355_15396_1
Ihr_Sonnenschutz-Experte_1661160989.png
Anzeige
Topthema: Ihr Sonnenschutz-Experte Sicht- & Wetterschutz für Balkon und Terrasse

An sommerlichen Tagen gibt es kaum etwas Schöneres, als die Zeit draußen, auf der schattigen Terrasse zu verbringen. Markisen bieten einige Vorteile, gerade im Vergleich mit Sonnenschirmen oder anderen Schattenspendern, wie etwa Sonnensegeln.

>> Mehr erfahren
351_21745_2
Yardforce_Vita_HX_V06S_1660732476.jpg
Topthema: Yardforce Vita HX V06S Gartengeräte-Set für Balkon und kleine Flächen

Die im niederrheinischen Willich ansässige Marke Yardforce hat Gartengerätesets im Angebot, die optimal auf die Anwendung auf kleinen Flächen abgestimmt sind.

>> Mehr erfahren
Kategorie: IP-Kamera

Einzeltest: Lupus LE 201


Sichere Überwachung

Netzwerkkamera Lupusnet LE 201 im Test, Bild 1
14236

IP-Kameras erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Kein Wunder, denn mit einer IP-Kamera sehen Sie immer und überall, was in und um Ihre Wohnung herum passiert. Wir haben uns die Überwachungskamera Lupusnet LE 201 von Lupus näher angesehen.

Die mit einem Wetterschutzgehäuse ausgestattete HD-Kamera Lupusnet 201 lässt sich einzeln oder im Verbund mit weiteren Smart-Home-Komponenten von Lupus betreiben. Das sehr kompakte Modell ist für die Außenmontage gedacht, kann aber auch im Inneren montiert werden. Die Kamera ist auf der Unterseite mit einem SD-Kartenschacht versehen und lässt sich neben dem Betrieb mit einem LAN-Kabel auch via Wi-Fi betreiben. Lupus bietet mehrere Möglichkeiten, sich das Kamerabild anzeigen zu lassen. Neben einer sehr umfangreichen, kostenfreien Software für den PC oder Laptop und dem manuellen Zugriff via Webbrowser bietet der Hersteller auch eine Smartphone- und Tablet-App an.

Netzwerkkamera Lupusnet LE 201 im Test, Bild 2Netzwerkkamera Lupusnet LE 201 im Test, Bild 3
Wir haben die Kamera im Inneren des Verlags aufgestellt und die kostenfreie App heruntergeladen. Dank Kugelkopf lässt sich die Kamera, die auf einer Grundplatte montiert ist, bestmöglich in die richtige Blickrichtung ausrichten.

28
Anzeige
AUSGEFUXT: Benzin und Akku Rasenmäher für Deinen Garten 
qc_heimwerker-test.de_Rasenmaeher1_1615285966.jpg

>> Mehr erfahren

Drahtlose Überwachung

Wie bereits erwähnt, lässt sich die Lupusnet LE 201 auch komplett drahtlos betreiben. Damit dies funktioniert, muss sie jedoch zunächst über ein LAN-Kabel mit dem heimischen Router verbunden werden. Nach dem Öffnen der App gilt es zunächst das Benutzerprofil anzulegen und die Kamera ins System einzubinden. Hierzu lässt sich entweder der auf der Kamera befindliche QR-Code scannen oder via IP-Adresse nach der Kamera suchen. Auch eine manuelle Eingabe der Geräte-ID ist möglich. Ist die Kamera erfolgreich gefunden, gilt es nun noch anzugeben, ob die Verbindung via WLAN hergestellt werden soll oder ob man die Lupusnet mit Netzwerkkabel betreiben möchte. Wir haben uns für die WLAN-Variante entschieden und sehen anschließend das aktuelle Kamerabild. Die mit 1,3-Megapixel-Bildsensor ausgestattete Kamera überzeugt mit einem großen Blickwinkel und besitzt zudem eine Nachtsichtfunktion. Innerhalb der App lässt sich das Bild zoomen und ein Schnappschuss tätigen, welcher neben der Speicherung auf der SD-Karte auch auf einem FTP- oder NAS-Server abgelegt werden kann. Verbindet man sich über Webbrowser oder die kostenfreie Software mit der Lupusnet LE 201, stehen viele weitere Einstellmöglichkeiten zur Verfügung. Hier lassen sich beispielsweise die Helligkeits- und Farbwerte anpassen, die Intensität der eingebauten LEDs regeln und gewisse Zeitintervalle für die Bewegungserkennung sowie Alarmbenachrichtungen einstellen.

36
Anzeige
Der vollelektrische AVANT, über 200 Anbaugeräte, Null-Emission 
qc_e6_3_1622192275.jpg
qc_avant_e6_1_2_1622192275.jpg
qc_avant_e6_1_2_1622192275.jpg

>> Mehr erfahren

Fazit

Die Lupusnet LE 201 überzeugt mit schneller Einrichtung, Nachtsichtfunktion und lokaler Speicherung. Neben der Einbindung und Bedienung vom heimischen PC aus hat man dank Smartphone-App auch unterwegs das Zuhause immer im Blick.

Kategorie: IP-Kamera

Produkt: Lupus LE 201

Preis: um 170 Euro


10/2018
4.5 von 5 Sternen

Mittelklasse

Bewertung 
Installation 50%

Bedienumfang 30%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Preis (in Euro): um 170 Euro 
Vertrieb: Lupus, Landau 
Telefon: 06341 935530 
Internet: www.lupus-electronics.de 
Ausstattung:
Abmessungen (B x H x T in mm) 150 x 70 x 70 
Auflösung 1280 x 960 
Frequenz 2,4 GHz 
Nachtsicht rote LED, bis zu 30 Meter 
Blickwinkel 92° 
Aufzeichnungen SD-Karte, FTP, NAS 
Betriebstemperatur -30° bis 50°C 
+ kompakte Abmessungen 
+ SD-Karteneinschub 
Klasse Mittelklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 22.08.2019, 17:05 Uhr
352_21744_2
Topthema: Kleingarten-Spezialwerkzeuge
Kleingarten-Spezialwerkzeuge_1660732757.jpg
Yardforce LM F24BN iFlex 3in1 Set

Für mittlere und große Gärten gibt es reichlich Auswahl an Gartengeräten.Yardforce kümmert sich ab sofort auch um alle Besitzer von sehr kleinen Gärten.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/