Kategorie: Zangen

Einzeltest: Knipex 250-mm-Zangenschlüssel 86 05 250 und 86 01 250


Parallel greifen

Zangen Knipex 250-mm-Zangenschlüssel 86 05 250 und 86 01 250 im Test, Bild 1
17097

Die Zangen-Spezialisten von Knipex geben nicht auf. Wohl kaum eine Firma schafft es, einem eigentlich so einfachen Werkzeug ständig neue Anwendungsbereiche zu erschließen, neue Zangen zu entwickeln oder bewährte zu verbessern. Jetzt waren die bewährten Zangenschlüssel mal wieder an der Reihe.

Wer kennt das nicht: Hat man gerade nicht den Schraubenschlüssel zur Hand, greit man schnell zur Wasserpumpenzange. Deren Klauengeometrie, verbunden mit den scharfen Zähnen, die zum selbsthemmenden Greifen von Rohren ausgelegt sind, beschädigt dabei häufig den Schraubenkopf. Schlimmstenfalls werden die Flanken festsitzender Schrauben, bei denen man mit der Zange mehrmals abrutscht, so rund, dass auch kein Schraubenschlüssel mehr greit . Wer häufig mal schnell eine Sechskantschraube oder eine Mutter lösen oder befestigen muss, greit deshalb zum Zangenschlüssel.

Zangen Knipex 250-mm-Zangenschlüssel 86 05 250 und 86 01 250 im Test, Bild 2Zangen Knipex 250-mm-Zangenschlüssel 86 05 250 und 86 01 250 im Test, Bild 3
Der besitzt glatte, parallele Greifflächen. Ein am Gleitgelenk angesetzter Hebel verschiebt beim Zudrücken die untere, in einer Nut geführte Backe parallel nach oben. So bleiben die Greifbacken parallel und die Hebelübersetzung bewirkt eine hohe Presskraft.

70
Anzeige
Emissions- und lärmfrei 

Die neuen e-Lader - ausgestattet mit Avant OptiTemp-Batterien (27 kWh und 13 kWh)

qc_e513_1717147361.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg

>> mehr erfahren


Ausstattung

Knipex hat den am häufigsten benutzen und schon regelrecht zum Klassiker avancierten Zangenschlüssel mit 250 Millimetern Länge kürzlich überarbeitet. Obwohl das Gewicht dabei um rund 15 % gegenüber dem Vorgänger gesunken ist, konnte Knipex die Greifweite sogar noch erhöhen. Das neue Modell hat jetzt eine maximale Weite von 52 Millimeter beziehungsweise 2 Zoll. Dazu hat Knipex unterhalb des Gleitgelenks, nach wie vor eine fein verzahnte Druckknopf-Konstruktion, Sklaen angebracht, mit denen sich die Greifweite auch vor dem Ansetzen der Zange passend voreinstellen lässt. Auf der „Vorderseite“ der Zange gibt es eine metrische Skala, auf der „Rückseite“ eine zöllige. Wie bei Knipex üblich kann man auch den neuen 250-Millimeter-Zangenschlüssel in verschiedenen Ausführungen bekommen. Zum Test haben wir eine Variante mit atramentierter Oberfläche und getauchten Griffen (86 01 250) sowie eine mit verchromter Oberfläche und Mehrkomponenten- Hüllen über den Griffen (86 05 250) bekommen. Darüber hinaus gibt es noch eine verchromte Ausführung mit getauchten Griffen (86 03 250) und eine mit atramentierter Oberfläche und Mehrkomponenten- Hüllengriffen (86 02 250).

Praxis

Im praktischen Einsatz überzeugen die neuen 250-Millimeter-Zangenschlüssel zunächst mit bewährten Tugenden. Dank Druckknopf-Verstellung sind sie deutlich schneller an die zu drehende Schraube angepasst als ein „Engländer“, und dank ihrer Eigenschaft als Zangen greifen sie auch spielfrei deutlich präziser. Wer im Umgang mit Zangenschlüsseln ein wenig geübt ist, kann sie auch als „Ratsche“ benutzen. Will sagen, zum Umsetzen muss die Zange nicht vollständig vom Schraubenkopf genommen werden wie etwa ein Maulschlüssel, sondern es reicht, die Zange ein wenig zu öffnen, um zur nächsten Umdrehung anzusetzen. Bei allen Schraubarbeiten schont der Zangenschlüssel die Oberfläche, da die glatten Backen keine Abdrücke hinterlassen und die Flanken der Schraube durch das Zupacken der Zange noch präziser gegriffen werden als mit einem Schraubenschlüssel. Dank der hohen Presskraft, die die Hebel-Übersetzung ermöglicht, und die parallele Pressrichtung, kann man den Zangenschlüssel auch für viele andre Aufgaben benutzen – etwa um Ösen zusammenzuquetschen, Bänder zu biegen und vieles mehr. Das geringere Gewicht der neuen Version nimmt man nicht unmittelbar wahr, freut sich aber letztendlich über jedes Gramm weniger, das man in der Werkzeugtasche mit herumträgt. Die erhöhte Greiffweite macht den „250er“ noch universeller und die aufgebrachten Skalen erweisen sich als praktisch, wenn man im Vorhinein weiß, mit welcher Schraubenkopfgröße man es zu tun tat.

Fazit

Dass es oft die kleinen Dinge sind, die ein gutes Produkt noch besser machen, beweist Knipex mit dem neuen 250-Millimeter- Zangenschlüssel. Darüber hinaus ist er ein Beleg dafür, dass man sich bei Knipex nie auf Erfolgen ausruht. Weiter so!

Kategorie: Zangen

Produkt: Knipex 250-mm-Zangenschlüssel 86 05 250 und 86 01 250

Preis: um 50 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


2/2019
4.5 von 5 Sternen

Spitzenklasse
Knipex 250-mm-Zangenschlüssel 86 05 250 und 86 01 250

Bewertung 
Greifen: 60%

Handhabung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: um 50 Euro 
Vertrieb: Knipex, Wuppertal 
Hotline: 0202 4794-0 
Internet: www.knipex.de 
Technische Daten
Länge: 250 mm 
Maximale Spannweite: 52 mm / 2" 
Gewicht je nach Ausführung: 457 – 571 g 
+ Verarbeitung 
+ großer Verstellbereich 
+ Skalen 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 14.02.2019, 09:01 Uhr
398_13077_1
Topthema: Wetterschutzfarbe von Wilckens
Holzschutz_fuer_lange_Haltbarkeit_1680696532.jpg
Anzeige
Umweltfreundlich und lange schützend

Wer an die Umwelt denkt, nutzt für Holzkonstruktionen europäisches Weichholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Die Umwelt macht dem Holz jedoch zu schaffen. Gut, dass es umweltfreundliche Holzschutzfarbe wie die von Wilckens gibt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/