Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Feuermelder, Sonstiges Haustechnik

Serientest: Cavius Rauchwarnmelder 2007-004, Cavius CO-Alarm 4002-002


Rauchwarnmelder und CO-Alarm von Cavius

18704

So gut und sinnvoll die gesetzlichen Vorschriften zum Anbringen von Rauchwarnmeldern sind, so ärgerlich ist es, dass die meisten Geräte einfach nur hässlich sind. Cavius hat sich mit dem Rauchwarnmelder 2007-004 und dem CO-Alarm 4002- 002 der Herausforderung angenommen, Abhilfe zu schaffen.

Cavius wirbt damit, die kleinsten Warnmelder der Welt zu bauen. Und tatsächlich, mit dem etwa golfballgroßen Rauchwarnmelder 2007-004 hat das Unternehmen bereits vor Jahren Maßstäbe gesetzt. Haben übliche Rauchwarnmelder meist einen Durchmesser von rund 10 cm, kommt der Cavius mit 4 cm aus. Lediglich bei der Höhe, die ebenfalls rund 4 cm beträgt, hat Cavius noch keinen Vorteil gegenüber den verbreiteten Wettbewerbsmodellen erzielt. Doch dank der neuen Einbau-Montagesockel kann man jetzt einen Teil des Rauchwarnmelders in der Decke verschwinden lassen – zumindest, wenn die Deckenkonstruktion es zulässt, das für den Einbau erforderliche Loch von 5 cm Durchmesser zu sägen oder zu bohren. Neu hat Cavius darüber hinaus einen kompakten CO-Alarm vorgestellt, der ebenfalls in den Einbausockel passt.     


Rauchwarnmelder 2007-004


Der Rauchwarnmelder ist sowohl klein als auch schön gestaltet. Mit seinem metallenen Lochgitter vor der Detektorkammer sieht er deutlich schmucker aus als viele Modelle, die hier seltsame Kunststoffkonstruktionen einsetzen. Er ist mit einer festen Batterie versehen, mit der das Gerät rund 10 Jahre betrieben werden kann. Wer jetzt zu bedenken gibt, eine nicht austauschbare Batterie sei Umweltverschmutzung, dem sei gesagt, dass Rauchwarnmelder eh nach zehn Jahren ausgetauscht werden sollten, da die Detektorkammer verstaubt und die Zuverlässigkeit der eingebauten Photodiode sinkt. Eine Wartung ist auch bei Modellen mit Batterien, die man selber wechseln muss, selten möglich. Der Rauchmelder wird durch Einsetzen in den Montagesockel aktiviert.     


CO-Alarm 4002-002


Gastherme, Kaminofen, Kochstellen und Grills mit offenen Flammen – wo immer in geschlossenen Räumen ein Feuer brennt, besteht die Gefahr der CO-Bildung und damit einer Kohlenmonoxid-Vergiftung. Ach hier hat Cavius einen Warnmelder im Kompaktformat. Der CO-Alarm 4002-002 hat mit 40 mm den gleichen Durchmesser wie der Rauchwarnmelder und passt in die gleichen Montagesockel. Auch er ist mit einer fest eingebauten Lithium-Ionen- Batterie ausgestattet, die 10 Jahre hält.     

Fazit

Kurz gesagt: Dank Cavius wird Sicherheit schick!

Preis: um 36 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Cavius Rauchwarnmelder 2007-004

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Preis: um 49 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Cavius CO-Alarm 4002-002

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

10/2019 - Dr. Martin Mertens

Bewertung: Cavius Rauchwarnmelder 2007-004
Anrauchsicherheit 30%

Bedienungsanleitung 30%

Montage 20%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten: Cavius Rauchwarnmelder 2007-004
Vertrieb D-Secour, Bremen 
Hotline 0421 432800 
Internet www.d-secour.de 
Technische Daten
Stromversorgung 3-V-Lithium-Ion-Batterie, fest eingebaut 
Funktionsdauer 10 Jahre 
Abmessungen (H x Ø) 40 x 41 mm 
+ einfache Montage und Inbetriebnahme / klein 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut – sehr gut 
Bewertung: Cavius CO-Alarm 4002-002
Co-Ansprechverhalten 30%

Bedienungsanleitung 30%

Montage 20%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten: Cavius CO-Alarm 4002-002
Vertrieb D-Secour, Bremen 
Hotline 0421 432800 
Internet www.d-secour.de 
Technische Daten
Stromversorgung 3-V-Lithium-Ion-Batterie, fest eingebaut 
Funktionsdauer 10 Jahre 
Abmessungen (H x Ø) 40 x 38 mm 
+ einfache Montage und Inbetriebnahme / klein 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut – sehr gut 
Neu im Shop:

Furniere für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
132_18173_2
Topthema: Stromtankstelle
Stromtankstelle_1563887914.jpg
Dino Kraftpaket Automatisches Batterieladegerät 12V/20A Art.-Nr.: 136320

Ein gutes Ladegerät gehört in jede Garage, denn eine leere Batterie kann immer vorkommen. Wenn dann kein Nachbar mit Überbrückungskabel verfügbar ist, ist guter Rat teuer.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 31.10.2019, 09:01 Uhr