News Kategorie: Rund ums Haus
Marke:

Zu viel Lärm macht krank! - Mit neuen Schallschutzfenstern von Weru die Ruhe genießen

Rund ums Haus Zu viel Lärm macht krank! - Mit neuen Schallschutzfenstern von Weru die Ruhe genießen - News, Bild 1
17.11.2017 16:45 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Wer in der Nähe einer viel befahrenen Straße wohnt, kann den Lärm mit passenden Schallschutzfenstern einfach ausschließen.

(epr) Die psychischen Auswirkungen einer andauernden Lärmbelästigung sind bereits zur Volkskrankheit geworden. Wer an einer viel befahrenen Straße, Bahnlinie oder in der Nähe eines Flughafens wohnt, sollte sich ausreichend dagegen schützen. Moderne Weru-Schallschutzfenster sind eine Möglichkeit dafür. Ihr wesentliches Kennzeichen ist der asymmetrische Aufbau. Hierbei werden für die Herstellung von Isolierglas unterschiedlich starke Scheiben verwendet. Es gilt: Je asymmetrischer die Glasstärke der Außen- und Innenscheibe, desto besser der Schalldämmwert.

Endlich Ruhe

Um die Anforderungen eines Fensters zu bestimmen, gilt es auf den Nutzungszweck des Raumes zu achten. Nicht jedes Zimmer im Haus oder in der Wohnung benötigt den gleichen Schallschutz. In solchen, die der Entspannung dienen, sollte er höher sein als in anderen. Im Schlaf- und Wohnzimmer erfüllen Schallschutzfenster zum Beispiel einen größeren Zweck als in der Küche oder im Bad. Um die passenden Modelle für die eigene Wohnimmobilie zu finden, steht das deutschlandweite Fachhandelspartnernetzwerk der WERU GmbH zur Verfügung. Einfach einen Partner in der Nähe auswählen und beraten lassen. Mehr dazu unter http://www.weru.de

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
457_22898_2
Topthema: Einfach gut ihn zu haben
Einfach_gut_ihn_zu_haben_1703074307.jpg
Heizlüfter WDH-BGP03Pro von Aktobis

Auf Baustellen, egal ob im Handwerk oder im privaten Bereich sind oft die Heizungen außer Betrieb, hier helfen dann professionelle Heizlüfter die Temperaturen auf einem erträglichen Niveau zu halten.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 17.11.2017, 16:45 Uhr