Kategorie: Sonstige Gartengeräte

Einzeltest: Geo-bil Motor-Pfahlramme NZ110


geo-bil Motor-Pfahlramme NZ110 20

Sonstige Gartengeräte Geo-bil Motor-Pfahlramme NZ110 im Test, Bild 1
15537

Wenn Areale zuverlässig abgesperrt werden sollen, sind solide verankerte Zäune das beste Mittel. Doch das Setzen der Zaunpfähle ist eine anstrengende und zeitraubende Tätigkeit. Mit der Motorpfahlramme von geo-bil ändert sich das. 

Holz- oder Metallpfähle einzuschlagen bindet mindestens zwei Arbeiter. Einen der den Pfahl hält – zumindest so lange, bis der Pfahl Halt gefunden hat –, der andere schlägt den Pfahl ein.    

70
Anzeige
Emissions- und lärmfrei 

Die neuen e-Lader - ausgestattet mit Avant OptiTemp-Batterien (27 kWh und 13 kWh)

qc_e513_1717147361.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg

>> mehr erfahren

Ausstattung


Die Motorpfahlramme NZ110 ist mit einem Honda-GX-35 Motor ausgerüstet, der bei 7000 Umdrehungen pro Minute 1,3 PS leistet. Über ein Getriebe erzeugt er 1720 Schläge in der Minute. Bei jedem Schlag kommt sein ganzes Gewicht von vollgetankt rund 15 Kilogramm zur Wirkung. Der Motor ist an einem Tragegestell montiert, an dem sich unten die Aufnahme für den Pfahl befindet. Oben am Gestell befindet sich ein Griff , mit dem die Maschine bequem getragen werden kann. Dieser Griff ist ausschließlich für den Transport gedacht. Im Betrieb wird die Pfahlramme an zwei Griffen des Gestells gehalten. Am rechten befinden sich Haupt- und Gasschalter des Motors.    

Bei der Arbeit


Wer schon einmal Pfähle mit einem schweren Hammer eingeschlagen hat, der weiß, wie kraft - und zeitaufwendig das ist. Dabei kann es mit der NZ110 so einfach sein. Die Inbetriebnahme des Motors macht keine Schwierigkeiten. Er springt schnell an und der Choke kann schnell zurückgenommen werden. Nach einem kurzen Moment ist der Motor so weit warm gelaufen, dass es auch schon losgehen kann.

Sonstige Gartengeräte Geo-bil Motor-Pfahlramme NZ110 im Test, Bild 2Sonstige Gartengeräte Geo-bil Motor-Pfahlramme NZ110 im Test, Bild 3Sonstige Gartengeräte Geo-bil Motor-Pfahlramme NZ110 im Test, Bild 4Sonstige Gartengeräte Geo-bil Motor-Pfahlramme NZ110 im Test, Bild 5
Auch jetzt empfiehlt sich die Benutzung eines Hammers, allerdings reicht hier ein Fäustling mit evtl. einem Kilogramm Gewicht. Mit ihm wird der Pfahl durch ein paar gezielte Schläge angesetzt. Danach kann die im Leerlauf befindliche Pfahlramme aufgesetzt werden. Dann einmal Gas geben, und schon wird der Pfahl in den Boden getrieben. Je nach Bodenbeschaffenheit geht das mal schneller, mal etwas langsamer, immer jedoch um ein Vielfaches schneller als von Hand. Soll es ganz schnell gehen, kann ein Arbeiter die Pfähle ansetzen und ein Zweiter treibt sie mit der Pfahlramme in den Boden. So kann die Grundlage für einen Zaun sehr schnell erstellt werden. In unserem Test haben wir verschiedene Arten von Pfählen über Holz und Metall bis hin zu Staberdern gesetzt und waren wirklich beeindruckt. Mit der Zeit wird die Ramme doch schwer, allerdings gilt auch hier: kein Vergleich zum Oberarmgefühl, nachdem man zehn Pfähle eingeschlagen hat.    


Fazit

Mit der Motorpfahlramme NZ110 von geo-bil können schnell und effektiv Pfähle gesetzt werden. Mit ihrem Preis von rund 2.500 Euro ist diese Maschine sehr günstig, denn die Zeitersparnis die mit ihr erreicht wird, bezahlt das Gerät in kürzester Zeit.

Kategorie: Sonstige Gartengeräte

Produkt: Geo-bil Motor-Pfahlramme NZ110

Preis: um 2500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


4/2018
4.0 von 5 Sternen

Oberklasse
Geo-bil Motor-Pfahlramme NZ110

Bewertung 
Funktion: 50%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Funktion 50%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Hettich & Nitz, Freiburg 
Preis: um 2.500 Euro 
Hotline: 0761 61 02 47 45 
Internet: www.geo-bil.de 
Technische Daten:
Motor: Honda GX35 
Leistung: 1 kW (1,3 PS) bei 7000 1/min 
Schlagkraft: 26 J 
Schläge pro Minute: 1720 
Aufnahme: 107 mm 
Gewicht: 15,3 kg 
+ Laufruhe, Motorstart 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 24.04.2018, 09:01 Uhr
398_13077_1
Topthema: Wetterschutzfarbe von Wilckens
Holzschutz_fuer_lange_Haltbarkeit_1680696532.jpg
Anzeige
Umweltfreundlich und lange schützend

Wer an die Umwelt denkt, nutzt für Holzkonstruktionen europäisches Weichholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Die Umwelt macht dem Holz jedoch zu schaffen. Gut, dass es umweltfreundliche Holzschutzfarbe wie die von Wilckens gibt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/