Kategorie: Bodenbeläge-Holz-Parkett

Vergleichstest: Kopf an Kopf


Vier Klickparkett-Böden im Vergleich

Bodenbeläge-Holz-Parkett: Kopf an Kopf, Bild 1
16421

Wer regelmäßig durch Baumärkte schlendert, dem wird auffallen, das Laminate allgegenwärtig sind. Doch ein Produkt sucht man hier vergeblich: das Klickparkett! Wir haben uns vier Markenböden aus dem Fachhandel einmal näher angesehen. 

Vor Jahren hat der Klickverschluss für Hartböden die Heimwerkerszene revolutioniert. Plötzlich konnte jeder einen Boden verlegen. Gerade bei der Verlegung von Parkettböden ergaben sich hier ganz neue Möglichkeiten.     

70
Anzeige
Emissions- und lärmfrei 

Die neuen e-Lader - ausgestattet mit Avant OptiTemp-Batterien (27 kWh und 13 kWh)

qc_e513_1717147361.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg

>> mehr erfahren


Der Siegeszug des Klicks


Früher wurden die einzelnen Parkettbrettchen beim Verlegen verleimt. Dazu waren spezielle Werkzeuge notwendig. Die aufwendige Arbeit konnte in der Regel nur von Fachkräften erledigt werden. Seit es die Klickverbindung gibt, kann nun auch jeder Heimwerker mit ein wenig Erfahrung im Bauen und im Umgang mit verschiedenen Maschinen Parkett selbst verlegen. Ein großer Vorteil hierbei ist, dass der Boden nach der Verlegung sofort begehbar ist und diese Arbeiten bequem am Wochenende erledigt werden können (ein Tag, ein Raum, je nach Raumgröße).     

Das Testfeld


Wir haben vier Markenböden der Oberklasse eingeladen und getestet. Preislich lagen die Böden zwischen 51 und 73 Euro pro Quadratmeter. Bis auf eine 12 mm starke Diele hatten alle anderen eine Dicke von 13 mm. Alle Böden wurden ohne aufkaschierte Trittschalldämmung ausgeliefert.     

So testen wir


Die Bodenbeläge mussten sich in verschiedenen Disziplinen bewähren. Beurteilt wurden Verlegung, Demontage und ob die Böden nach der Verlegung offene Fugen zeigten.

Bodenbeläge-Holz-Parkett: Kopf an Kopf, Bild 2Bodenbeläge-Holz-Parkett: Kopf an Kopf, Bild 3Bodenbeläge-Holz-Parkett Haro NL Landhausdiele (3500) TC im Test, Bild 4Bodenbeläge-Holz-Parkett Meister Classic PD200 matt-lackiert im Test, Bild 5Bodenbeläge-Holz-Parkett Tarkett 7878001 pure Oak nature Plank im Test, Bild 6Bodenbeläge-Holz-Parkett ter Hürne 1212 FP Bright Coll. Ausdruckstark im Test, Bild 7
Das tägliche Leben eines Bodenbelags wurde mit Sand zur Bestimmung der Abriebfestigkeit und einem Centstück als Punktbelastung mit ca. 80 kg Auflast simuliert. Kleine Missgeschicke und deren Wirkung haben wir mit Wasser und einem spitzen Messer (Fall durch ein Rohr aus Tischhöhe) überprüft. Auch „Bremsspuren“ durch dunkle Schuhsohlen mussten die Böden auf sich nehmen. Die akustischen Eigenschaften haben wir in Form von Laufgeräuschen (Ledersohlen) und Geräuschen von Kleinkinderspielzeug überprüft. Aus all diesen Punkten und deren Gewichtung, die Sie der Testtabelle entnehmen können, haben wir unser Urteil zusammengesetzt.

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 06.12.2018, 09:01 Uhr
474_23349_2
Topthema: So vielseitig einsetzbar!
So_vielseitig_einsetzbar1719563579.jpg
Universalöl von Ballistol

Nur selten gibt es Produkte die ohne große Änderungen lange auf dem Markt verweilen, das Universalöl von Ballistol ist so ein Produkt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.33 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/