Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Sonstige Handwerkzeuge, Zubehör Handwerkzeuge

Einzeltest: Kirschen Zugmesser hochpoliert 400 3120


Präziser Zug

16820

Zugmesser zählen zu den Zurichtwerkzeugen des Schreinerhandwerks. Sie dürfen nur ziehend eingesetzt werden.

Ausstattung und TestUnser Testobjekt hat eine gerade Klinge von 120 Millimetern Länge. Sie ist auf Hochglanz poliert, so erhält dieses Werkzeug auch noch ein edles Aussehen. Besonders gelungen ist der Klingenschutz, der aus Veloursleder besteht. Er garantiert, dass die Klinge bei der Lagerung in einer Werkzeugkiste unbeschädigt bleibt. Bei der Arbeit zeigt sich, dass die Griffe gut in der Hand liegen und den nötigen Halt bieten, um das Zugmesser sicher und ohne Abrutschen zu ziehen.

Fazit

Das Zugmesser hochpoliert 400 3120 von Kirschen Werkzeuge aus Remscheid ist ein absolutes „Must-have“ für jeden, der eine Schwäche für edles Werkzeug hat. Die Arbeit mit ihr ist einfach und liefert auch für Ungeübte schnell gute Ergebnisse.

Preis: um 60 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Kirschen Zugmesser hochpoliert 400 3120

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 40%

Bedienung: 40%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Kirschen Werkzeuge, Remscheid 
Preis: um 60 Euro 
Telefon: 02191 7820410 
Internet: www.kirschen.de 
Technische Daten
Klingenlänge: 120 mm 
+ sehr gute Handlage / perfekter Klingenschutz 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut – sehr gut 
Neu im Shop:

Furniere für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
119_11525_1
Topthema: Hochspannung
Hochspannung_1555585059.jpg
Anzeige
Werkzeug des Jahres 2019

Jedes Jahr rufen wir Sie dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Jedes Jahr, wenn wir die Ergebnisse der Leserwahl zum Besten Werkzeug des Jahres ermitteln, herrscht in der Redaktion Hochspannung. Wer wird gewinnen?

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 25.01.2019, 09:01 Uhr