341_21480_2
Sola_Plano_3D_Green_1651825903.jpg
Topthema: Sola Plano 3D Green Universell und präzise – SOLA 360° Linienlaser

Die österreichische Firma SOLA produziert seit über 70 Jahren Messsysteme. Angefangen hat SOLA mit einer Wasserwaage aus Holz. Heute gehören modernste Linienlaser zum Produktportfolio. Wir haben das neuste Modell, den Plano 3D Green, ausgiebig getestet.

>> Mehr erfahren
339_0_3
4_Ah-Akku_gratis1651155882.jpg
Anzeige
Topthema: 4 Ah-Akku gratis! Gilt beim Kauf eines Honda-izy-ON-Akkumäher-Sets

Bis zum 30.6. bekommt man bei Honda einen 4 Ah-Akku und 3 Jahre Zusatzgarantie kostenlos dazu, wenn man einen Akkumäher 416 XB oder 466 XB im Set kauft. Die 36 V-Powerakkus sind top und im Nu wieder aufgeladen.

>> Jetzt Gratis-Akku sichern
News Kategorie: Smart Home
Marke:

Neue Connect Booster von Unitymedia für besseren WLAN-Empfang

Smart Home Neue Connect Booster von Unitymedia für besseren WLAN-Empfang - News, Bild 1
06.11.2018 07:59 Uhr von Jochen Wieloch

Rund 1,8 Millionen Unitymedia-Kunden nutzen für den Internetzugang und das heimische WLAN die Connect Box als WLAN-Router.

Doch um ein Haus oder eine größere Wohnung vollflächig mit WLAN abzudecken, reicht die Reichweite eines einzelnen WLAN-Routers oftmals nicht aus. Mit dem Connect Booster bringt Unitymedia das WLAN-Signal daheim jetzt bis in jede Ecke. Über die Stromleitung bringen die Powerline-Adapter des Kabelnetzbetreibers im Zusammenspiel mit der Connect Box schnelles Internet dorthin, wo es benötigt wird.

Internet über die Stromleitung

Die Connect Booster sind so genannte Powerline-Adapter, die das vorhandene Stromnetz im Haus nutzen, um Daten von der Connect Box dorthin weiterzuleiten, wo der WLAN-Empfang schwach ist. So vergrößert der Connect Booster die WLAN-Reichweite im Haus und versorgt etwa den Dachboden oder das Schlafzimmer mit schnellem Internet, selbst wenn der Kabelanschluss im Keller oder Erdgeschoss liegt.

Das Connect Booster BASIS Paket besteht aus zwei Geräten: dem Powerline Basis Adapter und dem Powerline WLAN Booster. Beide steckt der Nutzer einfach in jeweils eine Steckdose: den Basis Adapter in der Nähe des Modems, denn mit diesem muss er per Netzwerkkabel verbunden werden; den WLAN Booster platziert man hingegen dort, wo man die Funkverbindung benötigt. Die Geräte stellen selbstständig eine Verbindung über die Stromleitung her und übernehmen die Einstellungen vom Kabelmodem.

2,4- und 5-GHz-Frequenzbänder

Dank des Standards 802.11 n/ac unterstützt der Adapter die 2,4- und 5-GHz-Frequenzbänder. Am WLAN-Booster steht ein freier LAN-Port für den Anschluss eines Geräts per Netzwerkkabel bereit. Für die Datenübertragung auf der Stromleitung kommt der Standard G.hn zum Einsatz, damit sind die Adapter praktisch an jeder Wandsteckdose nutzbar. Der Powerline Standard G.hn unterstützt eine Brutto-Datenübertragungsrate bis zu 1.000 Mbit/s.

Voraussetzung für die Nutzung des Connect Boosters ist eine Connect Box. Kunden mit einer Unitymedia Connect Box mieten das Connect Booster BASIS Paket für monatlich 2,99 Euro. Wer weitere Räume mit WLAN versorgen möchte, erhält bis zu fünf Connect Booster PLUS Erweiterungen für jeweils 1,99 Euro monatlich.

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 3.7 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 06.11.2018, 07:59 Uhr