356_20854_2
Maeuse_und_Ratten_vertreiben_1661336161.jpg
Topthema: Mäuse und Ratten vertreiben Isotronic Mäuse- und Rattenvertreiber „eye“ Art.-Nr.: 92310

Isotronic hat ein Gerät zur Vertreibung von Mäusen und Ratten im Programm, das sich neuster Oszillatortechnik bedient.

>> Mehr erfahren
372_0_3
Neue_Chancen_1666183002.jpg
Anzeige
Topthema: Neue Chancen Leserwahl „Product Of The Year“

Ein turbulentes Jahr geht langsam zu Ende. Und wie immer zum Ende eines jeden Jahres rufen wie Sie, unsere Leser, auf, unter allen von uns in diesem Jahr getesteten Geräten Ihre persönlichen Favoriten zu wählen.

>> Jetzt teilnehmen und gewinnen !
Kategorie: Sonstige Gartengeräte

Einzeltest: Davilot E-PowerBarrow


Elektroschubkarre E-PowerBarrow von Davilot

Sonstige Gartengeräte Davilot E-PowerBarrow im Test, Bild 1
16129

Schubkarren gehören zu den ältesten Hilfsmitteln der Menschheit. Sie haben ihr Aussehen in der Zeit kaum verändert. Allerdings gibt es jetzt eine wirkliche Weiterentwicklung: die E-Schubkarre E-PowerBarrow.

Schubkarren haben den Nachteil, dass der Benutzer das eine Ende anheben muss, um sie zu bewegen. Ist das geschafft, muss er sie auch noch schieben. Moderne E-Schubkarren brauchen nur noch angehoben zu werden, fahren können sie von allein, doch auch das geht schon anders.     

36
Anzeige
Der vollelektrische AVANT, über 200 Anbaugeräte, Null-Emission 
qc_e6_3_1622192275.jpg
qc_avant_e6_1_2_1622192275.jpg
qc_avant_e6_1_2_1622192275.jpg

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Die E-Powerbarrow bietet beide Optionen. Ab Werk wird sie als Schubkarre mit Antrieb ausgeliefert. Im Zubehör sind zusätzliche Räder erhältlich, die an den Stützen montiert werden können. Zur Aufbewahrung können sie auch weiter oben an den Stützen „zwischengelagert“ werden. Die Schubkarre selbst besitzt eine übliche Größe. Die maximale Zuladung beträgt 150 Kilogramm und sie erreicht eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 5 km/h.     

27
Anzeige
Ein Akku für alle Geräte: immer Einsatzbereit mit den FUXTEC 20V Gartengeräten und Werkzeugen 
qc_heimwerker-test.de_20V_1615284160.jpg

>> Mehr erfahren

Test


Die Arbeit mit der E-Powerbarrow-Schubkarre ist einfach. Wer kann, hebt sie an, wem das zu schwer ist, der montiert die zusätzlichen Räder an den Stützen und fährt sie einfach mit dem kleinen Joystick am rechten Griff. Sie kann mit wenig Kraft gelenkt werden und macht auch auf unebenem Untergrund eine gute Figur. Diese tollen Eigenschaften haben ihren Preis; je nach Ausführung des E-Powerbarrow geht es ab 1.200 Euro los, doch die Investition lohnt sich allemal.     

Fazit

Der E-Powerbarrow von Davilot ist eine echte Arbeitshilfe, die robust ausgeführt und sehr einfach zu handhaben ist. Ihr Preis von 1.200 Euro ist absolut gerechtfertigt.
Sonstige Gartengeräte Davilot E-PowerBarrow im Test, Bild 2Sonstige Gartengeräte Davilot E-PowerBarrow im Test, Bild 3

Kategorie: Sonstige Gartengeräte

Produkt: Davilot E-PowerBarrow

Preis: um 1200 Euro


8/2018
4.0 von 5 Sternen

Oberklasse
Davilot E-PowerBarrow

Bewertung 
Funktion: 50%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Davilot, Zutphen (NL) 
Hotline +31 575 513 503 
Internet: www.motorschubkarre.shop 
Technische Daten
Akkuspannung/-kapazität: 29 V/12 Ah Lithium-Ionen-Akku 
Maße (L x B x H): 147 x 64 x 64 cm 
Max. Zuladung 150 kg 
Max. Gefälle 30 Grad 
Gewicht (ohne Akku): 22 kg 
+ einfache Handhabung / Geschwindigkeitsregelung 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 28.08.2018, 09:01 Uhr
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/