Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Bohr- und Meißelhämmer

Einzeltest: Ferm Bohr- und Meißelhammer FBH-1100K


Dickes Ding

3986

Imponierend sieht er aus, und mit sechs Kilo ist er auch schwer. Sind Optik und Gewicht Hinweise auf entsprechende Leistung? Kann sein, muss aber nicht.

Um zu Leistung und Standzeit zu kommen, können zwei Wege beschritten werden: ausgefeilte Technik und elektronische Steuerung auf der einen Seite, einfache und robuste Bauweise auf der anderen. Der erste Weg ist teuer und der zweite schwer. Ferm hat den zweiten Weg gewählt.

Ausstattung



Der Direktantrieb des pneumatischen Schlagwerks hat einen gewissen Schmiermittelschwund zur Folge. Um dies auszugleichen, ist auf der Oberseite zum Nachfüllen eine verschraubte Öffnung vorhanden. Der Koffer enthält je einen Spitz- und Flachmeißel sowie mehrere Bohrer. Für Bohrer mit Zylinderschaft liegt noch ein Zahnkranzfutter bei, das einfach in die SDS-Aufnahme gesteckt werden kann. Hinderlich ist das mit 2,0 m deutlich zu kurze Zuleitungskabel.

Arbeitsleistung



Bei unserer Standardübung, dem Bohren mit 16 mm Millimeter Durchmesser in Stahlbeton, zeigt das Schwergewicht keinerlei Schwächen. Beim Meißeln wird ebenfalls ordentlich abgeräumt, wenn auch etwas geruhsamer.  

Fazit

Der Ferm Meißelbohrhammer FBH-1100K ist durch seine robuste Bauweise im Verhältnis zur Arbeitsleistung recht schwer. Bei Anwendungen im normalen Heimwerkerrahmen erledigt er jedoch alle Aufgaben, und dabei spielt das Gewicht eine untergeordnete Rolle, sorgt aber als Lohn für einen sehr günstigen Preis.

Preis: um 80 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Ferm Bohr- und Meißelhammer FBH-1100K

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Handhabung: 40%

Funktion: 40%

Produktqualität: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Ferm, Zwolle (NL) 
Preis: um 80 Euro 
Hotline: 00 31 / 38 38 / 5 25 25 
Internet: www.ferm.com 
Technische Daten:
Aufnahmeleistung: 1100 W 
Werkzeugaufnahme: SDS-plus 
Kabellänge: 2,0 m 
Gewicht: 6,0 kg 
+ unanfällige Technik/robuste Bauweise 
- zu kurzes Kabel 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
118_11482_1
Topthema: Klick-Vinyl oder Klebevinyl kaufen
Klick-Vinyl_oder_Klebevinyl_kaufen_1554365329.jpg
Anzeige
Hierauf sollten Sie beim Kauf achten!

In den letzten Jahren sind immer mehr namhafte Bodenbelagshersteller auf dem stark wachsenden Markt der Vinylböden erschienen. Worauf sie achten sollten erfahren sie hier.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Gerd Seibring
Autor Gerd Seibring
Kontakt E-Mail
Datum 29.12.2011, 14:36 Uhr