News Kategorie: Smart Home
Marke:

Smart-Home-System mit Bluetooth Mesh von Jung für 230-Volt-Elektroinstallation

Smart Home Smart-Home-System mit Bluetooth Mesh von Jung für 230-Volt-Elektroinstallation - News, Bild 1
03.09.2023 06:10 Uhr von Jochen Wieloch

Mit Jung Home bietet der Hersteller Jung ein Smart-Home-System basierend auf der konventionellen 230-Volt-Elektroinstallation an, das ganz klassisch verkabelt und montiert wird.

Von der Steckdose über den Taster und Bewegungsmelder bis zum Raumthermostat: In Jung Home kommunizieren alle Komponenten drahtlos miteinander, spezielle Leitungen braucht das System nicht. Die Geräte sind lokal vernetzt über Bluetooth Mesh – ohne Server, ohne Verbindung ins Internet. Komponenten wie Taster und Steckdosen sind Sender und Empfänger zugleich. Sie verstärken eingehende Signale und reichen Befehle weiter. Die Befehle springen von einem Gerät zum nächsten, bis sie ihr Ziel erreichen.

Durch eine automatische Verschlüsselung macht Bluetooth Mesh die Datenübertragung besonders sicher, heißt es. Ein weiterer Vorteil des Mesh-Prinzips: Jung Home ist skalierbar. Das heißt, man kann es nach Bedarf erweitern – Funktion für Funktion, Raum für Raum, Etage für Etage. Herzstück des Systems ist die Jung Home App. Sie erlaubt den direkten Zugriff auf alle Geräte, mit ihr bedient man einzelne Komponenten, richtet Szenen ein oder installiert Updates. Auch Cloud-Dienste wie Amazon Alexa und Google Home können auf Wunsch mit der App angebunden werden.

Dafür ist das Jung Home Gateway notwendig. Alle Jung Home Taster, Aufsätze und Steckdosen sind im Design der Jung-Serien A, CD und LS erhältlich – den Klassiker LS 990 gibt es darüber hinaus in den 63 Farben von Les Couleurs Le Corbusier. Mehr Informationen sowie Details zu den unterschiedlichen Funktionen und Einsatzmöglichkeiten von Jung Home gibt es unter www.jung.de/junghome.

(Foto: epr/Jung.de)

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
413_22180_2
Topthema: Marderschreck von ISOTRONIC
Marderschreck_von_ISOTRONIC_1718279725.jpg
Marder und andere Nager fernhalten

In vielen Gegenden lassen sich Marder und andere Nager gern in den warmen Motorräumen von Fahrzeugen nieder. Dort können sie erhebliche Schäden anrichten.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.33 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 03.09.2023, 06:10 Uhr