem können diese Gewindebohrer auch unter beengten Umständen sehr  gut eingesetzt werden, da verschiedenste  Werkzeuge verwendet werden können, die  wiederum zum Beispiel über Kardarngelenke,  Winkelgetriebe  und  Verlängerungen verfügen.


Ganze Bewertung anzeigen
Völkel HexTap-Produktserie

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
99_17039_2
Topthema: Schluss mit dem Hologramm-Horror
Schluss_mit_dem_Hologramm-Horror_1543491712.jpg
Dino Kraftpaket Exzenter-Poliermaschine 15 mm, 950 Watt (Art.-Nr.: 640229)

Bei üblichen Rotations-Poliermaschinen kann es z.B. durch verschmutzte Polierpads zur Hologrammbildung kommen. Mit der Exzenter-Poliermaschine 15 mm, 950 Watt von Dino Kraftpaket passiert das nicht.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 10.08.2018, 09:01 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel