355_15396_1
Ihr_Sonnenschutz-Experte_1661160989.png
Anzeige
Topthema: Ihr Sonnenschutz-Experte Sicht- & Wetterschutz für Balkon und Terrasse

An sommerlichen Tagen gibt es kaum etwas Schöneres, als die Zeit draußen, auf der schattigen Terrasse zu verbringen. Markisen bieten einige Vorteile, gerade im Vergleich mit Sonnenschirmen oder anderen Schattenspendern, wie etwa Sonnensegeln.

>> Mehr erfahren
356_20854_2
Maeuse_und_Ratten_vertreiben_1661336161.jpg
Topthema: Mäuse und Ratten vertreiben Isotronic Mäuse- und Rattenvertreiber „eye“ Art.-Nr.: 92310

Isotronic hat ein Gerät zur Vertreibung von Mäusen und Ratten im Programm, das sich neuster Oszillatortechnik bedient.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Rund ums Haus
Marke:

Auf die Einstellung kommt’s an - Dank Heizungsoptimierung clever sparen und Ressourcen schonen

Rund ums Haus Auf die Einstellung kommt’s an - Dank Heizungsoptimierung clever sparen und Ressourcen schonen - News, Bild 1
25.07.2018 16:36 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Den Verbrauch an Heizenergie zu optimieren lohnt sich finanziell und bringt ein gutes Umweltgewissen.

(epr) Den eigenen Energieverbrauch herunterzuschrauben, um Umwelt und Geldbeutel zu schonen, ist kein Hexenwerk. Doch aufgepasst: Nicht die Elektrogeräte sind für die hohen Energiekosten privater Haushalte verantwortlich, sondern Heizung und Warmwasserbereitung. Beides zusammen schlägt mit rund 85 Prozent des Gesamtenergiebedarfs zu Buche, deshalb lohnt es sich, genau hier anzusetzen.

Hydraulischer AbgleichAber welche Maßnahmen sind Erfolg versprechend? Der hydraulische Abgleich sorgt beispielsweise für maximale Heizleistung bei minimalem Energieverbrauch. Denn jeder Heizkörper erhält genau die Menge an Heizwasser, die systembedingt benötigt wird, um Wärme ausreichend und zügig transportieren zu können. Das Ergebnis: wohltemperierte Wohnräume und das gute Gefühl, bares Geld zu sparen und dabei gleichzeitig etwas für die Umwelt zu tun. Auch ein Thermostatwechsel ist mit wenig Aufwand und einer deutlichen Heizkostenersparnis verbunden. Schließlich überwachen moderne Regler selbsttätig die Raumtemperatur und sorgen dafür, dass nur so viel Heizwasser durch die Heizkörper fließt, wie gerade benötigt wird. Gut zu wissen: Der Bund fördert neue Thermostatventile in Verbindung mit dem hydraulischen Abgleich mit einem Anteil von bis zu 30 Prozent auf den Netto-Rechnungsbetrag. Mehr unter http://arm.vdma.org/branche

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 25.07.2018, 16:36 Uhr